The Motley Fool

Solltest du die Nintendo-Aktie für 2022 kaufen?

Nintendo
Foto: Daniela Uhr

Sollten Foolishe Investoren die Nintendo-Aktie (WKN: 864009) für das Jahr 2022 kaufen? Grundsätzlich gilt: Die Aktie hat im Börsenjahr 2021 jedenfalls an Wert verloren. Bislang beläuft sich das Minus auf 17,2 %, was alles andere als wenig ist. Aber es gibt auch stärkere Tech-Korrekturen und relativ gesehen größere Discounts.

Bei der Nintendo-Aktie könnte die Ausgangslage jetzt ziemlich verzwickt sein. Zwischen der Notwendigkeit einer neuen Konsole, aber noch keiner in der Pipeline, aber auch neuen, spannenden Geschäftsmodellen befindet sich diese spannende Qualitätsaktie.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Apropos Qualitäts-Aktie: Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass die Aktie aufgrund ihrer starken Franchises und Marken wie Super Mario, The Legend of Zelda oder den vielen anderen Auskopplungen eine gewisse Qualität besitzt. Das ist jedenfalls ein Ansatzpunkt, der mich als Investor langfristig sowieso optimistisch stimmt.

Nintendo-Aktie: 2022 ein schwieriges Geschäftsjahr …?

Trotzdem dürfen wir nicht vergessen: Das Geschäftsjahr 2022 könnte für die Nintendo-Aktie wirklich schwierig werden. Im Jahr 2021 sind die Umsätze teilweise bereits ein wenig rückläufig gewesen. Zum einen liegt das an dem besonders starken Jahr 2020, in der Pandemie sind schließlich die Verkaufszahlen der Switch nach oben geschnellt. Aber es gibt auch einen anderen Grund.

Die Switch, die primäre Konsole aus dem Hause der Japaner, ist inzwischen im fünften Jahr des Lebenszyklus. Zum Frühjahr beginnt sogar das sechste Jahr. Das ist ein langer Zeitraum, in dem Konkurrenten außerdem mit neuen Konsolen nachgelegt haben. Ohne Zweifel eine potenzielle Belastung für die Aktie.

Allerdings könnte das Management der Nintendo-Aktie weiterhin innovativ sein. Insbesondere bei Videospielen könnte die Monetarisierung noch nicht abgeschlossen sein. Auch das Streaming von Videospielen und das Beleben von Nintendo-64-Inhalten über Switch Online ist ein potenzieller Erfolgsbringer, der Momentum bringen könnte.

Mit 26 Mio. Abonnenten vor dem Nintendo-64-Content-Drop und der Perspektive auf hochmargige, wiederkehrende Umsätze könnte das eine interessante Ausgangslage für die Aktie der Japaner sein. Aber ob das nachlassende Umsätze vom Konsolengeschäft kompensieren kann? Eher fraglich.

Nicht primär nur für das Jahr 2022 kaufen

Ich könnte mir daher vorstellen, dass das Jahr 2022 für die Nintendo-Aktie in jedem Fall eine Zäsur wird. Entweder, weil die Verkaufszahlen der Switch das prägende Thema sind. Oder aber, weil das Gaming-Streaming an Fahrt aufnimmt und es die Japaner wirklich schaffen, eine Konsole auch das sechste Jahr in Folge am Leben zu halten.

Was der Fall sein wird? Ich lasse mich überraschen. Das zeigt mir jedoch auch, dass ich nicht für ein Jahr in die Nintendo-Aktie investieren würde. Nein, sondern dass eine Investitionsthese besser deutlich mehr Zeit umfassen sollte. Vielleicht auch im Hinblick darauf, dass das kommende Jahr operativ und mit Blick auf den Aktienkurs volatil sein könnte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Nintendo. The Motley Fool empfiehlt Nintendo.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!