The Motley Fool

Jetzt eine spannende Frage: Wie stark kann Store Capital 2022 die Dividende erhöhen?

Immobilien Aroundtown Aktie
Foto: Getty Images

Store Capital (WKN: A12CRU) hat gerade erst die Dividende erhöht. Statt wie zuvor 0,36 US-Dollar an die Investoren auszuzahlen, können Investoren jetzt mit 0,385 US-Dollar als zunächst fixem Bestandteil rechnen. Bei Funds from Operations in Höhe von 0,52 US-Dollar im letzten Quartal wirkt die Ausschüttungssumme schließlich nachhaltig, die Historie zeichnet ein ähnliches Bild.

Aber bleiben wir bei dieser Momentaufnahme nicht stehen. Nein, sondern fragen uns einmal: Wie stark kann Store Capital im Jahr 2022 die eigene Dividende erhöhen? Es dürfte vielleicht erneut bis zum Herbst des Jahres 2022 dauern. Allerdings: Das Management des Real Estate Investment Trusts, auf den auch Warren Buffett setzt, hat offenbar eine Menge vor im Jahre 2022.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Store Capital: Erneut höhere Dividende voraus?

Store Capital erhöht die eigene Dividende eigentlich stets mit Blick auf die Historie zum Herbst eines jeden Jahres. Ich lehne mich daher einmal weit aus dem Fenster und behaupte: Das ist auch im kommenden Börsenjahr 2022 erneut der Fall. Entsprechend müssen wir uns bis zu diesem Schritt natürlich noch etwas gedulden.

Trotzdem könnte auch das kommende Jahr 2022 in diesem Kontext überaus relevant sein. Das Management von Store Capital prognostiziert nämlich erneut ein starkes Jahr, indem weiteres Wachstum möglich sein soll. Zum dritten Quartal hieß es, dass man für das kommende Geschäftsjahr mit Funds from Operations in einer Range zwischen 2,15 und 2,20 US-Dollar rechne. Nach einem Wert von voraussichtlich 1,94 bis 1,97 US-Dollar dürfte das einem operativen Wachstum von ca. 10 % im Jahresvergleich entsprechen.

Store Capital könnte die Dividende daher im kommenden Jahr erneut signifikant erhöhen. Die derzeitige Dividende von 0,385 US-Dollar nimmt bei jetzigen Funds from Operations je Aktie in Höhe von 0,52 US-Dollar schließlich gerade einmal einen relativen Anteil von 74 % ein. Im optimistischen Szenario könnte dieser Wert im kommenden Jahr bis auf 70 % absinken, was für einen Real Estate Investment Trust überaus gering ist.

Oder, auf jedes einzelne Quartal berechnet: Die Funds from Operations je Aktie könnten bei Store Capital im Durchschnitt bei 0,54 bis 0,55 US-Dollar liegen. Mir zeigt das jedenfalls: Je nach Investitionslage scheint eine Dividendenerhöhung von zwei Cent leistbar. Es sei denn, das Management sieht eine bessere Verwendung. Oder eben Investitionen in den Ausbau des Portfolios.

Ich bleibe dabei: Langfristig Dividendenwachstum

Store Capital und die Dividende sind so oder so ein interessantes Thema. Seit der letzten Erhöhung der Ausschüttungssumme je Aktie ist eine Dividendenwachstumsfantasie dazugekommen. Nicht ganz unberechtigt könnte diese These auch im kommenden Börsenjahr 2022 weiter aufgehen. Raum für eine erneut stärkere Erhöhung zum Herbst ist denkbar.

Selbst wenn nicht, könnte das dafürsprechen, dass das Management weitere Objekte zum Reinvestieren gefunden hat. Das wiederum könnte das operative Wachstum und perspektivisch das Dividendenwachstum nähren. Die Aktie von Store Capital bleibt daher interessant im Börsenjahr 2022. Wobei für den Moment die wichtigste Erkenntnis ist: Wachstum ist vorhanden und damit auch ein solides Potenzial.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Store Capital. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!