The Motley Fool

Du strebst 1.000 % Kursgewinn an? Hier kannst du einen Blick auf dein Erfolgsschema werfen!

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation Aktie
Foto: Getty Images

Wenn du dich für diesen Artikel interessierst, dann denke ich, dass du wahrscheinlich schon den Weg an die Börse gefunden hast. Und weiterhin kann ich wohl davon ausgehen, dass du wie die meisten Investoren ein ganz bestimmtes Ziel verfolgst. Nämlich mit deinen Aktien möglichst hohe Kursgewinne zu generieren. Ist dir dabei aber eventuell etwas aufgefallen? Denn ganz so einfach, wie man es sich vorgestellt hat, ist dieses Unterfangen meistens eben doch nicht.

Doch woran könnte das liegen? Ich vermute an dieser Stelle, dass eine große Anzahl von Anlegern möglicherweise ein völlig falsches Bild von der Investition in Aktien hat. Viele glauben nämlich, dass man einfach nur auf ein paar „heiße Kandidaten“ setzen muss, um sein Geld in Windeseile zu vermehren. Aber ich möchte einmal behaupten, dass dies häufig nicht sonderlich gut funktioniert.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

An der Börse sehr hohe Renditen einzufahren ist aber ohne Zweifel möglich. Und auch mehr als 1.000 % Kursgewinn müssen hier sicherlich kein Traum bleiben. Beschäftigen wir uns deshalb im heutigen Artikel einfach einmal damit, wie dies eventuell funktioniert und nach welchem Erfolgsschema man vorgehen könnte.

Die Problematik erkennen

Um an der Börse schnell ihr Geld zu vermehren, glauben viele Anleger, dass sie nur auf das richtige Pferd setzen müssen, und alles andere erledigt sich von selbst. Einfach schlauer als alle anderen Investoren sein und quasi den Kapitaleinsatz über Nacht verdoppeln. Solche Gedanken sind wohl jedem von uns schon einmal durch den Kopf gegangen. Doch ich würde hier äußerste Vorsicht walten lassen. Denn wie hoch ist denn die Chance, als Erster eine Aktie zu entdecken, die kurz vor einer gewaltigen Kursexplosion steht? Meiner Meinung nach sicherlich sehr gering.

So mit seinem Geld umzugehen, geht dann wohl auch mehr in die Richtung Spekulation. Aber wenn man spekuliert, bringt das zwangsläufig auch hohe Risiken mit sich. Und von dem Kapital, das man dafür aufgewendet hat, bleibt oftmals nicht sonderlich viel übrig. Hat man diese Problematik erst einmal erkannt, könnte es durchaus vorteilhaft sein, seine Vorgehensweise hier etwas zum Positiven zu verändern.

Vom Spekulanten besser zum Investor werden

Es soll ja etliche Spekulanten geben, die sich fälschlicherweise für Investoren halten. Allerdings zählen für einen Spekulanten einfach nur die nackten Zahlen und die Kursbewegungen eines Titels. Demgegenüber hat ein Investor meistens ein wirkliches Interesse daran, sich über Aktien an einer bestimmten Firma zu beteiligen. Und auch sein Anlagehorizont ist häufig sehr langfristig ausgerichtet. Das könnte jetzt genau das Stichwort sein.

In der Regel weiß ein Investor nämlich, dass sich der Börsenwert eines Unternehmens über Jahre oder Jahrzehnte signifikant erhöhen kann. Und damit natürlich auch der Aktienkurs der entsprechenden Gesellschaft. So könnten sich mit der Zeit genau die hohen Kursgewinne einstellen, von denen man zu Beginn seiner Börsenkarriere ja immer geträumt hat. Allerdings nur, wenn man auch lange genug investiert bleibt.

Und jetzt kommt das Schöne daran. Man muss dafür nicht einmal auf Papiere mit hohem Risiko setzen, sondern könnte sich einfach an grundsoliden Konzernen beteiligen. Nehmen wir nur einmal eine Periode von 20 Jahren. Hier kann man, was exorbitante Kurssteigerungen betrifft, Erstaunliches herausfinden. Schauen wir uns kurz einmal zwei Werte dazu an.

Da wäre zum einen die Danaher-Aktie (WKN: 866197). Mit den Papieren des amerikanischen Mischkonzerns hätte man als Investor in den letzten 20 Jahren einen Kursgewinn von 1.835 % eingefahren. Und auch beim zweiten Wert geht es um eine Firma aus den USA. Es handelt sich um den Energieversorger NextEra Energy (WKN: A1CZ4H), dessen Aktie im besagten Zeitraum eine Performance von 1.196 % gezeigt hat.

Dein Erfolgsschema

Man könnte also folgendes kleines Erfolgsschema skizzieren, wenn es darum geht Kursgewinne von 1.000 % und mehr zu erzielen. Zum einen auf Spekulationen weitestgehend zu verzichten und sein Geld besser in solide Aktien investieren. Und zum anderen dann diesen Werten sehr lange die Treue zu halten oder sie gar über Dekaden im Depot zu belassen. Sollte dann irgendwann die erste Aktie die magische Schwelle von 1.000 % Kursgewinn überschritten haben, zeigt es einem, dass sich das Durchhaltevermögen auf jeden Fall gelohnt hat.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Andre Kulpa besitzt Aktien von NextEra Energy. The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!