The Motley Fool

Vor dem Verkauf sollte man diese 2 Fragen beantworten

Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Es gibt viele Gründe, eine Aktie zu verkaufen, aber nicht alle davon sind gut.
  • Langfristige Wertentwicklung ist wichtiger als kurzfristige Wertentwicklung.

Der Verkauf einer Aktie kann schwerwiegende finanzielle Folgen haben, daher solltest du diesen Schritt nicht leichtfertig tun. Du musst dir über deine eigenen Beweggründe für den Verkauf und die Auswirkungen auf den Rest deines Portfolios im Klaren sein, bevor du ihn in Angriff nimmst. Hier sind ein paar Fragen, die man sich stellen sollte.

1. Warum verkaufst du?

Die Beweggründe für den Verkauf von Aktien können unterschiedlich sein und sind nicht alle gleich gut. Der Verkauf einer Aktie, die sich schlecht entwickelt, weil du die Kapitalverluste nutzen möchtest, um einen Teil deiner Kapitalgewinne auszugleichen, kann ein kluger, steuersparender Schritt sein. Aber eine Aktie zu verkaufen, weil sie ein schlechtes Quartal hinter sich hat und du Angst hast, Geld zu verlieren, ist normalerweise keine gute Idee.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Auch wenn du in starke Unternehmen investierst, kann es zu kurzfristigen Auf- und Abschwüngen kommen. Normalerweise ist das kein Grund zur Panik, es sei denn, du hast das Gefühl, dass du nicht ausreichend diversifiziert bist. Wenn das der Fall ist, könnte es sinnvoll sein, entweder einige deiner Aktien zu verkaufen oder etwas mehr Geld für Investitionen in andere Aktien vorzusehen, um dein Portfolio auszugleichen.

Wenn du noch nicht darüber nachgedacht hast, frage dich, warum du jetzt verkaufst. Wenn es Teil deiner Strategie zur Nutzung von Steuerverlusten ist, solltest du dir über die Regeln im Klaren sein.

Wenn du dir Sorgen um die kurzfristige Wertentwicklung der Aktie machst, solltest du dich vor dem Verkauf fragen, was du von der langfristigen Wertentwicklung hältst. Mehr dazu weiter unten.

2.Was denkst du, wo das Unternehmen in 10 Jahren stehen wird?

Während eine schlechte kurzfristige Wertentwicklung in der Regel kein guter Grund ist, eine Aktie zu verkaufen, sind Sorgen um die langfristige Wertentwicklung oft ein guter Grund. Wenn du ein Unternehmen siehst, das ständig Marktanteile an einen Konkurrenten verliert, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass es ihm nicht so gut geht.

Wenn du dich fragst, wo ein Unternehmen deiner Meinung nach in 10 Jahren stehen wird, und du glaubst, dass es bis dahin pleite sein wird, ist das ein Zeichen dafür, dass du aussteigen solltest. Wenn du aber glaubst, dass es dem Unternehmen in 10 Jahren noch gut geht, solltest du an der Aktie festhalten, auch wenn sie in letzter Zeit nicht so gut gelaufen ist.

Es gibt keine Garantie dafür, dass der Verkauf einer Aktie zu einem bestimmten Zeitpunkt die beste Entscheidung für dich ist. Du könntest verkaufen und dir große Gewinne entgehen lassen, wenn der Aktienkurs am nächsten Tag stark steigt. Oder du kannst dich vor großen Verlusten schützen, wenn die Aktie abstürzt. Es gibt keine Möglichkeit, das mit Sicherheit zu wissen. Das Beste, was du tun kannst, ist, deine Entscheidungen mit Blick auf deine langfristige Investmentstrategie zu treffen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Kailey Hagen auf Englisch verfasst und am 18.12.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!