The Motley Fool

Diese 5G-Aktien können den Markt bis 2022 aufmischen und sind jetzt schon günstig

Cloud Computing
Foto: Getty Images

Die wichtigsten Punkte

  • Die Verbreitung der 5G-Mobilfunktechnologie wird sich 2022 verstärken.
  • Skyworks Solutions ist eines der besten Unternehmen, um von den Chancen der 5G-Smartphones zu profitieren.
  • Die wichtige Rolle von Keysight Technologies bei der Einführung der 5G-Netzwerkinfrastruktur macht das Unternehmen zu einer idealen Wahl, um von der Infrastruktur zu profitieren.

Der Mobilfunkmarkt der fünften Generation (5G) war im Jahr 2021 ein gutes Pflaster für Investoren, wie die über 18%igen Gewinne des Defiance Next Gen Connectivity ETF zeigen, der in Aktien von Unternehmen investiert, die an der Einführung von 5G-Infrastruktur und -Diensten beteiligt sind.

Das neue Jahr könnte ein weiteres gutes Jahr für 5G-Aktien werden, da die Ausgaben für die 5G-Mobilfunkinfrastruktur im Jahr 2022 voraussichtlich steigen werden und auch die Zahl der 5G-fähigen Smartphones sprunghaft ansteigen wird. Laut Gartner könnten die Ausgaben für die Infrastruktur von 5G-Mobilfunknetzen im nächsten Jahr auf 23,2 Mrd. US-Dollar steigen, während sie 2021 noch bei 19,1 Mrd. US-Dollar lagen. TrendForce zufolge werden im Jahr 2022 voraussichtlich 660 Millionen 5G-Smartphones verkauft werden, gegenüber 500 Millionen Stück in diesem Jahr.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Mit Skyworks Solutions (WKN: 857760) und Keysight Technologies (WKN: A12B6J), zwei Unternehmen, die 2022 und darüber hinaus ein beeindruckendes Wachstum verzeichnen könnten, können Anleger vom Wachstum der 5G-Infrastruktur und der Smartphones profitieren. Lass uns sehen, warum.

1. Skyworks Solutions

Skyworks Solutions ist eine der besten Möglichkeiten, um die Chance auf 5G-Smartphones zu nutzen, dank seines großartigen Kundenstamms, zu dem fast alle führenden Smartphone-Erstausrüster (OEM) gehören. Die 5G-Chips des Unternehmens werden von Unternehmen wie Samsung, Vivo, OPPO, Xiaomi und Apple eingesetzt.

Es ist erwähnenswert, dass diese fünf Smartphone-Hersteller laut TrendForce 80 % der geschätzten 1,39 Milliarden verkauften Geräte im Jahr 2022 ausmachen werden. Es wird erwartet, dass Apple im nächsten Jahr mit 243 Millionen verkauften Geräten und einem Anteil von 18 % der zweitgrößte Smartphone-Hersteller sein wird. Das sind gute Aussichten für Skyworks, da Apple der größte Kunde des Unternehmens ist und 59 % des Umsatzes im kürzlich abgeschlossenen Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete.

Counterpoint Research schätzt, dass Apple dank des Starts des iPhone 13 im Jahr 2021 einen Anteil von 33 % am 5G-Smartphone-Markt erreichen könnte, was eine Verbesserung gegenüber dem 5G-Marktanteil von 24 % im letzten Jahr wäre. Strategy Analytics schätzt sogar, dass Apple nach dem Start des iPhone 13 einen Anteil von 40 % am 5G-Smartphone-Markt erreichen könnte. Angesichts der Nutzerbasis von Hunderten Millionen iPhone-Nutzern, die sich in einem Upgrade-Fenster befinden, um ein 5G-Gerät zu kaufen, wäre das keine Überraschung.

Wenn Apple so weitermacht, kann Skyworks Solutions seine hervorragende Leistung aus dem Geschäftsjahr 2021 auch im neuen Geschäftsjahr fortsetzen. Der Umsatz des Unternehmens stieg in den zwölf Monaten, die am 1. Oktober 2021 endeten, um 52 %, während der bereinigte Gewinn im Jahresvergleich um beeindruckende 71 % auf 10,50 US-Dollar pro Aktie stieg. Das Gute an Skyworks ist, dass das Unternehmen nicht nur durch sein Mobilfunkgeschäft wachsen kann.

