The Motley Fool

Die Quartalszahlen der Block-Aktie brauchen Zeit zum Wirken!

Hand einer jungen Dame, die ihr Smartphone auf einen Kreditkarten-Zahlungsautomaten legt
Foto: Getty Images

Die Block-Aktie (WKN: A143D6) hat im Rahmen der Berichtssaison endlich ein Quartalszahlenwerk vorgelegt. Am Donnerstag dieser Woche, dem Super-Zahlen-Tag für Wachstumsaktien, war es so weit. Nach der Präsentation der frischen Zahlen passierte etwas Spannendes: Es brauchte etwas Zeit, ehe wir eine Tendenz beim Aktienkurs erkennen konnten. Doch im wirklich sehr späten Handel stieg die Aktie doch noch um 18,3 % nach einem zuvor bereits soliden Handelstag.

Blicken wir auf die Block-Aktie und die neuen Erkenntnisse aus dem Quartalsbericht. Grundsätzlich existiert erneut ein überaus solides Wachstum und inzwischen ein großes Volumen. Das lässt sich anhand der Zahlen definitiv bereits ableiten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Block-Aktie: Die Zahlen im Blick!

Umsätze sind bei der Block-Aktie inzwischen so unwesentlich, dass sie lediglich unter dem primären Kennzahlenset auftauchen. Trotzdem ist hier ein Wachstum von 29 % im Jahresvergleich auf 4,08 Mrd. US-Dollar nicht unwesentlich. Entscheidender ist für mich jedoch das Wachstum ohne Bitcoin-Erlöse. Dieser Wert schaffte einen Sprung von 51 % auf 2,12 Mrd. US-Dollar. Das zeigt mir jedenfalls, dass es nicht nur einen Wachstumsschub durch die Kryptowährung gibt. Nein, sondern dass das Kerngeschäft wachstumsstark bleibt.

Insgesamt kam der US-Zahlungsdienstleister auf ein Gross Profit von 1,18 Mrd. US-Dollar, was einem Zuwachs von 47 % im Jahresvergleich entsprochen hat. Alleine die Cash App steht inzwischen für einen Wert von 518 Mio. US-Dollar. Der klassische Zahlungsdienstleister Square steuert hingegen 657 Mio. US-Dollar bei. Mit einem Nettoverlust in Höhe von 77 Mio. US-Dollar blieb man jedoch in den roten Zahlen. Im Geschäftsjahr 2021 liegt das Nettoergebnis jedoch insgesamt bei 166 Mio. US-Dollar, bei einem Gross Profit von 4,42 Mrd. US-Dollar. Bei einem Jahresumsatz in Höhe von 17,66 Mrd. US-Dollar beziehungsweise bereinigt um Bitcoin-Erlöse von 7,65 Mrd. US-Dollar ist das ein interessanter Wert.

Das Quartalszahlenwerk der Block-Aktie bietet jedoch auch andere Einblicke. Beispielsweise, dass das internationale Geschäft zuletzt 62 Mio. US-Dollar des Gross Profits beisteuerte. Hier gibt es entsprechend noch viel Raum für weiteres Wachstum. Aber auch der Zukauf von Afterpay, der ab dem ersten Quartal in den Büchern auftauchen soll, dürfte für einen Wachstumssprung sorgen. Definitiv interessant!

Bewertungstechnisch auch!

Auch die fundamentale Bewertung der Block-Aktie ist nicht uninteressant. Das Wachstum geht munter weiter, die Aktie ist jedoch auf einen Börsenwert von 54,6 Mrd. US-Dollar gefallen. Ein Wert, der bei dem Jahresumsatz ohne Bitcoin-Erlöse einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von gerade einmal 7,1 gleicht. Das ist weiterhin preiswert, zumal das internationale Wachstum und auch das größere anorganische Wachstum im Jahr 2022 an Fahrt aufnehmen könnte.

Der Kurssprung nach den Quartalszahlen zeigt, dass die Investoren ein wenig optimistischer werden. Beim Nettoergebnis haperte es auch bei diesen Zahlen noch ein wenig. Positiv ausgedrückt kann das jedoch ein weiterer Aktienkurskatalysator in den kommenden Quartalen oder Jahren sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Block. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Block.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!