The Motley Fool

LTC Properties: Das beste Beispiel, dass eine monatliche Dividende nicht immer die beste Wahl ist?

Sparplan auf Aktien
Foto: Getty Images

LTC Properties (WKN: 884625) bietet Einkommensinvestoren eine monatliche Dividende. Ja, sogar eine ziemlich attraktive, wenn wir auf die aktuellen Aktienkurse und Bewertungen blicken. Bei einer monatlichen Dividende in Höhe von 0,19 US-Dollar und einem derzeitigen Aktienkurs von 31,91 US-Dollar liegt die Dividendenrendite schließlich bei attraktiven 7,07 %.

Natürlich kann man mit der monatlichen Dividende von LTC Properties daher einen gewissen Turbo für das eigene Depot erhalten. Allerdings zeigt die Gesamtperformance trotzdem: Vorsicht, in was du investierst. Nicht jeder Ausschütter mit einer hohen Ausschüttungsrendite ist attraktiv und in diesem konkreten Fall lässt nicht nur die Gesamtperformance zu wünschen übrig. Nein, sondern auch das unternehmensorientierte Gesamtpaket lässt ein wenig Federn.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

LTC Properties: (Leider) Mehr als 7,07 % Dividendenrendite

Wäre LTC Properties eine Dividendenaktie mit stabilen Kursen und würde 7,07 % Dividendenrendite ermöglichen, wäre der Mix möglicherweise perfekt. Auch aufgrund der monatlichen Dividende. Leider ist das Gesamtpaket jedoch ein bisschen differenzierter. Hinter der Aktie steckt schließlich auch eine Immobiliengesellschaft mit einem Geschäftsmodell. Und hier ist es zuletzt etwas schwieriger gewesen.

Das erkennen wir auch, wenn wir den Aktienkurs betrachten. Alleine in den vergangenen fünf Jahren brach der Kurs in Euro um ca. 33 % an Wert ein. Natürlich haben die Dividenden das in Teilen aufgefangen. Die monatliche Dividende von LTC Properties könnte in Summe sogar kompensatorisch gewirkt haben. Allerdings dürften die meisten Investoren auf ein Nullsummenspiel bislang gekommen sein.

Blicken wir auf das Unternehmen selbst. Das Management des US-amerikanischen Real Estate Investment Trusts hatte mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Zunächst gab es einen Zahlungsausfall bei einem Kunden im Portfolio, dann wiederum hat man selbst das Portfolio ein bisschen mehr auf Vordermann gebracht und teilweise Immobilien verkauft, teilweise gekauft. Prozesse, die zu einem wenig stabilen operativen Lauf geführt haben.

Zuletzt brachen die Funds from Operations bei LTC Properties auf einen Wert von 0,45 US-Dollar ein. Das reicht theoretisch nicht einmal mehr aus, um die Dividende von 0,57 US-Dollar pro Quartal zu decken. Insofern scheinen Zweifel an dem Investment-Case berechtigt. Zumindest, wenn nicht bald der Turnaround beginnt und die Dividende nachhaltiger wird.

Monatliche Dividende ist nicht das einzige Problem

Die monatliche Dividende von LTC Properties, beziehungsweise der Fokus darauf, ist jedoch nicht das einzige Problem. Im Nachhinein weiß ich auch: Der Markt in den USA ist, anders als hierzulande, etwas schwieriger. Es gab in den vergangenen Jahren ein Überangebot an Alters- und Senioreneinrichtungen. Natürlich hat COVID-19 und die Pandemie die Ausgangslage erschwert. Trotzdem ist ein Überangebot auch ein Teil des Problems, wobei die Babyboomer im Zweifel noch nicht so alt sind, um dieses Überangebot bald auszufüllen.

LTC Properties könnte daher weiterhin eine solide Dividendenaktie mit einer monatlichen Dividende sein. Aber auch eine wenig erfolgreiche. Foolishe Investoren sollten das würdigen, wenn sie auf die knapp über 7 % Dividendenrendite blicken. Sowie auf das unternehmensorientierte Gesamtpaket, das eben nicht nur Chancen, sondern auch deutliche Risiken besitzt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!