The Motley Fool

20.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investieren: Es lauern unter anderem 144,50 Euro Dividende – vierteljährlich!

Foto: The Motley Fool.

20.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) investieren? Ob das eine gute Investition ist, das sei natürlich explizit dahingestellt. Es gilt jedenfalls zu beachten, ob dein Depot das verträgt, trotz aller defensiven Klasse oder auch einer attraktiven Dividende.

Apropos Dividende: Wer 20.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investiert, würde 144,50 Euro Dividende pro Vierteljahr erhalten. Allerdings ist das trotzdem ein vergleichsweise geringer Wert. Die Dividendenrendite liegt damit bei lediglich 2,89 %. Das ist, was die derzeitige Bewertung jedenfalls hergibt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Blicken wir darauf, was sonst noch auf Foolishe Investoren mit einem so hohen Einsatz wartet. Ohne Zweifel gilt es mehr zu berücksichtigen als die 144,50 Euro Dividende. Wobei wir beim Thema der Ausschüttungen gewiss auch bleiben wollen.

20.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie: 144,50 Euro Dividende & mehr?

Die Coca-Cola-Aktie schüttet mit einem Einsatz von 20.000 Euro rein rechnerisch zum jetzigen Zeitpunkt eine solche Dividende von 144,50 Euro je Vierteljahr aus. Allerdings ist die Dividende sowieso ein Thema für sich, das eine Menge Aufmerksamkeit verdient hat, wo vieles jedoch auch bekannt ist.

Coca-Cola selbst ist schließlich bekannt für seine Klasse als Dividendenkönig mit fast sechs Jahrzehnten regelmäßiger Erhöhungen bei der Dividende. Das heißt: Auch im kommenden Jahr dürfte das Management die Ausschüttungssumme je Aktie anheben. Wenn es erneut eine Anhebung um einen Cent pro Quartal gibt, so würde die Quartalsdividende rein rechnerisch auf 147,50 Euro wachsen. Allerdings auch mit der Prämisse, dass sich an den Wechselkursen nichts verändert.

Die Dividende ist daher ohne Zweifel ein wichtiges Merkmal einer Investition in die Coca-Cola-Aktie. Wer 20.000 Euro in diese Anteilsscheine investiert, der sollte jedoch mehr erwarten, als lediglich 144,50 Euro Dividende. Damit sind auch nicht die 147,50 Euro gemeint. Blicken wir unternehmensorientiert daher auf das, was diese defensive und königliche Aktie ansonsten noch ausmacht.

Inflation, defensive Klasse, Wertspeicher, moderate Rendite

Wer jetzt 20.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investieren möchte, der sollte sich bewusst machen, dass das kein schneller Reich-Macher ist. Nein, sondern eher so etwas wie ein defensiver, aber auch entsprechend bewerteter Wertspeicher in Form einer Aktie. Die starke Marke und bekannte Produkte wie die gleichnamige Cola, aber auch Sprite, Fanta, MezzoMix und Lift bilden den defensiven Kern. Neuere Produkte wie FuzeTea oder Hard Seltzer bilden moderate Wachstumsmärkte. Das ist unternehmensorientiert eher defensiv bis moderat wachsend. Für ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 27 ist das natürlich nicht unbedingt preiswert.

Allerdings besteht die Chance, dass Coca-Cola ausgerechnet in einem inflationären Marktumfeld um einiges besser performt. Preissetzungsmacht und vor allem das Durchdrücken höherer Preise gegenüber den Abfüllbetrieben bildet eine starke operative und strategische Ausgangslage. Wer jetzt 20.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investieren möchte, der will daher vermutlich nicht schnell reich werden, sondern eher mit moderaten Renditen und einer starken Marke die Inflation ausgleichen.

Ob das der Mix ist, in den man jetzt investieren möchte? Wie gesagt, das ist deine Entscheidung. 144,50 Euro Dividende oder im nächsten Jahr 147,50 Euro bei konstanten Wechselkursen sollte jedoch nicht der einzige Grund sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!