The Motley Fool

PepsiCo-Aktie: Reicht das zum Inflationsausgleich?

Foto: Getty Images

Die PepsiCo-Aktie (WKN: 851995) besitzt einen äußert soliden, defensiven Kern. Als ein großer US-amerikanischer Getränke- und Lebensmittelkonzern mit 22 Marken, die jeweils mindestens über 1 Mrd. US-Dollar an Umsatz pro Jahr beisteuern, ist die Ausgangslage nicht nur von Qualität geprägt. Nein, sondern auch diversifiziert. Das ist ein „Geheimnis“ der defensiven Klasse dieser Top-Aktie.

In Zeiten der Inflation machen sich solche Qualitäten häufiger mal bemerkbar. Jetzt hat die PepsiCo-Aktie jedenfalls ein frisches Zahlenwerk präsentiert. Überprüfen wir anhand der Zahlen und der Prognosen einmal, ob das für Foolishe Investoren ausreichend sein sollte, was einen soliden Ausgleich betrifft.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

PepsiCo-Aktie: Die Zahlen im Blick!

Mit Blick auf die Zahlen für das vierte Quartal stellen wir jedenfalls erneut ein moderates Wachstum fest. Der Umsatz kletterte von einem Vorjahreswert von 22,45 auf 25,24 Mrd. US-Dollar. Im Gesamtjahr 2021 lagen die Erlöse bei 79,47 Mrd. US-Dollar, 2021 hat der Wert bei 70,37 Mrd. US-Dollar gelegen.

Profitabilität ist im vierten Quartal bei der PepsiCo-Aktie zumindest ein zweischneidiges Schwert gewesen. Das operative Ergebnis sank im Jahresvergleich von 2,82 auf 2,56 Mrd. US-Dollar. Im Gesamtjahr 2022 hat es wiederum ein Wachstum von 10,08 auf 11,16 Mrd. US-Dollar gegeben. Trotzdem ist das vierte Quartal hier eine leicht negative Ausnahme.

Beim Nettoergebnis stellen wir eine ähnliche Entwicklung fest. Im letzten Vierteljahr lag der Wert mit 1,32 Mrd. US-Dollar unter dem Vorjahreswert von 1,845 Mrd. US-Dollar. Im gesamten Geschäftsjahr 2021 hat es jedoch ein solides Wachstum von 7,12 auf 7,61 Mrd. US-Dollar gegeben. Je Aktie entspricht das einem Ergebnis von 5,49 US-Dollar für 2021 nach 5,12 US-Dollar ein Jahr zuvor. Im vierten Quartal liegt der Wert mit 0,95 US-Dollar jedoch auf einem Niveau, das sogar dazu führt, dass die letzte Dividende mit 1,075 US-Dollar in Teilen aus der Substanz gezahlt worden ist.

Apropos Dividende: Die PepsiCo-Aktie zahlt in Zukunft 4,60 US-Dollar pro Jahr an die Investoren aus, was einem Wert von 1,15 US-Dollar auf Vierteljahresbasis entspricht. Das ist erneut ein Dividendenwachstum von 6,97 % im Jahresvergleich. Für das Jahr 2022 rechnet das Management mit einem weiteren Anstieg beim Ergebnis je Aktie um 8 % im Jahresvergleich, Wechselkurseffekte einmal ausgeklammert.

Reicht das für die Inflation …?!

Das Management der PepsiCo-Aktie legt ein solides Fundament für einen Inflationsausgleich. Insbesondere das Dividendenwachstum von 7 % zeigt, dass die Dividendenwachstumsgeschichte intakt ist. Auch das operative Ergebniswachstum von 8 % im Jahr 2022 sollte einen Beitrag leisten, um die Inflation ausgleichen zu können. Im Rahmen der Telefonkonferenz sprach der CFO davon, dass man die Preise in diesem Jahr um bis zu 10 % anheben könne. Diese Preissetzungsmacht ist ein wesentlicher Teil der Investitionsthese.

Es hat zwar auch kurzfristige Belastungen im Zahlenwerk gegeben. Einen größeren Dip bei der PepsiCo-Aktie, der zu über 3 % Dividendenrendite führt, würde ich als Investor jedoch stets kaufen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!