The Motley Fool

KGV 45,7! PayPal-Aktie jetzt günstig?!

Kunde zahlt mobil im Restaurant
Foto: Getty Images

Die PayPal-Aktie (WKN: A14R7U) weist im Moment sogar auf Basis der 2020er-Zahlen ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 45,7 auf. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 163,54 US-Dollar und einem 2020er-Gewinn je Aktie in Höhe von 3,58 US-Dollar liegt der Wert genauer gesagt bei 45,68. Wenn wir runden, erhalten wir diesen Wert.

Natürlich ist nicht diese Kennzahl dafür entscheidend, ob die PayPal-Aktie jetzt günstig oder teuer ist. Nein, sondern der größere Bewertungskontext. Wobei damit auch nicht ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von über 7 gemeint ist. Im Endeffekt geht es natürlich um eines: das weitere Wachstumspotenzial, das der US-Zahlungsdienstleister noch besitzt. Insbesondere in einem Szenario kann die Aktie jetzt wirklich preiswert sein.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

PayPal-Aktie: Dann wirklich günstig …

Nämlich wenn es bei der PayPal-Aktie in den kommenden Jahren ein überproportionales Gewinnwachstum gibt. Das vergangene, dritte Quartal des Börsenjahres 2021 hat gezeigt, dass wir uns weiterhin in einer soliden Wachstumsphase befinden. Payment Volume und Umsatz kletterten um 24 beziehungsweise 13 % auf währungsbereinigter Basis. Aber das Ergebnis je Aktie legte auf GAAP-Basis lediglich von 0,86 US-Dollar auf 0,92 US-Dollar zu. Das entsprach einem Zuwachs von lediglich rund 7 %. Und zeigt, dass hier das 2020er-Kurs-Gewinn-Verhältnis weiterhin in etwa auf Basis dieser Zahlen aktuell sein könnte.

Aber es besteht natürlich die Möglichkeit, in Zukunft stärkere Gewinne zu erzielen. Payment Volume und Umsatzwachstum geben in gewisser Weise die Richtung vor. Wenn wir in den kommenden fünf Jahren lediglich mit einem Gewinnwachstum von 10 % p. a. kalkulieren, so könnte sich das Bewertungsmaß deutlich reduzieren. Das Ergebnis je Aktie würde unter dieser Prämisse auf 1,48 US-Dollar je Quartal wachsen. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 27,6 wäre die fundamentale Bewertung schon deutlich preiswerter. Wobei ich eine Gewinnwachstumsrate in den kommenden fünf Jahren für durchaus konservativ halte. Trotz der Größe und dem Umsatz von 6,18 Mrd. US-Dollar im vergangenen Quartal.

Die PayPal-Aktie besitzt einen intakten gigantischen Wachstumsmarkt. Mit einem Ökosystem von voraussichtlich 430 Mio. Nutzern zum Ende des Geschäftsjahres 2021 und 310 Mrd. US-Dollar Payment Volume ist die Basis zwar ebenfalls nicht gerade klein. Aber der Digital-Payment-Markt kann langfristig noch eine Menge mehr. Der US-Konzern ist ideal positioniert, um in Zukunft auch das Ergebniswachstum voranzutreiben.

Wichtige Frage: Was ist deine Erwartung ans Gewinnwachstum?

Bei der PayPal-Aktie gibt es derzeit viele relevante Kennzahlen. Unter anderem das Kurs-Umsatz-Verhältnis oder auch die Wachstumsraten. Für mich ist jetzt jedoch auch ein Kurs-Gewinn-Verhältnis entscheidend, das mit einem Wert von derzeit 45,7 vergleichsweise preiswert erscheint.

Ein zweistelliges Gewinnwachstum reicht womöglich aus, um solide Renditen auf Basis der jetzigen Bewertung zu erzielen. Wobei die Wachstumsraten eigentlich deutlich stärker sind. Die Chance, positiv zu überraschen, erscheint mir im Moment daher größer als das Risiko, aufgrund der Wettbewerbsposition und des Ökosystems negativ aufzufallen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von PayPal Holdings und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2022 $75 Call auf PayPal Holdings. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!