The Motley Fool

Das ist der Grund, warum Visa, Mastercard und American Express in Schwierigkeiten sind

Euro Geldscheine
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Solana hat ein Zahlungssystem eingeführt, das viel billiger als Kreditkarten ist.
  • Auch wenn die Akzeptanz von Kryptowährungen gering ist, könnten einfache Zahlungssysteme wie dieses dafür sorgen, dass sie sich wie ein Lauffeuer verbreiten.
  • Es ist vielleicht an der Zeit, Kreditkartenaktien zu verkaufen.

Wir halten es für selbstverständlich, dass das globale digitale Zahlungssystem auf den Unternehmen Visa (WKN: A0NC7B), Mastercard (WKN: A0F602), American Express (WKN: 850226) und sogar Discover (WKN: A0MUES) aufgebaut ist. Wenn wir online einkaufen, im Supermarkt einkaufen oder in ein Restaurant gehen, ist es selbstverständlich, dass dort Kreditkarten akzeptiert werden und sogar eine Nutzung von einem Mobiltelefon aus möglich ist.

Wenn wir diese Karten jedoch durchziehen, kosten Kreditkartentransaktionen die Händler fast 3 %, nur um sie abzuschließen. Und selbst dann kann es noch Tage dauern, bis das Geld auf dem Bankkonto eingeht. Das sind direkte Kosten, die sich auf den Gewinn auswirken, und die meisten Händler haben in dieser Angelegenheit kaum eine Wahl. Erst im letzten Monat gab es einen Vorstoß auf der Solana(SOL)-Blockchain, der die meisten dieser Kreditkartengebühren fast eliminieren und durch Blockchain-Transaktionen ersetzen könnte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Solana Pay verändert das Spiel

Kryptowährungen werden schon lange als neue Möglichkeit für Finanztransaktionen diskutiert, aber die meisten Kryptowährungen haben hohe Kosten, die für herkömmliche Transaktionen wenig sinnvoll sind. Die Blockchain von Solana ist anders, denn sie ermöglicht Transaktionen, die in nur wenigen Sekunden für den Bruchteil eines Pennys abgeschlossen werden können. Keine tagelangen Wartezeiten mehr – Händler können fast sofort bezahlt werden.

Am 1. Februar 2022 wurde Solana Pay der Öffentlichkeit vorgestellt und könnte die Finanztransaktionen, wie wir sie kennen, revolutionieren. Käufer und Verkäufer können mit ein paar Klicks Transaktionen durchführen. Sie müssen keine Kryptowährung wie Solana verwenden, sondern können stattdessen einen stabilen Coin wie USDC benutzen, genau wie bei einer Kreditkartentransaktion mit US-Dollar. Mit der Zeit werden wahrscheinlich auch andere Token aus dem Solana-Ökosystem verwendet werden können.

Für Händler könnte dies eine Ersparnis von 2 % oder mehr bei den Transaktionsgebühren bedeuten. Ein Unternehmen wie Toast oder Square, das den Umsatz über eine Verkaufsstelle abwickelt, würde wahrscheinlich Gebühren für seine Dienstleistungen erheben, aber ein Großteil des Geldes, das an Kreditkartenunternehmen und Banken fließt, könnte bei der Transaktion wegfallen.

Warum Kreditkarten in Schwierigkeiten sind

Das mag wie eine weit entfernte Bedrohung erscheinen, ist es aber nicht. Schon heute gibt es Händler im Silicon Valley, die Solana Pay akzeptieren. Und Millionen von Nutzern haben bereits Phantom-Wallets, eine gängige Krypto-Wallet, die Solana oder USDC enthalten kann. Alles, was die Nutzer tun müssen, ist einen QR-Code zu scannen, und die Transaktion ist in Sekundenschnelle abgeschlossen.

Ich denke, dass dies extrem disruptiv ist, weil es für die meisten Nutzer hinter den Kulissen passiert. Ich könnte mir vorstellen, dass Cash App oder PayPal Solana Pay zu der Infrastruktur hinzufügen, und die Gelder auf dem Konto einer Person in USDC umgewandelt werden und an einen Händler auf der Solana-Blockchain gesendet werden, und zwar komplett hinter den Kulissen. Eine Krypto-Brieftasche wird vielleicht gar nicht mehr benötigt, wenn sich das System verbessert.

Warum ich aus Kreditkartenaktien ausgestiegen bin

Ich habe vor Kurzem alle meine Kreditkartenaktien verkauft, weil ich glaube, dass Solana Pay und andere Kryptowährungszahlungssysteme das Geschäft so stark beeinträchtigen werden. Vergiss nicht, dass Kreditkartenunternehmen extrem hohe Gewinnspannen und Rendite haben, weil sie Preissetzungsmacht haben. Der Markt ist gewachsen, weil immer mehr Menschen auf der ganzen Welt Kreditkarten annehmen.

Ein Vorstoß wie Solana Pay könnte eine doppelte Bedrohung darstellen, da er das Wachstum und die Gewinnspannen beeinträchtigt, während die Kreditkartenunternehmen versuchen zu konkurrieren.

Betrachte das Ganze mal aus der Perspektive eines Händlers. Die meisten Händler und Restaurants haben relativ niedrige Gewinnspannen, und die vollständige Umstellung auf Solana Pay würde ihre Nettomarge im Handumdrehen um 2 bis 3 % erhöhen. Das ist für jedes Unternehmen überzeugend, und wenn die Nettomargen ohnehin schon im niedrigen einstelligen Bereich liegen, ist Solana Pay ein absolutes Muss.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.
Discover Financial Services ist ein Werbepartner von The Ascent, einem Unternehmen von The Motley Fool. American Express ist ein Werbepartner von The Ascent, einem Unternehmen von Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Travis Hoium auf Englisch verfasst und am 24.02.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Travis Hoium besitzt Block, Inc. und Solana. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Block, Inc. sowie Mastercard und Visa. The Motley Fool empfiehlt Discover Financial Services. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!