The Motley Fool

Bemerkenswert: Fangen Big-US-Techs an, dem Markt zu trotzen (Netflix, PayPal …)?!

Anlageideen und Aktientipps
Foto: Getty Images

Wir können uns mit Blick auf Big-US-Tech-Werte folgende Frage stellen: Fangen Aktien wie Netflix (WKN: 552484) oder PayPal (WKN: A14R7U) an, der Entwicklung des breiten Marktes ein wenig zu trotzen. Mit Blick auf den Wochenanfang können wir jedenfalls sagen, dass diese Aktien eher verhalten korrigierten. Wobei das natürlich auch nur eine Momentaufnahme sein kann.

Für mich spräche jedoch einiges dafür, dass so manche Big-US-Tech-Werte eine Performance hinlegen können, die sich der Korrektur oder dem Crash entzieht. Der einfache Grund: Diese Aktien sind bereits abgestraft. Aber es gehört mehr dazu, was in diese Bewertung mit einfließen kann.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Big-US-Techs: Entgegen dem Markt?

Dadurch, dass die Big-US-Techs in Teilen wie im Falle von Netflix oder auch PayPal bereits abgestraft sind, ist die fundamentale Bewertung inzwischen eher günstig. Der US-Zahlungsdienstleister kommt auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp unter 30, der Streaming-Akteur von knapp darüber. Das heißt, dass wir zwar weiteres Wachstum benötigen. Aber eben auch selten solche Chancen gesehen haben.

Ebenfalls relevant: Die Märkte sind attraktiv und deuten auf weiteres Wachstum hin. Weder digitale Bezahldienstleistungen noch das Streaming dürften von der Bildfläche verschwinden. Insofern ist das Chance-Risiko-Verhältnis im Moment wieder deutlich attraktiver im Hinblick darauf, dass diese Unternehmen in ihre Bewertungen hineinwachsen und langfristig darüber hinaus.

Für mich entscheidender im Hinblick auf solche Big-US-Tech-Aktien ist jedoch, dass sie bereits etabliert sind. Netflix und PayPal besitzen eine Bekanntheit und Qualität, die sich nicht bestreiten lässt. Sowie in ihren Märkten starke bis marktführende Ökosysteme. Aufgrund dieser Ausgangslage ist eine attraktive Chance gegeben. Oder womöglich sogar mehr Sicherheit, dass diese Tech-Akteure langfristig weiterwachsen oder aufgrund ihrer Qualität solide Gewinnrenditen einfahren.

Ebenfalls positiv ist vielleicht, dass sich ihr Hauptaugenmerk weder auf Russland noch die Ukraine konzentriert. Aber im Kern geht es eher um die Qualität, die Bewertung und das weitere Wachstumspotenzial. Im Zusammenspiel können diese US-Big-Techs daher womöglich dem Markt trotzen. Oder eben allmählich attraktiver für Investoren werden, die günstige, klarere Chancen nutzen möchten.

Ein wenig umdenken

Es gibt zugegebenermaßen viel Qualität, die jetzt wieder preiswerter bewertet ist. Bei solchen Big-US-Techs mit Bekanntheitsgrad, einem starken Geschäftsmodell und Megatrends kann sich ein Umdenken womöglich anbieten. Chancen und Risiken werden mit bereits gesunkenen Bewertungen jedenfalls attraktiver. Vielleicht schaffen diese Aktien die Einstufung als sicherere Häfen.

Natürlich gibt es auch weitere Risiken, klassische Value-Schnäppchen sind diese Aktien schließlich noch nicht. Aber im Hinblick auf ihre Gesamtbewertung erkennen wir eine Chance. Das könnte inzwischen auch der breitere Markt realisieren und vielleicht vermehrt zugreifen. Viele Anleger wissen schließlich weiterhin nicht, wohin mit ihrem Geld. Qualität zu einem guten Preis zu kaufen scheint nicht unklug zu sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Netflix und PayPal. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und PayPal.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!