The Motley Fool

2 Lithium-Aktien, die man jetzt kaufen kann, um auf den EV-Boom zu setzen

Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • Es wird erwartet, dass der Boom bei Elektrofahrzeugen den Großteil der Nachfrage nach Lithium beeinflusst.
  • Albemarle ist eine der besten Lithium-Aktien, auf die man setzen kann, weil es in der Branche Fuß gefasst hat.
  • Lithium Americas hat große Pläne für 2022, die seine Aktie hochtreiben könnten.

Warum solltest du in Lithium-Aktien investieren? Mit einem Wort: Elektrofahrzeuge (EVs). Lithium-Ionen-Batterien treiben derzeit fast alle weltweit verkauften Elektrofahrzeuge an, und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Laut der jüngsten Investorenpräsentation von Albemarle (WKN: 890167) wird sich die weltweite Nachfrage nach Lithiumcarbonat-Äquivalent (LCE) von 0,3 Millionen metrischen Tonnen im Jahr 2020 auf 2,5 Millionen im Jahr 2030 mehr als verachtfachen, was fast ausschließlich auf die Nachfrage nach Batterielithium zurückzuführen ist. LCE ist die Standardmaßeinheit in der Lithiumindustrie, und Albemarle ist das größte Unternehmen der Welt, das Lithium abbaut.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Das ist ein exponentielles Wachstum, das für Lithiumunternehmen enorme Chancen bedeuten könnte. Wenn du auf den EV- und Lithium-Boom setzen willst, findest du hier die beiden besten Lithium-Aktien, die du jetzt kaufen kannst.

Diese Lithium-Aktie macht einen großen Sprung

Albemarle hat drei Berichtssegmente: Brom, Lithium und Katalysatoren. Momentan erwirtschaftet das Unternehmen mit Lithium die höchsten Umsätze und Gewinne. In den neun Monaten, die am 30. September endeten, trug Lithium 39 % zum Gesamtumsatz von Albemarle und fast 53 % zum bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) bei.

Es überrascht nicht, dass Albemarle sich darauf konzentriert, seine Lithium-Flächen zu erweitern. So hat Albemarle im September die restlichen Anteile an dem chinesischen Unternehmen Guangxi Tianyuan New Energy Materials erworben. Die Übernahme umfasst eine Anlage, die voraussichtlich 2022 die kommerzielle Produktion aufnehmen und jährlich 25.000 Mengen LCE in batterietaugliches Lithiumcarbonat und Lithiumhydroxid umwandeln wird. Im Oktober unterzeichnete Albemarle Vereinbarungen mit mehreren chinesischen Unternehmen über den Bau von Anlagen, die zunächst 50.000 Mengen Lithiumhydroxid pro Jahr produzieren können. Lithiumhydroxid ist die bevorzugte Form von batterietauglichem Material.

Es ist offensichtlich, dass Albemarle den weltweit größten Markt für Elektrofahrzeuge im Visier hat: China. In diesem Zusammenhang wird prognostiziert, dass China bis 2026 fast 40 bis 45 % des gesamten Umsatzes von Albemarle ausmachen wird, im Vergleich zu den derzeitigen 20 %, was fast ausschließlich auf Lithium zurückzuführen ist.

Und Albemarle hat gerade seine Umsatzprognose für 2021 auf 3,3 bis 3,4 Mrd. US-Dollar angehoben, da die Nachfrage nach Lithium weiter steigt. Albemarle ist zwar kein reines Lithiumunternehmen, aber es verfügt über solide Lithiumvorkommen, ein unglaublich starkes Standbein in der Branche und die nötige Finanzkraft, um es noch größer zu machen. Albemarle ist außerdem ein Dividenden-Aristokrat, der seine Dividende in 27 aufeinanderfolgenden Jahren jedes Jahr erhöht hat. Ich erwarte ein starkes Dividendenwachstum, da Lithium das Wachstum von Albemarle ankurbelt.

Eine spekulative, aber überzeugende Lithium-Aktie

Lithium Americas (WKN: A2H65X) ist die gewagteste Aktie, die ich im Moment vorschlage, aber wenn das Unternehmen seine Pläne für 2022 umsetzen kann, könnte es in den kommenden Jahren eine erfolgreiche Lithiumaktie sein. Lithium Americas hat noch nicht mit der kommerziellen Produktion begonnen, aber die jüngsten Kommentare und Übernahmen des Unternehmens lassen die Anleger aufhorchen.

Lithium Americas besitzt einen 49%igen Anteil an der Cauchari-Olaroz-Mine in Argentinien, der Rest gehört dem chinesischen Unternehmen Ganfeng Lithium. Die Mine befindet sich seit fast zwei Jahrzehnten in der Entwicklung, aber eine vielversprechende Machbarkeitsstudie ermutigte das Management, die jährliche Produktionskapazität der Mine auf 40.000 metrische Tonnen Lithiumkarbonat in Batteriequalität zu erhöhen. Lithium Americas sagt nun, dass die Mine auf dem besten Weg ist, Mitte 2022 mit der Produktion zu beginnen, wobei die Betriebskosten bei 3.600 US-Dollar pro Tonne liegen sollen. Der Preis für Lithiumkarbonat in China hat gerade ein Rekordhoch von 197.000 Yuan oder mehr als 30.000 US-Dollar pro Tonne erreicht (Stand zu diesem Zeitpunkt).

Lithium Americas besitzt auch den Thacker Pass, der als die größte Lithium-Ressource in den USA bekannt ist. Nachdem das Unternehmen über mehrere Jahre hinweg auf umwelttechnische und rechtliche Hürden gestoßen ist, rechnet Lithium Americas damit, Anfang 2022 alle Genehmigungen zu erhalten und mit dem Bau von Thacker Pass zu beginnen.

Lithium Americas ist auch im Begriff, das kanadische Unternehmen Millennial Lithium in einem Aktiendeal im Wert von 400 Millionen US-Dollar zu übernehmen. Dazu gehört das Pastos Grandes-Lithiumprojekt in Argentinien, das voraussichtlich 2024 die Produktion aufnehmen und eine Jahreskapazität von 24.000 metrischen Tonnen Lithiumkarbonat in Batteriequalität haben wird.

LAC-DATEN VON Y-CHARTS

Lithium Americas bezeichnet diese Übernahme als „seltene Gelegenheit“, ein ergänzendes Lithiumprojekt in unmittelbarer Nähe zu Cauchari-Olaroz zu erwerben. Außerdem kann Lithium Americas durch die Übernahme mit Aktien die vorhandenen liquiden Mittel – zum 30. September 2021 verfügte das Unternehmen über rund 482 Millionen US-Dollar – für die Erschließung von Thacker Pass verwenden.

Die Aktie von Lithium Americas hat in diesem Jahr bereits einen enormen Aufschwung erlebt, aber wenn die Pläne für 2022 aufgehen, könnte der Kurs des Unternehmens noch einmal einen gewaltigen Schub bekommen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Das Hinterfragen einer Investitionsthese - selbst einer eigenen - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.
Dieser Artikel wurde von Neha Chamaria auf Englisch verfasst und am 25.11.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Neha Chamaria besitzt keine der genannten Aktien. The Motley Fool hat keine Positionen in den genannten Aktien. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!