The Motley Fool

Mehr als nur 3 % königliche Dividende: 3 Dinge, die mir die Coca-Cola-Aktie jetzt beigebracht hat

Coca-Cola Aktie
Foto: flickr/Elvis Fool

Ich habe in die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) investiert, unter anderem wegen der knapp über 3 % Dividendenrendite, die es von dem Dividendenkönig zum Zeitpunkt meiner Investition gab. Inzwischen ist die Ausschüttungsrendite etwas niedriger. Das zeigt, dass die Aktie gestiegen ist.

Ist das das Mehr, von dem ich im Titel spreche? In gewisser Weise schon. Aber blicken wir darauf, was ich bis jetzt von der Coca-Cola-Aktie mitgenommen habe. Neben ca. 3 % Dividendenrendite bei dem Dividendenkönig. Wobei ich erst zwei Ausschüttungen erhalten habe.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Dividendenkönig Coca-Cola-Aktie: Einfacher mehr Einsatz

Eine erste Lektion, die ich von der Coca-Cola-Aktie mit ihren 3 % Dividendenrendite mitgenommen habe, ist die folgende: Es lässt sich einfacher ein höherer Einsatz in eine derartige Aktie investieren. Gemeint ist ein konservativer Dividendenkönig mit einer zeitlosen Marke, der wiederum ein Produkt bedient, das jeder Verbraucher kennt und auch viele schätzen.

Ich selbst bin direkt zu Beginn mit einem höheren Einsatz gestartet. Auch, weil der Dividendenkönig knapp über 3 % Dividendenrendite besaß und ich ein größeres passives Einkommen erhalten wollte. Die zeitlose, starke Marke und das einfache, erfolgreiche Geschäftsmodell sind mir jedoch eine große Hilfe gewesen, um direkt mehr zu investieren.

Das passive Einkommen zu maximieren, indem man mehr Geld in zeitlose, starke Dividendenaktien investiert, kann entsprechend ein Ansatz sein. Die Coca-Cola-Aktie zähle ich ohne Zweifel zu diesem Kreis dazu. Wenn die Dividendenrendite früher oder später erneut über der Marke von 3 % liegt, so würde ich wieder einen höheren Einsatz nachschießen.

Starke Marken und die Inflation

Dass ich die Coca-Cola-Aktie im Spätsommer des letzten Jahres gekauft habe, das ist im Nachhinein ein echter Glücksgriff gewesen. Zumindest vom Timing her. In Zeiten der steigenden Inflation sind es solche Qualitätsaktien, die plötzlich wieder beliebter sind denn je. Auch deshalb liegt die Dividendenrendite jetzt unter der Marke von 3 %.

Der Dividendenkönig besitzt daher nicht nur eine starke Marke, auf die man eine Investitionsthese aufsatteln kann. Nein, sondern zugleich auch ein schützendes Geschäftsmodell in jedem Marktumfeld. Moderate Renditen sind die Folge. Vor allem wenn die Bewertung eben nicht zu teuer ist, ist die Aktie eine clevere, zeitlose Investition für langfristig orientierte Investoren. Die Qualität ist jedenfalls bestechend, gerade in der jetzigen Zeit, in der das Management diese starke Marke für ein moderates, ausgleichendes Wachstum verwenden kann.

Coca-Cola-Aktie: Waren in dem Marktumfeld attraktiv

Die erste Position bei der Coca-Cola-Aktie habe ich mit über 3 % Dividendenrendite eröffnet. In dem Marktumfeld ist das sogar ein attraktiver Wert gewesen. Es hat zwar zugegebenermaßen andere Dividendenaktien mit höheren Ausschüttungsrenditen gegeben. Ja, sogar im adeligen Umfeld. Aber: Man muss als Investor eben auch die Markenstärke und die besondere, defensive Klasse würdigen.

Mit DAX und S&P 500 in der Nähe des Rekordhochs hatte diese Qualitätsaktie noch ein gewisses Aufholpotenzial. Mittel- bis langfristig sollte das Management der Coca-Cola-Aktie ein beständiges, zumindest leichtes bis moderates Wachstum erzielen können. Das ist ebenfalls ein Teil der Investitionsthese, die mit der Qualität die moderate Bewertung abgebildet hat.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!