The Motley Fool

Netflix, Roku & Walt Disney: „Verschwinden“ 2022 150 Mio. bezahlende Streamer?

Netflix
Foto: The Motley Fool.

Netflix (WKN: 552484), Roku (WKN: A2DW4X) und Walt Disney (WKN: 855686) besitzen eine wesentliche Gemeinsamkeit: den Streaming-Markt. Im Kern geht es natürlich darum, dass Verbraucher von zu Hause Spielfilme oder Serien streamen. Das ist dir als Foolishem Investor vermutlich bekannt. Und wohl auch als Verbraucher.

Allerdings könnte dem Streaming-Markt ein schwieriges Jahr 2022 bevorstehen, wenn wir jetzt einer Prognose glauben. Riskieren wir einen Blick darauf, was das für Netflix, Roku und Walt Disney bedeuten könnte. Und ob jetzt ein Anlass zur Besorgnis besteht.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Netflix, Roku & Walt Disney: 150 Mio. Streamer 2022 futsch?

Genauer gesagt ist es ein Bericht der Consulting-Gesellschaft Deloitte, die eine derartige Perspektive für den Streaming-Markt und eben auch für Walt Disney, Netflix oder auch Roku skizziert. Demnach sollen in den kommenden zwölf Monaten 150 bezahlende Streamer ihre Services verlassen. Das könnte ein größeres Problem für die Branche darstellen. Oder Teil der neuen Normalität sein? Wie auch immer: Wir benötigen etwas Kontext.

Natürlich klingt die Zahl von en 150 Mio. Streamern nach einer ganzen Menge. Allerdings soll die Abwanderungsrate in den USA beispielsweise bei 38 % liegen, was lediglich 3 % höher ist als in diesem Jahr. Das heißt: Es könnte einen signifikanten Exodus aus Streaming-Diensten gemäß der Prognose geben. Eine gewisse Fluktuation können wir jedoch auch heute quasi überall erkennen. Über die Branche verteilt gibt es vielleicht einen geringfügig größeren Effekt. Zugegebenermaßen nach einer Phase des besonderen Wachstums in den vergangenen Jahren.

Trotzdem verweist Deloitte darauf, dass neben 150 Mio. abwandernden Streamern eben auch die Kompensation durch neue bezahlende Mitglieder ausbleiben könnte. Bei einzelnen Diensten wie eben Walt Disney oder Netflix, die primär auf Content und direkte Vermarktung setzen, könnte das sogar zu einem langsameren Umsatzwachstum führen. Gewiss eine ernst zu nehmende Prognose, die die Consulting-Gesellschaft an dieser Stelle aufstellt.

Trotzdem: Auf die einzelnen Ansätze achten

Im Kern glaube ich, dass diese Streaming-Prognose mit Blick auf Roku, Walt Disney oder auch Netflix zutreffend sein könnte. Zumindest eine ähnliche mögliche Entwicklung teile ich. Wobei wir noch einmal betonen sollten, dass insbesondere die Fluktuation eigentlich Teil eines vollkommen normalen Prozesses ist. Auch Neukunden dürften dazukommen.

Nach der Pandemie könnte das Streaming langsamer wachsen. Aber ob das für jedes Unternehmen und jede Aktie gilt, das ist eine andere Frage. Investitionen in Content, das Veröffentlichen neuer Inhalte und anderer Dinge könnten trotzdem vereinzelte Erfolge verheißen. Zudem: Diese Prognose muss sich natürlich auch erst einmal im kommenden Jahr bewahrheiten. Weniger interessant oder relevant zur Einschätzung der Chancen und Risiken im Streaming-Markt ist diese Sichtweise dadurch trotzdem nicht. Nur eben vielleicht ein kleines bisschen normaler.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix, Roku und Walt Disney. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!