The Motley Fool

Wasserstoff: 4 interessante News von der Proton Motor-Aktie, Hyundai Motor-Aktie, Cummins-Aktie und Gaztransport-Aktie

Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoff-Aktien Wasserstoff-ETF
Foto: Getty Images

In manchen Bereichen ist ein reiner Batterieantrieb nicht denkbar. Dazu gehört beispielsweise die Luft- und Schifffahrt. Hier ist ein Treibstoff wie Wasserstoff aufgrund des geringen Gewichts und Platzbedarfs effizienter.

1. Proton Motor liefert Wasserstoff-Schiffsantrieb

Die deutsche Firma Proton Motor Fuel Cell (Tochter von Proton Motor Power Systems (WKN: A3DAJ9)) baut unter anderem für verschiedene Schiffsarten Brennstoffzellen-Antriebe. Zuletzt lieferte sie einen PM 400-120 Brennstoffzellen-Stack an das größte europäische Schiffbauunternehmen Fincantieri (WKN: A1161U). Es möchte damit sein emissionsfreies Schiff Zeus ausstatten. Der HyShip-Antrieb kombiniert ein Batterie- mit einem Wasserstoffsystem und versorgt das Schiff gleichzeitig mit dem benötigten Strom.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

2. Allane Mobility vermarktet 800 Hyundai Nexo

Das deutsche Autoleasingunternehmen Allane (WKN: A0DPRE) (ehemals Sixt Leasing) erhält eine Rekordfördersumme von 11,4 Mio. Euro zur Vermarktung von bis zu 800 Hyundai (WKN: 885166) Nexo. Die Unterstützung zur Markteinführung der Wasserstoffautos liegt pro Fahrzeug bei 14.299 Euro. Alane vermarktet die Autos an seine Leasingkunden. Die monatliche Leasingrate liegt bei 719 Euro zzgl. MwSt. Die Reichweite beträgt etwa 756 km, wobei die Betankung nur fünf Minuten in Anspruch nimmt.

„Zur Klimaneutralität im Verkehrssektor führen mehrere Wege. Wenn ein Unternehmen wie die Allane Mobility Group bis zu 800 Hyundai Nexo vermarktet, ist das ein starkes Signal an den Markt und zeigt, dass die Brennstoffzelle in der Mobilität auch im Pkw Perspektive hat“, so der Geschäftsführer der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie Kurt-Christoph von Knobelsdorff.

3. Cummins integriert Wasserstoff-Verbrenner

Wasserstoff-Verbrennungsmotoren galten bisher gegenüber einer Brennstoffzelle als zu wenig effizient. Doch Kawasaki Industries (WKN: 858920) hat bei seiner Schiffsantriebsentwicklung bereits festgestellt, dass ein Wasserstoffmotor besser geeignet sein kann.

„In Bezug auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ist er der Brennstoffzelle überlegen, sodass er sich für den Einsatz in Schiffen, schweren Maschinen und Langstreckenbussen und -lastwagen eignet. Er ist zudem der kostengünstigere Antrieb“, so Kawasakis Hydrogen-Divisionsleiter Dr. Motohiko Nishimura.

In den USA haben sich unterdessen Cummins (WKN: 853121) und das Transport- und Logistikunternehmen Werner Enterprise auf die Integration von 15-Liter-Wasserstoff-Verbennern in Werner-Lkws geeinigt. Die Umrüstung beginnt in der zweiten Jahreshälfte 2022.

4. Gaztransport et Technigaz beginnt Elektrolyseur-Massenfertigung

Das Kölner Unternehmen Elogen gehört seit Oktober 2020 zu Gaztransport et Technigaz (WKN: A1XEHR). Mit dem starken Investor im Rücken beginnt es nun die Elektrolyseur-Massenproduktion. Bis 2030 strebt es eine Produktionskapazität von jährlich 400 Megawatt an.

Aktuell erhöht Elogen in Les Ulis (Frankreich) seine Produktionskapazität auf jährlich 160 Megawatt. Nel (WKN: A0B733) bekommt nun also mit Gaztransport et Technigaz einen weiteren starken Konkurrenten.

„Nach 2021, einem Jahr, das der Strukturierung und Verstärkung seiner Teams gewidmet war, ist Elogen nun in Frankreich und Europa ein wichtiger Akteur im Bereich des grünen Wasserstoffs. Als konsequent technologisches Unternehmen tritt Elogen in eine neue Entwicklungsphase ein, mit dem Ziel, immer effizientere und leistungsfähigere PEM-Elektrolyseure zu entwickeln. Elogens starke Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Verbindung mit der Gaztransport-Gruppe zielt darauf ab, eine eigene französische Technologie zu entwickeln und die Kosten der CO2-freien Wasserstoffproduktion zu senken“, so Gaztransports CEO Philippe Berterottière.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt Gaztransport et Technigaz-Aktien. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Cummins. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!