The Motley Fool

Diese 3 Wachstumsaktien könnten sich 2022 vervielfachen

erneuerbare Energien und Energiespeicher
Foto: Getty Images

Ein neues Börsenjahr hat begonnen – und somit auch die Jagd auf die Vervielfacher-Aktien des Jahres 2022. Da sich an der grundsätzlichen Gemengelage am Aktienmarkt wenig geändert hat, dürften meiner Ansicht nach einmal mehr die Wachstumsaktien gegenüber den Value-Aktien die Nase vorn haben. Aber welche Wachstumsaktien könnten sich vervielfachen?

Ich persönlich setze stark auf den Megatrend saubere Energie und investiere in Wachstumsaktien, die von einer steigenden erneuerbaren Energieproduktion sowie zunehmenden Elektroauto-Verkäufen profitieren könnten. Daher sind die Aktien von E3 Metals (WKN: A2DYX6), Fluence Energy (WKN: A3C6A3) und Nano One Materials (WKN: A14QDY) meine Vervielfacher-Kandidaten für das Jahr 2022.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

E3 Metals-Aktie: Nachhaltiges Lithium für Elektroauto-Akkus

Wenn du dich für Wachstumsaktien in der Lithium-Branche interessierst, dann könnte dir die Standard Lithium-Aktie (WKN: A2DJQP) ein Begriff sein. Das US-amerikanische Unternehmen entwickelt eine innovative Methode zur Lithiumgewinnung, bei der weder der Boden ausgetrocknet noch Gestein abgebaut werden muss.

E3 Metals ist so etwas wie der kleine kanadische Bruder von Standard Lithium. Die technologischen Ansätze der beiden Unternehmen sind recht ähnlich. Zudem verfügen beide über die Rechte an großen Lithiumvorkommen, die für Millionen Elektroauto-Akkus reichen dürften. Doch die Marktkapitalisierung der E3 Metals-Aktie liegt bei nur einem Fünfzehntel (!) der Marktkapitalisierung von Standard Lithium.

Zwar besitzt das US-Unternehmen einen zeitlichen Vorsprung und stärkere Partnerschaften. Dennoch sehe ich keinen Grund für einen derart krassen Bewertungsunterschied. Ich setze darauf, dass E3 Metals im Jahr 2022 mit ein paar guten News von sich reden machen kann. Dann könnte sich die Bewertungslücke zwischen den beiden Wachstumsaktien schließen.

Fluence Energy: Diese Wachstumsaktie profitiert vom Wachstum der Erneuerbaren

Die Siemens-Beteiligung Fluence Energy ist seit Ende 2021 an der Börse notiert und die erste echte Möglichkeit für Anleger, in einen reinen Anbieter von Energiespeichersystemen zu investieren. Die Batteriecontainer des Unternehmens federn Angebots- und Nachfragespitzen im Stromnetz ab. Diese Puffer werden immer wichtiger, je höher der Anteil der erneuerbaren Energien im Strommix wird. Und so könnte die Fluence Energy-Aktie zu einer echten Wachstumsaktie werden.

Allein im laufenden Jahr möchte Fluence Energy seinen Umsatz um 61 bis 91 % steigern. Schwarze Zahlen sollten Anleger erst einmal nicht erwarten. Doch mittelfristig sollte der Umsatzmix profitabler werden und es dürften Skaleneffekte einsetzen, dank derer das Unternehmen in die Gewinnzone vorstoßen könnte.

Nano One Materials-Aktie: Batterietechnologie kurz vor der Marktreife?

Die Nano One Materials-Aktie ist meine dritte Wachstumsaktie, der ich eine Vervielfachung im Jahr 2022 zutraue. Das Unternehmen erfindet die Batterieproduktion neu: Mit dem neuartigen Produktionsverfahren können die Kosten und die Umweltbelastung der Batterieherstellung deutlich gesenkt und gleichzeitig die Lebensdauer der Akkus gesteigert werden.

Mehrere Partner aus der Batterie- und der Automobilbranche, darunter auch Volkswagen, erproben gemeinsam mit Nano One Materials das Verfahren. In letzter Zeit scheint es, als würden die Partnerschaften fruchten. Gleich drei der Kooperationen fokussieren sich jetzt nicht mehr bloß auf die technologische Erprobung, sondern auch auf die wirtschaftliche Machbarkeit und Möglichkeiten zur Skalierung.

Ich erhoffe mir im laufenden Jahr weitere gute News zu diesen Partnerschaften, die einen Einsatz von Nano One Materials’ Technologie in der Serienproduktion in Aussicht stellen. Wenn das passiert, könnte diese Wachstumsaktie einige Sprünge machen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christoph Gössel besitzt Aktien von E3 Metals, Fluence Energy, Nano One Materials und Standard Lithium. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Volkwagen AG.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!