The Motley Fool

Diese 2 Aktien bringen dich sicher durch den Börsencrash

Broker schlägt Hände vor rotem Chart über den Kopf Börsencrash schlechte Performance Crash
Foto: Getty Images

An den Börsen ist der Wind in den letzten Wochen deutlich rauer geworden. Hohe Kursausschläge sind inzwischen an der Tagesordnung. Das sorgt bei einigen Anlegern für tiefe Verunsicherung. Ist die Kursrally der letzten Jahre vielleicht vorbei? Sind meine Aktien sicher? Diese und noch viele weitere Fragen hat sich vermutlich fast jeder angesichts der fallenden Kurse gestellt.

Dabei sind es eigentlich gerade Zeiten wie diese, in denen die Wahrscheinlichkeit, das eine oder andere Schnäppchen zu finden, am höchsten ist. Denn wenn erst mal eine große Zahl an Aktien stark abrutscht, kann die Verunsicherung schnell auch auf andere Aktien übergreifen. Auch wenn es dafür eigentlich gar keinen Grund gibt, kann es so zu starken Kursverlusten kommen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Krisenfeste Aktien für ein ausgewogenes Depot

Um auf der sicheren Seite zu sein, empfiehlt es sich deshalb, auf die Aktien von Unternehmen zu setzen, deren Geschäftsmodell wenig anfällig für Konjunkturschwankungen ist. Noch dazu sollten die Aktien einigermaßen günstig bewertet sein. Man ahnt es vielleicht schon: Es geht hier um genau die Aktien, die der Rally der letzten Jahre tendenziell eher hinterhergelaufen sind. Hier sind zwei Kandidaten, die auf meiner Liste stehen.

Berkshire Hathaway

Die Aktie von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) ist zweifellos eine der solidesten Anlagemöglichkeiten, die man weit und breit finden kann. Das von den legendären Investoren Warren Buffett und Charlie Munger geführte Unternehmen gehört inzwischen zu den größten und profitabelsten Konzernen der Welt. Buffett weiß ganz genau, dass es in unregelmäßigen Abständen zu Rezessionen und Finanzkrisen kommt. Deshalb ist Berkshire jederzeit mit vielen Milliarden US-Dollar an Liquidität ausgestattet.

Das sorgt auf der einen Seite für Sicherheit, weil Berkshire unter keinen Umständen innerhalb kurzer Zeit in Zahlungsschwierigkeiten geraten kann. Auf der anderen Seite erlaubt es Buffett aber auch, bei Kursstürzen und anderen chaotischen Zuständen zuzugreifen und Aktien oder sogar ganze Unternehmen zu Schnäppchenpreisen aufzusammeln.

Dank dieser Einstellung zum Risiko ist Buffett seit mehr als 50 Jahren so erfolgreich. Aktuell zeigt sich wieder einmal, dass Berkshire Hathaway von vielen als sicherer Hafen angesehen wird. Denn obwohl es an den Märkten gerade so turbulent zugeht, hat die Berkshire Hathaway-Aktie erst vor wenigen Tagen ein neues Allzeithoch erreicht.

Münchener Rückversicherung

Auch die Münchener Rückversicherung (WKN: 843002) ist aus meiner Sicht ein Top-Kandidat in unsicheren Zeiten. Auch diese Aktie hat sich in den letzten Wochen und Monaten deutlich besser entwickelt als der Markt. Tatsächlich wäre vor wenigen Tagen fast schon wieder der Höchststand aus dem Februar 2020 übertroffen worden.

Im Gegensatz zur Berkshire Hathaway-Aktie bekommt man von der Münchener Rück-Aktie sogar eine Dividende. Und die hat es in sich. Im letzten Jahr wurden 9,80 Euro pro Aktie ausgeschüttet. Beim aktuellen Kurs von 266 Euro macht das eine sehr gute Rendite von 3,7 % (Stand: 21.01.2022). In den meisten Jahren kauft das Unternehmen noch dazu eigene Aktien zurück.

Ähnlich wie bei Berkshire Hathaway ist man hier immer sehr vorsichtig unterwegs und hat lieber zu viel als zu wenig Kapital und Liquidität parat. So kommt es auch, dass die Dividende seit Jahrzehnten nicht mehr gesenkt werden musste. Noch dazu nutzt das Unternehmen die Aktienrückkäufe clever, wenn die Aktie tief steht. Beispielsweise hat das Unternehmen selbst auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, als praktisch alle Aktien ins Bodenlose gestürzt und viele Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, weiter eigene Aktien gekauft.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt Aktien von Berkshire Hathaway und der Münchener Rückversicherung. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!