The Motley Fool

2.000 Euro übrig? Hier sind 2 clevere Aktien, die jetzt ein Kauf sind

Square-Aktie Bankgeschäft
Foto: Getty Images

Auch Aktien, die in Ungnade gefallen sind, können einem großartige Renditen bieten. Der Markt war in den letzten Monaten wohl oder übel volatil. Daher gibt es nun viel mehr Namen, aus denen man wählen kann.

Nicht jede Aktie, die deutlich hinter der allgemeinen Marktentwicklung zurückbleibt, wird sich erholen und große Gewinne einfahren. Aber wer sein Geld in die richtigen Chancen investiert, kann sein Depot durchaus beflügeln. Werfen wir daher einen Blick auf zwei attraktiv bewertete Aktien, die im Moment einen sinnvollen Kauf darstellen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Hanesbrands

Mit einer Bewertung des Bekleidungsunternehmens von rund 5,8 Mrd. US-Dollar, einem Kurs von weniger als dem Neunfachen der für dieses Jahr erwarteten Gewinne und weniger als 85 % des erwarteten Umsatzes erscheint Hanesbrands (WKN: A0KEQF) geradezu günstig. Bei einer Dividendenrendite von 3,6 % und einigen potenziell unterschätzten Wachstumschancen könnte die Aktie für jeden etwas zu bieten haben.

Die Stärke der Bekleidungsmarke Champion, solides Management in der Pandemie und eine gute Dividendenrendite haben Hanesbrands in den letzten drei Jahren zu einer Gesamtrendite von 25 % verholfen. Dennoch blieb die Aktie in diesem Zeitraum weit hinter der Gesamtrendite des S&P 500 von rund 81 % zurück. Und noch immer sind die Aktien attraktiv bewertet. 

Hanesbrands schätzt, dass die Marke Champion im Jahr 2021 einen Umsatz von etwa 2 Mrd. US-Dollar erzielt hat. Man erwartet, dass der Umsatz der Marke im Jahr 2024 3 Mrd. US-Dollar erreicht. Das Management geht davon aus, dass der Gesamtumsatz des Unternehmens bis zum Ende des Prognosezeitraums mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6 % wachsen wird. Das ist zwar kein irrsinniges Wachstum, aber die prognostizierte Gewinnwachstumsrate des Unternehmens von 9 % in den nächsten drei Jahren deutet darauf hin, dass die Aktie auf der Basis des Kurs-Gewinn-Wachstumsverhältnisses günstig ist. Insbesondere wenn man die Dividendenrendite berücksichtigt.

Da das Unternehmen in Direktvertriebsinitiativen investiert und die Marke Champion einen immer größeren Anteil am Gesamtumsatz ausmacht, scheint Hanesbrands für die Zukunft zunehmend gut aufgestellt zu sein. Solides Umsatzwachstum, steigende Gewinnspannen, realistische Möglichkeiten zur Steigerung der Erträge und eine verlässliche Dividende machen diese Aktie zu einem günstigen Wert, bei dem es sich lohnt, zuzuschlagen. 

2. Ubisoft

Die Aktie von Ubisoft (WKN: 901581) ist im letzten Jahr mit einem Kursrückgang von rund 40,5 % auf der ganzen Linie abgestürzt. 

Gaming-Aktien hatten generell ein schwieriges Jahr und die Ubisoft-Aktie gehörte zu den schlechtesten Werten der Branche. Das Unternehmen ist vor allem für Franchises wie Assassin’s Creed, Far Cry, Rainbow Six und Ghost Recon bekannt, ist aber hinter andere führende Unternehmen der Branche zurückgefallen. Generell hat der Franchise-Katalog des Unternehmens in letzter Zeit eine eher enttäuschende Leistung erbracht.

Jüngste Entwicklungen in der Videospielebranche zeigen jedoch, was die Bullen in der Aktie sehen. Take-Two gab am 10. Januar bekannt, dass es plane, den Mobile-Publisher Zynga im Rahmen eines 12,7-Milliarden-Dollar-Deals zu übernehmen, was einem Kursanstieg von 64 % gegenüber dem Schlusskurs vor der Ankündigung der Fusion entspricht. Kurz darauf gab Microsoft bekannt, dass es Activision Blizzard für 68,7 Mrd. Dollar übernehmen wird. Das entspricht einem Betrag von 43 % über dem letzten Schlusskurs der Aktie. 

Ubisoft ist seit der Ankündigung der geplanten Fusion von Take-Two mit Zynga um etwa 23 % gestiegen. Bei den aktuellen Kursen scheinen die Aktien immer noch günstig bewertet zu sein.

Dank einer Marktkapitalisierung von etwa 7,4 Mrd. US-Dollar wird Ubisoft derzeit zum 16-Fachen des mittleren Wertes des für dieses Jahr angestrebten bereinigten Betriebsergebnisses gehandelt. Das Unternehmen verfügt über eine wertvolle Sammlung von Games und Entwicklungsstudios. Dieses Vielfache ist umso attraktiver, als 2021 wahrscheinlich ein schlechteres Jahr für den Verlag sein wird. Unabhängig davon, ob Ubisoft von einem größeren Unternehmen der Spielebranche aufgekauft wird oder ein unabhängiges Unternehmen bleibt, bietet die Aktie bei den aktuellen Kursen ein erhebliches Kurspotenzial.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Keith Noonan besitzt Aktien von Hanesbrands, Take-Two Interactive, Ubisoft Entertainment und Zynga. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Microsoft, Take-Two Interactive und Zynga. Dieser Artikel erschien am 21.1.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!