The Motley Fool

Wo steht die Vonovia-Aktie in 5 Jahren?

Vonovia
Foto: Vonovia SE

Ob die Vonovia-Aktie (WKN: A1ML7J) jetzt ein Kauf ist, hängt womöglich von aktuellen Zahlen und der fundamentalen Bewertung ab. Fangen wir mit diesen Faktoren vielleicht besser gleich einmal an. Basis für alle Aktienkurse ist dabei übrigens ein Aktienkurs von 48,73 Euro, den wir am 16.12. kurzfristig sehen können.

Gemessen an diesem Wert liegt das Kurs-FFO-Verhältnis nach meinen Berechnungen für das laufende Geschäftsjahr voraussichtlich bei ca. 18,4. Die Dividendenrendite ist mit 3,46 % ebenfalls solide, der innere Wert des Immobilienportfolios liegt über dem aktuellen Aktienkursniveau. Eine günstige oder zumindest moderate Bewertung? Mit Blick auf ein Wachstum bei den Funds from Operations je Aktie von zuletzt ca. 10 % vielleicht.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Aber schauen wir im Folgenden einmal, wo die Vonovia-Aktie in fünf Jahren stehen können. Beim Aktienkurs weiß ich das natürlich nicht. Aber operativ können wir ein Mindestmaß an Wachstum zumindest weiterdenken.

Vonovia-Aktie: Wo in 5 Jahren …?

Wo die Vonovia-Aktie operativ in fünf Jahren steht, das können wir natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Für mich sind die Basis jedenfalls Funds from Operations je Aktie von 2,60 Euro, die der DAX-Wohnimmobilienkonzern voraussichtlich mindestens in diesem Jahr erreichen dürfte. Von hier an wollen wir ein wenig herumrechnen.

Wenn ich mir die aktuellen Zahlen und Wachstumsmöglichkeiten ansehe, so glaube ich: Organisch durch Fluktuation und anorganisch durch weitere Zukäufe kann der DAX-Wohnimmobilienkonzern auch in den kommenden fünf Jahren mindestens ein Wachstum von 5 % p. a. aufrechterhalten. Wobei ich diesen Wert wirklich als Mindestbasis verstehe. Aus den Funds from Operations je Aktie könnten bis dahin entsprechend 3,31 Euro werden. Dadurch würde sich das Kurs-FFO-Verhältnis auf 14,7 reduzieren. Wenn das Wachstum auch dann weiterginge, so könnte das sogar günstig sein.

Gehen wir ebenfalls davon aus, dass die Dividende derart weiterwächst, so dürften auch konsequent steigende Dividendenrenditen lauern. Gemessen an der zuletzt ausgezahlten Summe von 1,69 Euro je Aktie läge die Dividende in fünf Jahren bei ca. 2,15 Euro. Bei den aktuellen Aktienkursen läge die Dividendenrendite dann bei 4,41 %. Ohne Zweifel sähe das durchaus attraktiv aus, zumal das für fünf Jahre ein spürbares Dividendenwachstum wäre.

Wir dürfen schließlich nicht vergessen, dass es sich bei der Vonovia-Aktie um einen DAX-Wohnimmobilienkonzern handelt, der überaus defensiv vom Geschäftsmodell her ist. Entscheidend für den weiteren Aktienkursverlauf wäre auch dann natürlich ein sich fortsetzendes Wachstum.

Unter diesen Prämissen: Attraktiv …?

Für mich wäre die Vonovia-Aktie unter dieser Annahme bereits attraktiv. Wobei meine Prognosen mit Blick auf das Wachstum vorangegangener Jahre und der Übernahme der Deutsche Wohnen konservativ sein könnten. Mehr ist durchaus möglich.

Allerdings würde mir eine derartige operative Performance reichen, um bei der Vonovia-Aktie solide Renditen einzufahren. Auf jeden Fall bin ich überzeugt: Der DAX-Wohnimmobilienkonzern mit seiner Dividende und seinem moderaten Wachstum dürfte besser als nix sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Vonovia. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!