The Motley Fool

88,96 Euro Dividende pro Monat & mehr: Das passiert, wenn du 25.000 Euro in Realty Income investierst

Euro Geldscheine
Foto: Getty Images

Ja, 88,96 Euro Dividende pro Monat erhält man als Investor, wenn man jetzt 25.000 Euro in Realty Income (WKN: 899744) investiert. Die einfache Mathematik dahinter: Bei einer derzeitigen Dividendenrendite von 4,27 % erhielte man 1.067,50 Euro pro Jahr an Ausschüttungen. Teilt man diesen Wert durch 12, so ist der titelstiftende Betrag der Wert, der dabei herumkommt.

Es gibt alleine zur Dividende ein paar Dinge, die gesagt sein müssen, nicht nur, dass es 88,96 Euro pro Monat sind. Auch die Historie ist mit 618 monatlichen Zahlungen und 115 Erhöhungen über diesen Zeitraum legendär. Das Ausschüttungsverhältnis hingegen mit 81,2 % vergleichsweise nachhaltig für einen REIT.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber wer jetzt 25.000 Euro in Realty Income investiert, der erhält zugleich auch mehr als 88,96 Euro Dividende. Wobei das Mehr in vielerlei Hinsicht doppeldeutig ist. Blicken wir auf die Dividende selbst sowie den erweiterten unternehmensorientierten Gesamtmix, der auf Sicherheit aus ist.

Mehr als 88,96 Euro Dividende pro Monat: Realty Income

Realty Income dürfte so beispielsweise in einem Vierteljahr bereits mehr Dividende bezahlen als die 88,96 Euro. Das liegt an den regelmäßigen Erhöhungen, die wir inzwischen auf Vierteljahresbasis erkennen können. Zuletzt erhöhte das Management turnusgemäß um weitere 0,0005 US-Dollar je Aktie. Das ist zugegebenermaßen nicht die Welt, aber zumindest ein bisschen was.

Lass uns kurz sprechen, warum es mit 25.000 Euro, die man als Investor in Realty Income investiert, auch weniger sein können. Zumindest in einzelnen Monaten. Da der US-amerikanische Real Estate Investment Trust seine Auszahlung in US-Dollar zahlbar macht sowie eine derzeitige Dividende von 0,2465 US-Dollar beziffert, können die Eurowerte bei Währungsschwankungen abweichend sein.

Langfristig sollte die Dividende jedoch steigen. Ganz einfach, weil die 115 Dividendenerhöhungen eine starke Tendenz zeigen. Historisch hat das Management sogar die Dividende um durchschnittlich 4,5 % p. a. erhöht. Das zeigt, dass der Real Estate Investment Trust sehr viel Wert legt auf regelmäßige Erhöhungen, die für wachsende Dividenden sprechen. Die derzeitigen 88,96 Euro sind daher nicht das Limit, voraussichtlich.

Wertspeicher & defensive Klasse

Aber auch unternehmensorientiert kann Realty Income mehr als 88,96 Euro, weshalb die Aktie vielleicht gerade für höhere Einsätze wie 25.000 Euro interessant ist. Zumindest, wenn man als Investor nach defensiver Klasse und Wertbeständigkeit sucht. Der Real Estate Investment Trust besitzt alleine ein ca. 11.000 Einheiten umfassendes Immobilienportfolio. Betongold kann wiederum Werte speichern, auch in einem inflationären Marktumfeld.

Der unternehmensorientierte Mix ist jedoch auf ein moderates Wachstum ausgelegt, was in Anbetracht eines Kurs-FFO-Verhältnisses von ca. 19 ebenfalls attraktiv erscheint. Moderate Mieterhöhungen und Zukäufe sind der Kern der Wachstumsthese. Wobei die moderaten Zuwächse wiederum für Dividendenerhöhungen sprechen. Und eben eine konsequente Neubewertung aufgrund der moderaten Bewertung, was für Wertzuwächse plus Dividende sprechen könnte. Ein solider, solide performender Mix.

25.000 Euro, die man jetzt in Realty Income investiert, sind daher vermutlich nicht der große Wurf, und Reich-Macher von morgen 88,96 Euro Dividende pro Monat zeigen jedoch, dass es solide Renditen über Jahre und Jahrzehnte hinweg geben könnte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!