The Motley Fool

Diese 2 Aktien sind gerade unglaublich günstig bewertet

Börsencrash: Chance für junge Anleger
Foto: Getty Images

Als Anleger ist man ständig auf der Suche nach günstig bewerteten Aktien. Ob eine Aktie wirklich günstig ist, hängt aber von vielen Faktoren ab. Das macht die Suche nicht ganz einfach. Ein guter Indikator ist aber ein niedriges Verhältnis vom Gewinn je Aktie zum aktuellen Aktienkurs. Je niedriger dieses Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), desto besser. Eine hohe Dividendenrendite kann natürlich auch nicht schaden.

2 supergünstige Aktien

Hier sind zwei Aktien, die gerade mit einem sehr niedrigen KGV und gleichzeitig hoher Dividende glänzen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Volkswagen

Volkswagen (WKN: 766403) und auch der Rest der Automobilindustrie befinden sich gerade in einer außergewöhnlichen Position. Einerseits ist die Nachfrage der Kunden extrem hoch, sodass man die Werke prinzipiell sehr gut auslasten könnte. Aber die weltweite Chipknappheit macht den Herstellern einen Strich durch die Rechnung. Volkswagen hat im dritten Quartal des letzten Jahres 24 % weniger Fahrzeuge an seine Kunden ausgeliefert als im Vorjahreszeitraum. Die Fahrzeugproduktion ist sogar um mehr als 35 % eingebrochen.

Aber wie gesagt ist die Nachfrage nicht das Problem. Das kommt den Herstellern zugute. Denn da die Nachfrage offenbar größer ist als das Angebot, kann man problemlos die Preise erhöhen. So kommt es, dass der Gewinn nach Steuern trotzdem um 5 % gestiegen ist.

Nach den ersten drei Quartalen hat Volkswagen deshalb schon einen Gewinn je Aktie von 21,71 Euro erzielt. Und im letzten Quartal wird der Konzern sicherlich auch noch einiges verdient haben. Trotzdem kostet eine Volkswagen-Aktie derzeit nur 175,80 Euro (Stand: 21.02.2022, relevant für alle Kurse). Das KGV liegt also schon auf Basis dieser Zahlen bei nur 8! Gehen wir nun davon aus, dass der Jahresgewinn, wie im Vorkrisenjahr 2019, bei etwa 27 Euro je Aktie liegen wird. In dem Fall würde das KGV sogar auf 6,5 fallen. Das ist ein unglaublich günstiger Wert.

Auch über die Dividende kann man sich nicht beklagen. Im letzten Jahr wurden 4,86 Euro je Aktie ausgezahlt, womit man auf eine Rendite von fast 3 % kommt.

BASF

Auch BASF (WKN: BASF11) kann mit ähnlich guten Zahlen glänzen. Tatsächlich laufen die Geschäfte bei BASF so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr. Umsatz und Gewinn sind im letzten Jahr so stark gestiegen, dass im Laufe des Jahres mehrfach die Prognose angehoben werden musste.

In wenigen Tagen werden wir erfahren, wie hoch der Gewinn letztendlich ausgefallen ist. Schon jetzt gibt es aber keine Zweifel daran, dass BASF ein exzellentes Jahr hinter sich gebracht hat. Schon nach den ersten drei Quartalen lag das Ergebnis je Aktie bei 5,59 Euro. Auch die BASF-Aktie kann deshalb mit einem sehr niedrigen KGV überzeugen. Aktuell zahlt man für eine Aktie 66,23 Euro. Damit liegt das KGV auf Basis dieser Zahlen bei weniger als 12.

Dank der hervorragend laufenden Geschäfte hat BASF Anfang des Jahres angekündigt, bis Ende des kommenden Jahres eigene Aktien im Wert von bis zu 3 Mrd. Euro zurückkaufen zu wollen. Offenbar ist das Management davon überzeugt, dass die Aktie sehr günstig bewertet ist.

Darüber hinaus bekommen BASF-Aktionäre auch eine üppige Dividende. Im letzten Jahr lag die Ausschüttung bei 3,30 Euro je Aktie. In diesem Jahr wird die Ausschüttung wohl mindestens genauso hoch liegen. Damit kann man sich aktuell über eine Rendite von 5 % freuen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Volkswagen AG.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!