The Motley Fool

Warum die Aktie von Sea Limited sich verdoppeln kann

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
Foto: Getty Images

Die Aktie von Sea Limited (WKN: A2H5LX) kann sich verdoppeln. Wobei explizit dahingestellt bleibt, wie der Zeitplan für ein solches Unterfangen aussieht. Im Endeffekt erkennen wir bei dem südostasiatischen Unternehmen jedoch einen trend- und wachstumsstarken Tech-Akteur, der jetzt einen Discount besitzt.

Zeit, das in den größeren Kontext einzuordnen. Betrachten wir die Katalysatoren, die Sea Limited eine Kursverdopplung bescheren können. Neben den Risiken, wohlgemerkt, die natürlich ebenfalls vorhanden sind.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Sea Limited: Verdopplung möglich, wenn …

Sea Limited ist jedenfalls aufgrund der aktuellen Korrektur ein Kandidat für eine Aktienkursverdopplung. Bei einem Kursniveau von 166,60 Euro haben sich die Anteilsscheine inzwischen fast halbiert. Dadurch ist auch der Börsenwert auf 104 Mrd. US-Dollar gesunken, was bei einem Quartalsumsatz von zuletzt 2,7 Mrd. US-Dollar einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 9,6 entspräche. Ohne Zweifel ein Wert, der nicht offenkundig preiswert ist. Aber trotzdem vielleicht eine Sicherheitsmarge enthält.

Im Kern dreht sich bei dieser Tech- und Wachstumsaktie vieles um die weiteren Aussichten. Sea Limited besitzt mit E-Commerce und Digital Entertainment zwei starke Megatrends. Wobei sie beide mit einer Aufgabe verbunden sind: Der E-Commerce sollte die Konzernstruktur weiter diversifizieren und ist mit einem Umsatzanteil von 1,5 Mrd. US-Dollar und einer relativen Größe von 55,5 % diesem Ziel sehr nahe gekommen. Wobei es im Digital-Entertainment-Bereich gilt, Free Fire als wichtigsten Kassenschlager weiter zu monetarisieren und ihm zu positiven Ergebnissen zu verhelfen, um den Wachstumspfad aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig ist es wichtig, weitere derartige Erfolge zu replizieren, um idealerweise in diesem Geschäftsbereich auf ein defensiveres Fundament zu kommen.

Oder anders ausgedrückt: Sea Limited ist ergebnisseitig im Moment sehr stark von Free Fire abhängig, was natürlich ein gewisses Risiko bedeutet. Aber die Investitionsthese ist durch den E-Commerce-Erfolg breiter. Zudem beinhaltet das Wachstum von zuletzt konzernübergreifend 121 % im Jahresvergleich eine Sicherheitsmarge. Bliebe es in den kommenden zwölf Monaten bei einem solchen Wert, so würde ich das Kurs-Umsatz-Verhältnis auf ca. 4,4 verbilligen. Das zeigt sehr plastisch, wie stark ein dreistelliges Umsatzwachstum wirkt.

Woher soll das Wachstum kommen?

Eine relevante Frage ist natürlich, woher das weitere Wachstum bei Sea Limited für eine Kursverdopplung kommen soll. Wobei es nicht einmal bei 121 % liegen müsste, um ein attraktives Bewertungsmaß zu bilden. Es gibt jetzt jedoch noch weitere Katalysatoren.

Bei Free Fire setzt das Management beispielsweise konsequent auf neue Inhalte, um bisherige Spieler bei Laune zu halten und neue zu ködern. Wobei das Digital-Entertainment-Segment mit 29 % Umsatzwachstum unterproportional gewesen ist. Weiteres Umsatzwachstum dürfte daher vor allem vom E-Commerce ausgehen. Aber auch von den digitalen Zahlungsdienstleistungen, die das Management von Sea Limited unter Sea Money ebenfalls etabliert.

Rein regional gesehen rückt Lateinamerika in den Fokus. Auch positivere Ergebnisse im E-Commerce können ein Kurskatalysator sein. Aufgrund der Bewertung, des Wachstums, der drei Megatrends und einer möglichen Sicherheitsmarge würde ich sagen: Die Aktie kann sich verdoppeln. Wobei die Konzentration auf das ergebnisseitig positive Garena-Segment auch Risiken bereithält, die es zu würdigen gilt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Sea Limited. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Sea Limited.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!