The Motley Fool

MSCI World für den Nachwuchs: So werden ETFs zum Kinderspiel

Foto: Getty Images

Jeden freien Cent in den MSCI World zu stecken, sieht verlockend einfach aus. Aber es gibt einiges zu bedenken, wenn du über lange Zeiträume satte Renditen erwirtschaften willst. Und möchtest du für deine Kinder Geld beiseite legen, wird die Sache noch etwas komplexer.

Fangen wir vorne an: 219 Euro Kindergeld zahlt die Familienkasse für jedes Kind. Ideal ist es, wenn du dieses Geld gar nicht erst im Alltag anfasst. Viele Eltern sparen dieses Geld auf einem Sparbuch oder auf dem Tagesgeldkonto. Netter Versuch. Aber es geht besser. Wenn du es ernst meinst mit den Plänen für deine Kinder, benötigst du mehr als ein Sparbuch.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

MSCI World als Basis

Klüger ist es sicherlich, das Geld zu investieren, anstatt es auf der Bank liegen zu lassen. So viel ist sicher: Mit Sparplänen auf börsengehandelte Indexfonds kannst du auch in Zeiten niedriger Zinsen für deine Kinder Vermögen aufbauen. Sparpläne ermöglichen die Geldanlage bereits mit kleinen Beträgen und einem hohen Maß an Flexibilität. Den meisten kommt dabei ein ETF auf den MSCI World in den Sinn.

Exchange Traded Funds (kurz ETFs) sind börsengehandelte Indexfonds, bei denen, im Gegensatz zu herkömmlichen Investmentfonds, der Ausgabeaufschlag beim Erwerb entfällt. Die Zusammensetzung des Fonds entspricht dem zugrunde liegenden Index. Vorsicht: Ein ETF auf den MSCI World setzt insbesondere auf die US-amerikanischen Tech-Giganten. Wenn du auf unterschiedliche ETFs setzt, kannst du das Depot für deinen Nachwuchs deutlich besser diversifizieren.

Langfristig gute Renditen mit MSCI World und Co.

Schauen wir uns die Geschichte der Börsen an, werden die Vorteile der schnell ersichtlich: Eine Anlage am breiten deutschen Aktienmarkt erwirtschaftet eine positive Rendite, wenn das Kapital zwölf Jahre oder länger investiert bleibt. Und bei festen Sparraten profitierst du zudem vom Durchschnittskosteneffekt. Er sorgt dafür, dass du bei niedrigen Kursen mehr und bei hohen Kursen weniger Anteile kaufst. Damit sinkt dein Risiko.

Aber bitte vergiss niemals: Investitionen sind stets mit Risiko verbunden – ganz gleich, ob du dabei in den MSCI World investierst oder in Einzelaktien. Der Wert von Geldanlagen und die daraus erzielten Erträge können sowohl steigen als auch fallen. Sie sind keinesfalls garantiert. Manche Anleger erhalten ihren ursprünglich angelegten Betrag nicht zurück. Auch das ist möglich.

Und bedenke bitte ebenfalls: Wie sich ein ETF früher entwickelte, ist niemals eine Garantie dafür, wie sein Kurs in Zukunft verläuft. Und deshalb solltest du niemals nur auf die vergangene Performance schauen, wenn du dich für einen ETF entscheidest.

Alternativen zum MSCI World

Um für den Nachwuchs Vermögen aufzubauen, eignen sich besonders Sparpläne auf ETFs. Denn sie verbinden die Vorteile des regelmäßigen und langfristigen Sparens mit der positiven Wertentwicklung an der Börse. Sie sind kostengünstig, transparent, breit diversifiziert, liquide und flexibel einsetzbar. Kein Wunder, dass ETF-Sparpläne stetig beliebter werden. Viele Anleger setzen dabei auf den MSCI World. Aber mittlerweile schälen sich ein paar Alternativen heraus, die zumindest als Beimischung sehr wertvoll sind.

In dem folgenden Diagramm zeige ich dir den Verlauf des iShares S&P 500 Energy Sector ETF (WKN: A142NX). Er kletterte in den vergangenen zwölf Monaten um satte 76,6 %. Im Vergleich dazu performte der MSCI World schwach. Er stieg im gleichen Zeitraum nur um 12,1 %.

MSCI World

Viele Wege führen zum ETF-Sparplan

Du hast eine große Auswahl: Stetig mehr Banken und Online-Broker bieten ETF-Sparpläne an, einige davon bereits zum Nulltarif. Starten kannst mit bereits kleinen Beträgen, zum Beispiel 25 Euro monatlich. Die Raten kannst du flexibel anpassen. Steigt das Kindergeld einmal, erhöhst du einfach die monatliche Rate entsprechend. Oder du besparst neben dem MSCI World einen weiteren Indexfonds.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Henning Lindhoff besitzt den iShares Core MSCI World ETF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Wertpapiere.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!