The Motley Fool

Zoom-Aktie im Crash: Ein Kauf mit Omikron-Turbo?

Lenovo TeamViewer
Foto: Getty Images

Die Zoom-Aktie (WKN: A2PGJ2) im Crash kaufen? Diese Chance gibt es bereits seit einigen Wochen. Immerhin sind die Anteilsscheine zuletzt sehr deutlich korrigiert. Vor allem ein schwächeres Quartalszahlenwerk hat dem sowieso schon nachlassenden Momentum einen empfindlichen Tritt nach unten verpasst.

Allerdings könnte die Zoom-Aktie natürlich klar von einer sich verschärfenden Pandemielage profitieren. Ist das eine Investitionsthese? Nein, natürlich nicht. Es wäre eher ein kurzfristiger Effekt. Riskieren wir heute jedoch einen Blick auf wesentliche Kennzahlen, die allgemeine Bewertung und darauf, worauf es eigentlich ankommt. Das könnte einen differenzierteren Blick ermöglichen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zoom-Aktie: Weiterhin nicht gerade günstig

Fest steht jedenfalls, dass die Zoom-Aktie weiterhin nicht gerade preiswert ist. Eine Marktkapitalisierung in Höhe von 65,6 Mrd. US-Dollar ist nicht gering. Das gilt auch für Quartalsumsätze in Höhe von 1,05 Mrd. US-Dollar. Entsprechend liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei ca. 15,6, was alles andere als günstig ist. Möglicherweise ist das ein Hindernis. Obwohl ein Umsatzwachstum von 35 % im Jahresvergleich natürlich die fundamentale Bewertung ein wenig relativieren könnte.

Allerdings ist das natürlich nur ein Teil des Gesamtbildes. Wenn wir einen Blick auf das zweite Quartal mit einem Umsatz in Höhe von 1,02 Mrd. US-Dollar wagen, so erkennen wir, dass sich das Wachstum möglicherweise auch absolut verlangsamt. Nur ein kurzer Einschnitt? Möglich. Eine Beschleunigung durch einen gewissen Omikron-Effekt? Ebenfalls eine Variante. In der Mitte glaube ich jedoch, dass die aktuelle Ausgangslage sowohl eine Chance als auch ein Risiko bedeuten könnte.

Trotz Crash ist die Zoom-Aktie daher nicht preiswert und genau das verschiebt für mich die Chance eher in Richtung Risiko. Deshalb bin ich mit Blick auf den Bewertungskontext eher pessimistisch, was die Wachstumsverlangsamung angeht. Wobei der Gesamtmarkt der Videokonferenzen größer sein könnte als ein Bewertungsmaß von 65,6 Mrd. US-Dollar.

Ich bleibe lieber an der Seitenlinie

Bei der Zoom-Aktie bleibe ich daher lieber an der Seitenlinie. Trotz Crash und Omikron-Beschleunigung und einer „günstigeren“ Chance ist das Chance-Risiko-Verhältnis für mich in Summe nicht zu überzeugend. Vor allem die Marktkapitalisierung erscheint mir einfach nicht klein genug für die Marktchance, die sich derzeit im Vergleich etabliert hat.

Ob ich mit dieser Einschätzung richtig liege? Wir werden es sehen. Trotzdem könnte natürlich auch die Pandemie das Geschäft weiterhin ankurbeln. Auch einen Anstieg des Aktienkurses halte ich gewiss nicht für ausgeschlossen. Ich würde selbst jedoch erst investieren, wenn sich die Investitionsthese nach COVID-19 und der Pandemie nachhaltig bestätigt hat. Ob dann noch die Bewertung stimmt? Eine andere Frage, die ich mir dann stelle.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zoom Video Communications.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!