Das Unternehmen verkauft auch Chips für die Telekommunikationsinfrastruktur, die Automobilindustrie, das Internet der Dinge, Smart Homes, Wearables und Wi-Fi-Router. Die Umsätze in diesen Bereichen werden unter dem Geschäftssegment Broad Markets zusammengefasst, das im letzten Quartal ein Wachstum von 31 % im Jahresvergleich verzeichnete und 29 % des Umsatzes ausmachte.

Dank der schnell wachsenden Märkte, in denen Skyworks tätig ist, könnte das Unternehmen auch 2022 und darüber hinaus mit beeindruckenden Raten wachsen. Deshalb sollten Anleger, die nach einer 5G-Aktie suchen, einen genaueren Blick auf diesen Chiphersteller werfen, denn er wird mit dem knapp 17-Fachen des nachlaufenden Gewinns gehandelt und ist damit billiger als das fünfjährige durchschnittliche KGV von fast 21.

2. Keysight Technologies

Keysight Technologies ist ein Anbieter von Test- und Messgeräten für verschiedene Branchen, die von der Kommunikation über Netzwerke bis hin zur Automobilindustrie reichen. TechNavio schätzt, dass der weltweite Markt für Kommunikationstests von 2020 bis 2024 einen Umsatz von 3,19 Mrd. US-Dollar erzielen könnte, während ein anderer Bericht von Frost & Sullivan davon ausgeht, dass der Einsatz von 5G- und IoT-Lösungen den Umsatz dieses Marktes bis 2025 auf fast 19 Mrd. US-Dollar ansteigen lassen könnte.

Dies zeigt, dass Keysight noch viel Spielraum hat, um seinen Umsatz zu steigern, da das Unternehmen in den letzten zwölf Monaten nur etwa 5 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet hat. Noch wichtiger ist, dass Keysight Berichten zufolge einen Anteil von 47 % am Markt für Test- und Messgeräte hat und sich damit in einer guten Position befindet, um die Chancen auf dem Endmarkt zu nutzen.

Der Rückenwind auf dem Markt für Netzwerk- und Messgeräte sorgt für ein solides Wachstum im Auftragsbestand von Keysight. Die Aufträge des Unternehmens stiegen im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2021 um 21 % im Jahresvergleich auf 1,49 Mrd. US-Dollar. Das war deutlich mehr als das tatsächliche Umsatzwachstum des Unternehmens von 6 % in diesem Quartal.

Darüber hinaus geht Keysight mit einem Auftragsbestand von mehr als 2 Mrd. US-Dollar in das neue Geschäftsjahr. In diesem Zusammenhang ist es nicht verwunderlich, dass das Unternehmen das beeindruckende Wachstum des letzten Jahres fortsetzen kann, zumal es einen starken Kundenstamm für die Einführung von 5G-Diensten aufgebaut hat.

DATEN VON Y-CHARTS

Das Management von Keysight wies in der letzten Telefonkonferenz darauf hin, dass das Unternehmen „Aufträge von Branchenführern wie NXP, NEC und MediaTek erhält“, dass es der Cloud-Partnerinitiative von Google beigetreten ist, um die Einführung von 5G-Diensten am Netzwerkrand zu unterstützen, und dass es mit Lockheed Martin zusammengearbeitet hat, um die 5G-Kommunikation für missionskritische Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt und im Verteidigungsbereich voranzutreiben.

Und schließlich ist die Aktie von Keysight im Moment attraktiv bewertet. Das nachlaufende Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) des Unternehmens von 41 liegt unter dem Fünfjahresdurchschnitt von 50. Das vorwärtsgerichtete KGV von 28 deutet auf einen netten Gewinnsprung hin, was Keysight zu einer Aktie macht, die für Investoren, die vom Wachstum des 5G-Infrastrukturmarktes profitieren wollen, eine Überlegung wert ist.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Das Hinterfragen einer Investitionsthese - selbst einer eigenen - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Harsh Chauhan auf Englisch verfasst und am 07.12.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Harsh Chauhan besitzt keine der genannten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple. The Motley Fool empfiehlt Gartner, Lockheed Martin, NXP Semiconductors und Skyworks Solutions und empfiehlt die folgenden Optionen: long März 2023 $120 Calls auf Apple und short März 2023 $130 Calls auf Apple.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!