The Motley Fool

DocuSign-Aktie: -28 %! Ist das Wachstum vorbei?!

Geschäftsmann mit Lupe untersucht Papier Bericht
Foto: Getty Images

Bei der DocuSign-Aktie (WKN: A2JHLZ) hat es im späten Handel des Donnerstags eine wirklich dramatische Aktienkursperformance gegeben. Nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen brachen die Anteilsscheine ziemlich rasant ein. Während ich diese Zeilen schreibe, liegen die Anteilsscheine sogar mit 28,5 % im Minus. Ein weiterer Corona-Profiteur, der jetzt unter die Räder gerät? Oder doch etwas mehr?

Gute Frage. Blicken wir auf die DocuSign-Aktie und die Frage, ob das Wachstum jetzt womöglich vorbei ist. Oder vielleicht, ob sich langfristig orientiert nicht vielleicht eine ziemlich attraktive Nachkaufchance verstecken könnte. In den Quartalszahlen finden wir natürlich einen ersten Anknüpfungspunkt.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

DocuSign-Aktie: Wachstum vorbei …?

Wie wir mit Blick auf die Quartalszahlen jedenfalls festhalten können, ist das Umsatzwachstum mit einem Wert von 42 % im Jahresvergleich auf 545,5 Mio. US-Dollar eigentlich ziemlich stark. Die Subscription-Umsätze sind mit über 528 Mio. US-Dollar eine solide Basis für wiederkehrende Umsätze. Eigentlich ist das so weit sehr solide.

Auch ergebnisseitig macht die DocuSign-Aktie zunächst einen ausgezeichneten Eindruck. Die operative GAAP-Marge lag bei 79 %, was weiterhin auf ein hohes Maß an Profitabilität hindeutet. Zudem liegt das Non-GAAP-Nettoergebnis je Aktie bei 0,58 US-Dollar. Auch ein freier Cashflow von 90 Mio. US-Dollar ist ein überaus überzeugender Wert. Profitabilität scheint jedenfalls in Reichweite.

Das, was die Investoren jedoch womöglich verunsichert hat, ist der Ausblick. So rechnet das Management für das vierte Quartal lediglich mit einem Umsatz zwischen 557 und 563 Mio. US-Dollar, was eine „Normalisierung“ des Wachstums bedeuten könnte. Immerhin: Die operative Marge soll sich auf mindestens 81 % weiter verbessern. Allerdings zeigt das möglicherweise, dass der positive Corona-Effekt vorbei sein könnte.

Buy the Dip?

Mal im Ernst: Früher oder später muss der Corona-Effekt natürlich vorbei sein. Wenn das Management ein deutlich zweistelliges Umsatzwachstum aufrechterhalten kann, so ist das positiv zu sehen. Vielleicht sind es in Zukunft nicht mehr deutlich über 50 % Erlöswachstum. Aber: Man sollte womöglich auch würdigen, dass sich die operative Marge konsequent verbessert, der Cashflow positiv wird und auch die Nettoergebnisse weiterhin Fortschritte machen.

Zudem dürfte der Megatrend des digitalen Dokumenten-Managements der DocuSign-Aktie noch eine Menge Wachstumspotenzial bescheren. Erlöse von knapp über 2 Mrd. US-Dollar müssen daher nicht die Spitze des Eisbergs sein. Auch eine Marktkapitalisierung von zuletzt 46 Mrd. US-Dollar (nach dem Crash voraussichtlich knapp über 33 Mrd. US-Dollar) muss nicht die Spitze des Eisbergs sein. Zumal ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von jetzt voraussichtlich ca. 16 vielleicht wieder attraktiver wirkt als der vorherige Wert von 22. Natürlich bleibt die Aktie weiterhin teuer bewertet wie eine Wachstumsaktie. Aber der Markt und der Megatrend könnten noch eine Menge Potenzial besitzen, das langfristig orientierte Investoren sich jetzt mit einem Discount sichern könnten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von DocuSign.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!