The Motley Fool

2.500 Euro im Jahr 1994 in Realty Income investiert: Hätte es für 100.000 Euro gereicht?

Dividende 10.000 Euro investieren Dividendenstrategie
Foto: Getty Images

Stell dir vor du wärst im Jahre 1994 über Realty Income (WKN: 899744) gestolpert und hättest in die Anteilsscheine 2.500 Euro investiert. Das wäre mit Sicherheit damals noch eine andere Hausnummer gewesen, die Aktie ist in diesem Jahr schließlich gerade erst an die Börse gegangen. Mit einer monatlichen Dividende und schon damals ca. 300 monatlichen Auszahlungen wäre die Basis jedoch womöglich attraktiv für Einkommensinvestoren gewesen.

Wir können natürlich nicht mehr in die Vergangenheit springen und diese Investition tätigen. Aber schauen, wie sich 2.500 Euro bei Realty Income entwickelt hätten, wenn man diese Aktie damals gekauft hätte. Ob man wohl bei über 100.000 Euro wäre? Seit dem Jahre 1994 sind inzwischen schließlich etwas mehr als 27 Jahre vergangen, je nachdem, wann die Aktie Börsenluft schnupperte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1994 2.500 Euro in Realty Income investiert: Rechnen wir!

Natürlich: Im Jahre 1994 hätte man noch keine Euro investiert, aber entsprechend ein D-Mark-Äquivalent. Allerdings geht es uns natürlich auch hier eher ums Prinzip. Glücklicherweise können wir diese Frage sogar relativ einfach beantworten, Realty Income gibt die jährliche Gesamtperformance schließlich auf der eigenen Homepage an.

Warum auch nicht? Mit einer Gesamtrendite von 15,1 % pro Jahr seit dem Börsengang kann man grundsätzlich auch werben. Bei einem Einsatz von 2.500 Euro und den vollen 27 Jahren hätte sich ein Buy-and-Hold-Ansatz jedenfalls auch gelohnt. Ein Zinsrechner spuckt schließlich ziemlich schnell aus, dass aus dem investierten Betrag ein Vermögen in Höhe von 111.400 Euro geworden wäre. Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust und monatliche Zahler hätte es entsprechend brutto auf über 100.000 Euro geschafft. Wirklich Wahnsinn, wenn wir die defensive Klasse als Real Estate Investment Trust bedenken.

Aber das ist nicht alles: Durch das beständige Dividendenwachstum würde man als Einkommensinvestor heute eine attraktive Dividende erhalten. Momentan liegt die Dividendenrendite von Realty Income bei 4,14 %. Das heißt, in jedem Jahr gibt es im Moment eine Gesamtdividende in Höhe von ca. 4.600 Euro, die damit über der initialen Investition liegt. Bemerkenswerte Zahlen, wenn du mich fragst. Wobei alle Werte, wie gesagt, brutto sind.

Defensive Klasse, wachsende Dividende, Faktor Zeit

Realty Income ist daher ein gutes Beispiel für eine herausragende defensive Investition. Wir erkennen, dass eine Gesamtrendite von 15,1 % über einen Zeitraum von 27 Jahren aus 2.500 Euro einen großes Vermögen gemacht hätte. Selbst moderates Dividendenwachstum und ein junger, dynamischer REIT sind mit dem Faktor Zeit das Mittel der Wahl gewesen.

Mit jetzt über 10.000 verschiedenen Immobilien ist inzwischen eher defensive Klasse als Wachstumsqualität vorhanden. Das macht Realty Income nicht weniger attraktiv, wer jedoch einen solchen Erfolg über die nächsten 27 Jahre replizieren möchte, der sollte vielleicht woanders nach einem wachstumsstärkeren REIT suchen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!