The Motley Fool

Teladoc Health hat doch ein bisschen viel für Livongo Health bezahlt

Foto: Getty Images

Teladoc Health (WKN: A14VPK) hat im letzten Jahr Livongo Health übernommen. Wie aus den Schlagzeilen vor knapp einem Jahr hervorgeht, hat der Deal rund 18,5 Mrd. US-Dollar gekostet. Das war natürlich eine größere Übernahme für die junge, dynamische Wachstumsaktie, aber eine, die langfristig orientiert durchaus Potenzial besitzt.

Heute können wir sagen: Das Management von Teladoc Health hat vielleicht doch etwas zu viel für Livongo Health bezahlt. Zumindest wären günstigere Konditionen möglich gewesen. Ob das ein Problem ist? Kurzfristig vielleicht eine Renditebremse, langfristig orientiert jedoch nicht.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber blicken wir zunächst auf die Details, ehe wir eine Wertung des Sachverhalts vornehmen. Es ergeben sich einige spannende Blickwinkel zum jetzigen Zeitpunkt.

Teladoc Health: Zu viel für Livongo Health?

Das Management von Teladoc Health bezahlte unterm Strich 18,5 Mrd. US-Dollar. Wobei es einen großen Teil davon in neuen Aktien gegeben hat. Mit einem Umtauschkurs von ca. 0,59 je ausstehender Livongo-Aktie für eine neue Teladoc Health-Aktie und einer Barabfindung in Höhe von 11,33 US-Dollar hat es eher eine Verwässerung der bisherigen Aktienbasis gegeben. Aber: Blicken wir auf den weiteren Fortgang seit diesem Deal.

Heute ist Teladoc Health als Gesamtkonzern mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 15,1 Mrd. US-Dollar bewertet. Wir können daher sagen: Ja, man hat kurzfristig gesehen zu viel für Livongo Health bezahlt. Der Zukauf ist teurer gewesen, als das heutige Gesamtbewertungsmaß widerspiegelt. Das ist eine bemerkenswerte Randnotiz an dieser Stelle, die wir aus dem aktuellen Crash mitnehmen können.

Auch wenn im aktuellen Wachstums-Crash daher vermutlich ein günstigerer Kauf möglich gewesen wäre: Der Telemedizin-Spezialist hat trotzdem den eigenen, hohen Aktienkurs für eine Verwässerung genutzt. Das ist zum damaligen Zeitpunkt ebenfalls sehr smart gewesen. Außerdem sollten wir den Erfolg des Deals nicht innerhalb von ca. 15 Monaten messen. Unternehmensorientiert bleibt diese Übernahme eine Möglichkeit, das Wachstum attraktiv und qualitativ zu erweitern.

Langfristig orientiert trotzdem ein guter Kauf

Livongo Health eröffnet für Teladoc Health schließlich die Option, in den Datenmarkt des digitalen Gesundheitswesens einzutreten. Das Unternehmen trackt zunächst Diabetes-Werte und ermöglicht eine digitalere Überwachung. Ein Geschäftsmodell, das natürlich auch auf andere Krankheitsbilder erweiterbar ist und deshalb eine Menge Potenzial besitzt.

Deshalb können wir kurzfristig zwar sagen: Ja, Teladoc Health hat für Livongo Health wirklich eine Menge auf den Tisch gelegt. Aber durch den Aktien-Deal vielleicht nicht zu viel. Zudem besteht langfristig definitiv noch das Potenzial, dass sich selbst dieser Merger auszahlt. Der Markt der Telemedizin mitsamt digitaler Gesundheitsdienstleistungen ist bedeutend größer als der derzeitige Börsenwert von 15,1 Mrd. US-Dollar. Und auch als der Zukauf für 18,5 Mrd. US-Dollar.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Teladoc Health.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!