The Motley Fool

Bundle, Content, Corona: Die 3 Wachstumstreiber bei Walt Disneys Disney+?

Streaming-Aktie
Foto: The Motley Fool

Wie soll Walt Disneys Disney+ wohl wieder schneller in die Wachstumsspur finden? Ich persönlich bin ja ein Fan davon, die Ausgangslage nicht zu sehr zu dramatisieren. Mit derzeit über 118 Mio. Abonnenten ist der Launch des Streaming-Dienstes nach knapp zwei Jahren noch immer ein voller Erfolg, Schwächeperioden gibt es immer mal.

Aber trotzdem, stellen wir uns die Frage. Wie soll Disney+ weiterwachsen? Das Management hat zuletzt ein paar Antworten gegeben. Und auch das Marktumfeld könnte wieder mehr möglich machen. Riskieren wir einen Blick darauf, was Foolishe Investoren wissen sollten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Walt Disney & Disney+: Eine Menge möglich

Walt Disneys Disney+ könnte zunächst einmal vor einem ziemlich schnellen Wachstum stehen. Offenbar plant das Management des US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzerns, an die Nutzer zu gehen, die Hulu+ und LiveSport abonniert haben. Das ist der Kreis, der derzeit mit durchschnittlich 84,89 US-Dollar am meisten für das Streamen bezahlt. Und im Rahmen eines Bundle für 5 US-Dollar pro Monat auch mehr Zugriff auf ESPN+ und eben Disney+ bekommen könnte.

Ob das ein gutes, qualitatives Wachstum ist, ist natürlich ein großes Fragezeichen. Im Endeffekt ist ein Bundle jedenfalls ein Rabatt, und die beiden Streaming-Dienste könnten Abonnenten für einen unterdurchschnittlichen Preis erhalten. Dafür könnte jedoch ein direktes quantitatives Wachstum möglich sein. Immerhin beziehen 4 Mio. Nutzer Pi mal Daumen Hulu+ und LiveSport. Wenn davon die Hälfte zugreifen würde, könnten daraus 2 Mio. neue Mitglieder werden.

Aber das ist nicht alles. Walt Disney setzt auch weiterhin auf jede Menge Content. Erst kürzlich ist bekannt geworden, dass das Content-Budget für das kommende Jahr 33 Mrd. US-Dollar umfasst. Wobei es hierbei um das gesamte Medien-Segment gehen soll, sprich, auch die anderen Streaming-Dienste und Kinofilme. Trotzdem ist das unzweifelhaft eine gigantische Content-Offensive. Wobei sich das Management auf Marvel-Klassiker und sogar neue Star-Wars-Formate wie eine Obi-Wan-Serie im kommenden Jahr verlassen kann. Das könnten ebenfalls wichtige Wachstumstreiber sein, wenn qualitativ und quantitativ ein Ausbau erfolgt.

Zu guter Letzt könnte kurzfristig die Pandemie-Lage ein Wachstum mit sich bringen. Jedenfalls ist das vierte Quartal von der Omikron-Variante tangiert. Auch hohe Fallzahlen und Inzidenzen könnten in der Weihnachtssaison dazu führen, dass Fernsehen und Streamen unterhaltungstechnisch wieder wichtiger werden. Wobei wir das als saisonalen Effekt verbuchen können.

Wege und Möglichkeiten sind vorhanden

Die wichtige Kernaussage ist jedoch: Walt Disney besitzt bei Disney+ offensichtlich noch jede Menge Möglichkeiten. Neben schnellen Einmaleffekten im eigenen Ökosystem könnte es insbesondere der Content sein, der das kommende Jahr bestimmt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!