The Motley Fool

Zalando-Aktie: 118 Euro bis Jahresende?

Zalando HQ Zalando-Aktie
Foto: Peter Roegner

Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) besitzt ein neues Kursziel: Goldman Sachs spricht davon, dass der deutsche E-Commerce-Akteur auf 118 Euro klettern soll. Kurzfristig und in zwölf Monaten oder ca. bis zum Jahresende wäre das natürlich eine absolut steile Performance.

Auf einem aktuellen Aktienkurs von 68,44 Euro hieße das, dass die Anteilsscheine rund 72,4 % an Wert dazugewinnen müssten. Aber auch, dass sie über ihre bisherige Bestmarke von 105,90 Euro hinaus klettern. Kaum verwunderlich, dass die Zalando-Aktie bei den Goldmännern auf der Conviction Buy List steht.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Kursziele sind immer eine heikle Angelegenheit. Sie sind selten genau und spiegeln nur eine Sichtweise wider. Fest steht jedenfalls: Um das zu erreichen, muss eine Menge passieren. Es benötigt nicht nur Impulse, sondern auch eine starke operative Entwicklung. Die das Management jedoch vielleicht liefern kann.

Zalando-Aktie: Das wäre für mich für 118 Euro nötig

Damit die Zalando-Aktie auch nur annähernd auf 118 Euro steigen kann, muss es eine Menge geben, was es zuletzt nicht gab. Vielleicht einen Stimmungswechsel, ausgelöst von soliden Zahlen. Zum dritten Quartal hat das Management jedenfalls die Erwartungshaltung ein wenig gedämpft. Das lag zum einen an dem langsameren Umsatzwachstum mit 23 % auf 2,23 Mrd. Euro. Aber auch am Verlust je Aktie, der 3 Eurocent betrug.

Vielleicht ist das vierte Quartal ebenfalls von einem langsameren Wachstum geprägt. Im Vorweihnachtsgeschäft und aufgrund der vermehrt zunehmenden Pandemielage ist es jedoch auch möglich, dass es eine Überraschung gibt. Wenn nicht beim Umsatz, dann womöglich beim Ergebnis. Ein Verlust von 3 Cent je Aktie ist zuletzt ein Abtauchen in rote Ergebniszahlen gewesen. Profitabilität hat der E-Commerce-Akteur eigentlich erreicht.

Für ein Kursziel von 118 Euro müsste das Management der Zalando-Aktie für mich daher baldig zeigen, dass das Umsatzwachstum zumindest anhält. Wachstumsraten von über 20 % sollten auch auf dem Post-Pandemie-Level bestehen bleiben. Aber es benötigt dafür auch vermehrt ein profitables Wachstum. Ob das so bald möglich ist? Die Prognose für das neue Geschäftsjahr 2022 zum Zahlenwerk für das vierte Quartal dürfte jedenfalls ein wichtiger Gradmesser dafür sein, wie erfolgreich das Börsenjahr 2022 wirklich wird.

Nicht unrealistisch, aber ambitioniert

Ein Kursziel bei der Zalando-Aktie von 118 Euro ist daher gewiss nicht unrealistisch. Die Aktie besaß bereits ein Rekordhoch von 105,90 Euro. Wenn sich der Wind wieder vermehrt in Richtung Tech- und Wachstumsaktien dreht und die kommenden Zahlen nicht floppen, so ist das durchaus eine plausible These. Aber: Das Momentum muss sich nicht nur drehen, sondern auch die Erwartungen an das Geschäftsjahr 2022 erfüllt werden. Oder vielleicht ein Quäntchen darüber hinaus.

Ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von derzeit unter 1,6 ist jedenfalls eine vergleichsweise moderate Basis. Aber bei der Zalando-Aktie sollten in Zukunft auch das Gewinnwachstum und das Skalieren eine wichtigere Rolle spielen. Nur auf den Umsatz beziehungsweise die langfristige Prognose mit einem Gross Merchandise Volume von 30 Mrd. Euro bis 2025 zu blicken, reicht nicht. Diese Informationen dürften zur Genüge eingepreist sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!