The Motley Fool

5.000 Euro Dividende pro Jahr: Schwierig zu erreichen, aber die nächsten 5.000 Euro an passivem Einkommen sind einfacher!

Reichtum und Geldregen
Foto: Getty Images

5.000 Euro Dividende pro Jahr: Ohne Zweifel ist das eine Hausnummer, die schwierig zu erreichen, aber grundsätzlich attraktiv ist. Wenn wir das auf einzelne Monate herunterrechnen, so erhalten wir ca. 416 Euro pro Monat. Für eine Rentenlücke oder die Altersvorsorge ist das ein womöglich wichtiger Betrag.

Wie schwierig 5.000 Euro Dividende zu erreichen sind, das soll uns heute einmal etwas näher beschäftigen. Aber auch der Grund, warum die nächsten 5.000 Euro als passives Einkommen zunehmend einfacher werden. Glücklicherweise gilt das ab diesem Zeitpunkt konsequent.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

5.000 Euro Dividende pro Jahr: Rechnen wir ein bisschen!

5.000 Euro Dividende pro Jahr sind deshalb so schwierig, weil es einen hohen Einsatz erfordert. Wenn wir von einer durchschnittlichen Brutto-Dividendenrendite von 5 % pro Jahr ausgehen, die bei 25 % Kapitalertragssteuer 3,75 % entsprechen, so erkennen wir: Ein sechsstelliges Vermögen ist dafür nötig.

Rein rechnerisch beläuft sich der Wert bereits auf 133.333 Euro. Bis man als Investor daher die Basis für ein solches passives Einkommen gelegt hat, dürften viele Jahre vergehen. Wenn wir die Möglichkeit des Reinvestierens ausklammern, benötigt man bei monatlichen Sparraten von 500 Euro über 22 Jahre. Das ist vielleicht eine realistische Ausgangslage, die zeigt: 5.000 Euro Dividende zu erreichen ist gewiss nicht einfach. Wobei ich unfairerweise auch Dividendenwachstum und den Zinseszinseffekt an dieser Stelle ausgeklammert hat, was natürlich nicht ganz passend erscheint. Vor allem nicht über 22 Jahre.

Es gibt aber einen entscheidenden Grund, warum die nächsten 5.000 Euro passives Einkommen leichter sind. Gerade weil man mit den ersten 5.000 Euro Dividende eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Reinvestieren hat. Würde man wirklich 500 Euro pro Monat investieren, kämen 416 Euro zusätzlich als Potenzial durch die Dividenden hinzu. Mit 916 Euro erreicht man die nächsten 133.333 Euro an eigenem Einsatz rein rechnerisch in lediglich knapp über zwölf Jahren. Erneut gibt es hier die Ungenauigkeit. Der Vergleich zeigt jedoch, was der höhere Einsatz direkt als Effekt besitzt. Exponentiell ist er noch einmal bedeutend größer unter Berücksichtigung der Rendite.

Nicht schnell den Mut verlieren!

Wir sehen daher: Die ersten 5.000 Euro Dividende oder im Allgemeinen einen nennenswerten Betrag zu erhalten ist schwierig. Es bedarf häufig eines sechsstelligen Vermögens. Vielleicht mehr, je nachdem, was du als Investor anvisierst. Das ist gewiss nicht wenig.

Der Zinseszinseffekt, Dividendenwachstum und vor allem Reinvestitionen sind jedoch ein hilfreiches Mittel. Darauf solltest du setzen, um den Zeitabschnitt hin zu weiteren Meilensteinen sukzessive zu verkürzen. Die eigenen Mittel zu nutzen und bestmöglich mit Unterstützung durch den Zinseszinseffekt zu investieren, das ist auch für den Aufbau eines passiven Einkommens wichtig. Der heutige Überblick sollte dir das ein wenig vor Augen führen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!