The Motley Fool

Vorhersage: Diese 2 Aktien gehören 2035 zu den 15 wertvollsten Weltkonzernen

finanziell erfolgreich 2022
Foto: Getty Images

Es ist natürlich schwierig vorherzusagen, welche Aktien im Jahre 2035 zu den 15 wertvollsten Konzernen unseres Planeten gehören. Wir alle leben in einer Welt, in der FAANG oder MAMAA, welches Akronym man auch immer verwenden möchte, dominieren. Aber: Es gibt auch andere Aspiranten auf diese Plätze, die zumindest noch Aufholpotenzial besitzen.

Ich glaube, dass 13 Jahre ein ausreichend langer Zeitraum ist, damit Sea Limited (WKN: A2H5LX) und The Trade Desk (WKN: A2ARCV) zum Kreis der 15 zumindest wertvollsten globalen Konzerne heranwachsen. Wenn sie ihre Investitionsthesen und Marktchancen richtig ausspielen, so ist deren Potenzial noch gewaltig. Schauen wir uns das im Folgenden einmal etwas näher an.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Sea Limited: Aktie, die 2035 zu den wertvollsten gehört?

Sea Limited besitzt derzeit eine Marktkapitalisierung von knapp über 100 Mrd. US-Dollar. Allerdings sind die Märkte, die der Tech-Akteur bedient, bedeutend größer angelegt. Für den Moment scheint dieses Bewertungsverhältnis auch in Anbetracht eines Kurs-Umsatz-Verhältnisses von ca. 9 absolut fair zu sein. Aber: Größeres ist in der Mache.

Der Konzern Sea Limited bedient mit Südostasien und inzwischen auch Lateinamerika zwei Märkte, die bis zu 1,2 Mrd. Verbraucher beinhalten. Alleine im E-Commerce in diesen zwei wichtigen und aufstrebenden Kernmärkten Fuß zu fassen kann reichen, um zu den 15 wertvollsten Konzernen auf unseren Planeten zu gehören. Aber: Es kommt perspektivisch ein Zahlungsdienstleister mit SeaMoney dazu. Sowie auch ein Videospieleunternehmen, das inzwischen Milliardenumsätze pro Vierteljahr generiert.

Im Kern geht es darum, jetzt und in den nächsten ca. anderthalb Jahrzehnten diese Wettbewerbsposition auszubauen und zu festigen. Gelingt das und bleiben deutlich zweistellige Wachstumsraten bestehen und das Geschäftsmodell skaliert langfristig in Richtung Profitabilität, ist eine Menge mehr möglich. Sea Limited wäre in diesem Szenario für mich eine Tech-Aktie, die einen Platz in den 15 wertvollsten Konzernen auf dieser Welt verdient hätte.

The Trade Desk: Konzern mit potenzialreichem Werbemarkt

The Trade Desk ist wiederum deutlich spezialisierter. Aber die Mission dieses Unternehmens und potenziellen Aspiranten auf einen Platz in den Top-15 der wertvollsten Konzerne auf unserem Planeten ist womöglich mit dem digitalen Werbemarkt zu rechtfertigen. Einem Markt, der schon heute laut Statista 417 Mrd. US-Dollar wert ist, jährlich mit 7,2 % wächst und im Jahre 2026 ein Volumen von 551 Mrd. US-Dollar einnehmen könnte. Das ist natürlich eine Wucht.

Allerdings geht es bei diesem potenziellen Top-Konzern vor allem um die Ausrichtung. Das Management punktet mit passgenauerer Werbung, was die nächste Stufe der Evolution sein dürfte. Agenturen und Werbetreibende suchen aktiv die Nähe zu The Trade Desk, um möglichst effizient im Internet zu werben. Mit einer Haltequote der Kundschaft von über 95 % ist die Ausgangslage stark genug, um sagen zu können: Selbst im Vergleich zu den Tech-Größen kann The Trade Desk offenbar einen Mehrwert generieren.

Zwar ist The Trade Desk kein direkter Werbe-Akteur, sondern eher eine Meta-Plattform, um Angebot und Adressat zusammenzufügen. Allerdings führt das schon jetzt dazu, dass das Geschäftsmodell bei einem Umsatz von 301 Mio. US-Dollar zuletzt einen Nettogewinn in Höhe von 59,4 Mio. US-Dollar erzielte. Wenn das Unternehmen weiter derart skalieren kann und diesen riesigen Markt erobert, dann ist ein Platz in den Top-15 der wertvollsten Konzerne unseres Planeten für mich möglich.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Sea Limited und The Trade Desk. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Sea Limited und The Trade Desk.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!