The Motley Fool

BASF-Aktie: Mit Aktienrückkäufen und 5 % Dividendenrendite in 2022!

BASF Logo BASF-Aktie
Foto: BASF SE

Die BASF-Aktie (WKN: BASF11) hat am Dienstag dieser Woche einen ordentlichen Satz nach oben gemacht. Unterm Strich ging es mit den Anteilsscheinen um ca. 4,4 % hinauf. Für Investoren gilt, dass diese Performance natürlich gerne so weitergehen dürfte.

Allerdings gibt es fundamentale Gründe, warum die BASF-Aktie derartige Luftsprünge macht. Aktienrückkäufe stehen jetzt im Raum. Schauen wir einmal, was das Management bei dieser Form der Kapitalrückführungen plant. Sowie auch, was Foolishe Investoren insgesamt mit Blick auf Aktienrückkäufe und die Dividende erwarten können.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

BASF-Aktie: Aktienrückkäufe zur fetten Dividende!

Wie es jetzt vonseiten des Managements der BASF-Aktie heißt, soll es ein Aktienrückkaufprogramm geben. Im Raum steht ein Volumen von 3 Mrd. Euro, das bis zum Jahre 2023 in den Rückkauf eigener Anteilsscheine fließen soll. Damit könnte grundsätzlich ein größerer Betrag an Aktien gekauft werden. Wobei auch die Reduzierung der ausstehenden Aktien und damit ein längerfristiger Effekt verfolgt wird.

Aber ordnen wir diese Zahlen vielleicht etwas näher ein. BASF kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von ziemlich genau 60 Mrd. Euro. Das heißt, mit einem Aktienrückkaufprogramm von 3 Mrd. Euro würden 5 % aller ausstehenden Aktien gekauft und eingezogen. Ohne Zweifel ein ordentliches Volumen, das einen positiven Effekt bringt.

Das ist jedoch nicht alles. Im Zuge dieser Ankündigung verweist das Management darauf, dass die progressive Dividendenpolitik nicht unter den Aktienrückkäufen leiden würde. Sofern das Management daher erneut die Dividende je Aktie um 0,10 Euro auf 3,40 Euro erhöht, würde bei einem Aktienkurs von 65,47 Euro eine Dividendenrendite von 5,19 % lauern. Auch das ist ein attraktiver Wert, den wir hier vernehmen. Zudem hat der DAX-Zykliker in den vergangenen Jahren erneut bewiesen, dass man auch in schwierigen Zeiten eine stabile Ausschüttung leistet.

Eine Kapitalrückführungsmaschine?

Die BASF-Aktie wird damit zur Kapitalrückführungsmaschine. Aktienrückkäufe und Dividende könnten zusammengenommen ca. 10 % an die Investoren zurückzahlen. Gewiss handelt es sich dabei um eine ganze Menge. Foolishe Investoren, die auf eine starke Dividende und (!) auf den potenziell fortgeführten operativen Turnaround des Zyklikers setzen wollen, können durchaus einen näheren Blick riskieren.

Die Anzahl derjenigen Aktien mit über 5 % Dividendenrendite ist jedenfalls rar gesät. BASF hat zuletzt bewiesen, dass man sich an eine starke Dividende hält. Aber eben auch gezeigt, dass das Geschäftsmodell weiterhin zyklisch ist.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von BASF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!