The Motley Fool

Diese Dividendenaktie hat mir gerade 22,27 Euro Dividende gezahlt: Mehr für 2022 ist bestätigt

Vermögen mit Aktien
Foto: Getty Images

Die Dividendenaktie, die mir gerade 22,27 Euro Dividende gezahlt hat, ist ein Kandidat, an den ich unternehmensorientiert nicht mehr wirklich glaube. Allerdings kann ich eines sagen: Für das Jahr 2022 ist definitiv mehr möglich. Sogar auf Vierteljahresbasis, auch wenn es natürlich Wechselkurseffekte zu würdigen gilt.

Welche Dividendenaktie das ist und was die Besonderheit ist? Und warum ich vielleicht weniger als 22,27 Euro Dividende innerhalb des nächsten Quartals oder eines der nächsten Vierteljahre enthalte? Das sind durchaus interessante Perspektiven, die wir uns etwas näher ansehen wollen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Die Dividendenaktie, die mir 22,27 Euro Dividende zahlte

Machen wir es an dieser Stelle kurz, was die Dividendenaktie mit 22,27 Euro Dividende angeht: Es handelt sich nämlich um die BAT-Aktie (WKN: 916018), ausgeschrieben British American Tobacco. Derzeit besitze ich 35 Anteilsscheine an dem britischen Tabakkonzern. Damit ist die Aktie gewiss keine große oder prägende Beteiligung in meinem Depot. Mit derzeit 6,6 % Dividendenrendite ist die Bewertungslage jedoch sehr, sehr dividendenstark.

Mehr Dividende ist inzwischen für das Jahr 2022 bestätigt. Das Management hat die Dividende um 1 % auf 2,178 Pfund Sterling erhöht. Ohne Zweifel ein quantitatives Wachstum auf einem vergleichsweise hohen Niveau, nicht unbedingt ein qualitatives. Dafür fließen weitere 2 Mrd. Pfund Sterling in den Rückkauf eigener Aktien, womit 2,6 % aller Anteilsscheine gekauft und eingezogen werden können.

Die Dividendenaktie BAT besitzt damit ein sehr klares Fundament für mehr Dividende im Jahr 2022. Wobei ein Ergebnis je Aktie in Höhe von über 2,95 Pfund Sterling eine solide Ausgangslage für nachhaltige Ausschüttungen und sogar weiteres Wachstum ist. Zumal das Ergebnis je Aktie im letzten Quartal um 6 % im Jahresvergleich gestiegen ist. Trotzdem weiß ich ehrlich gesagt nicht, ob ich die nächsten Quartale bei der Dividende noch mitnehme.

Der Mix gefällt mir einfach nicht mehr

Es ist für dich als regelmäßigen Leser vielleicht kein Geheimnis mehr, dass die BAT-Aktie mir unternehmensorientiert eigentlich nicht mehr gefällt. Im Moment sehe ich die Ausgangslage einerseits von moderaten Zuwächsen geprägt, was ohne Zweifel ein starkes Qualitätsmerkmal ist. Aber in einem Markt, der sich verschlechtert. Preiserhöhungen und weniger Angebot sollten mittel- bis langfristig Umsätze und Ergebnisse drücken.

Deshalb überlege ich, mich von der Dividendenaktie trotz stabiler 22,27 Euro Dividende zu trennen. Falls es bei BAT jetzt zu einem Peak aufgrund der günstigen Bewertung käme, so würde ich das höhere Kursniveau für einen Verkauf nutzen. Seit Jahresanfang ist die Aktie immerhin bereits um über 17 % gestiegen.

Die BAT-Aktie ist bei mir ein kleineres Experiment gewesen. Oder etwas Gier aufgrund der hohen Dividendenrendite. Trotzdem ist die Aktie keine Dividendenaktie, die strategische Relevanz in meinem Depot besitzt. Obwohl 22,27 Euro Dividende pro Quartal natürlich nicht unattraktiv sind. Vor allem nicht mit über 6 % Ausschüttungsrendite, aber der unternehmensorientierte Mix ist mir einfach wichtiger.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von British American Tobacco. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!