The Motley Fool

Netflix, Disney, Nintendo & Co.: Basket-Ansatz bei Streaming-Aktien: Ideal!

Streaming-Aktie
Foto: The Motley Fool

Besitzen Aktien wie Netflix (WKN: 552484), Walt Disney (WKN: 855686) oder auch Nintendo (WKN: 864009) eine Gemeinsamkeit? Ja, das Streaming. Im Endeffekt können wir sagen, dass sie allesamt ein Angebot haben, das auf wiederkehrende Umsätze für das Nutzen von Inhalten basiert.

Ist ein Basket-Ansatz sinnvoll oder sollte man als Foolisher Investor in Streaming-Aktien wie Netflix, Disney oder Nintendo eher konzentriert investieren? Bereits diese Aufzählung zeigt, warum er eigentlich ideal ist.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Netflix, Disney & Nintendo: Verschiedene Geschäftsmodelle!

Netflix, Walt Disney und Nintendo verdeutlichen als drei Streaming-Aktien, dass Unterschiede vorhanden sind. Zwei Aktien sind als klassische Video-Streamer zu klassifizieren. Nintendo wiederum als Gaming-Aktie. Aber mit Switch Online gibt es auch einen ersten Streaming-Ansatz.

Alleine das verdeutlicht, dass ein Profitieren von verschiedenen Geschäftsmodellen bloß in der Breite möglich ist. Wobei Netflix inzwischen auch ein Gaming-Angebot veröffentlicht hat. Insofern können die Grenzen mittel- bis langfristig weiter verschwimmen. Oder durchbrochen werden.

Trotzdem sind auch andere Geschäftsmodelle möglich. Egal ob Musik, Zeitschriften, Bücher oder was sich die Zukunft noch so ausdenkt. Ein diversifizierter Ansatz sichert die Möglichkeiten, möglichst breit vom Streaming-Markt und dessen Aktien zu profitieren.

Plattform vs. Content

Es gibt jedoch auch andere Geschäftsmodelle bei Streaming-Aktien, die nicht von Content abhängig sind. Netflix, Walt Disney und Nintendo sind allesamt in diesen Bereich einzuordnen. Roku hingegen ist zwar auch in Teilen im Content-Markt. Eigentlich geht es jedoch primär um die Streaming-Plattform als Metaebene. Sowie andere operative Grundlagen.

Für Roku ist der Content eher sekundär entscheidend, weil sich das Management der Inhalte von Walt Disney und Netflix sowie vieler weiterer bedient. Dabei spielt digitale Werbung auch eine wichtige Rolle, was zeigt: Streaming-Aktien können thematisch sehr weit verzweigt sein.

Um ideal von allen Chancen zu profitieren, ist ein Basket-Ansatz vielleicht gar nicht verkehrt. Netflix, Walt Disney und Roku sind an inhaltlicher Qualität jedenfalls nur die Spitze des Eisbergs in diesem Markt.

Netflix, Disney & Nintendo: Gewinner & Verlierer

Der Streaming-Markt ist zwar nicht neu. Allerdings zeigen jüngste Bewegungen selbst bei Netflix, Disney oder Nintendo, dass eines beginnt: Die Fragmentierung in diesem Markt. Beziehungsweise eine Phase mit einem härteren Konkurrenzkampf untereinander.

Im Endeffekt ist Content eine wichtige Währung. Wobei Konzerne beginnen, diese Währung zu sammeln und zu horten und langfristig strenger für andere zu limitieren. Alleine das ist ein Auslöser, der mittel- bis langfristig zu Gewinnern und Verlierern führen sollte.

Mit einem Basket-Ansatz können Investoren sicherstellen, ein breites Spektrum abzubekommen. Wobei selbst Gewinner unter Walt Disney, Netflix oder Nintendo für die Verlierer langfristig bezahlen sollen. In diesem Markt dürfte es in Zukunft jedenfalls mehr rund gehen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Nintendo und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney und empfiehlt Nintendo.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!