The Motley Fool

Defensiv, Dividende, durchaus moderat bewertet? Top-Aktien, die jetzt interessant sind!

Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?
Foto: Getty Images

Defensiv, Dividende und durchaus moderat bewertet: Ist das ein Mix, auf den du als Foolisher Investor jetzt setzen möchtest? Falls ja, gibt es grundsätzlich einige Möglichkeiten. Wobei es mehr werden könnten, je nachdem, ob die Aktienmärkte weiter einbrechen. Oder eben nicht.

Riskieren wir heute jedenfalls einen Foolishen Blick auf zwei Top-Aktien, auf die diese Wörtchen, die jeweils mit einem „D“ anfangen, zutreffen könnten. Möglicherweise findest du ja einen interessanten Namen für dich und dein Depot.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Defensiv, Dividende, durchaus moderat bewertet: W. P. Carey

Eine erste Aktie, die defensiv und durchaus moderat bewertet mit einer netten Dividende ist, ist die von W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Womit sollen wir anfangen? Vielleicht damit, was unternehmensorientiert zu einer defensiven Klasse führt.

Als Real Estate Investment Trust mit einem Immobilienportfolio von deutlich über 1.200 verschiedenen Immobilien ist die Lage zumindest diversifiziert. Sowie inhaltlich beziehungsweise thematisch breit gestreut. Ein bunter Branchen-Mix an Immobilien bietet zwar viele Angriffsflächen. Aber in Summe eben auch einen stabilen Kern, was Mieterlöse, Funds from Operations und damit die Sicherheit der Dividende angeht. Vielleicht noch ein Hinweis: Das Management ist so clever gewesen, einen Großteil der Mietverträge gegen eine rasantere Inflation abzusichern. Entsprechend könnte der REIT selbst eine inflationäre Phase operativ etwas besser wegstecken.

Aber kommen wir jetzt zur Dividende und der durchaus moderaten Bewertung. Derzeit zahlt W. P. Carey 1,052 US-Dollar Quartalsdividende aus, die bei einem Aktienkurs von 77,18 US-Dollar einer Dividendenrendite von 5,45 % entsprechen. Auf Basis von Funds from Operations in Höhe von ca. 5,00 US-Dollar im laufenden Jahr läge das Kurs-FFO-Verhältnis bei ca. 15,4. Für die Dividendenqualität als fast-adeliger Ausschütter ist das jedenfalls ein attraktives Bewertungsmaß, das man jetzt etwas näher in den Fokus rücken kann. Zumal das Ausschüttungsverhältnis bei unter 85 % liegt, was ebenfalls genügend Spielraum für einen REIT lässt.

General Mills: Ähnlicher Mix, nur noch defensiver?

Defensiv, Dividende und durchaus moderat bewertet: Das könnte auch für General Mills (WKN: 853862) gelten. Der US-amerikanische Lebensmittelkonzern besitzt mit seinen ca. 100 Marken ebenfalls einen stabilen, zeitlosen Kern. Wobei sich das Management klugerweise auf Wachstumsmärkte konzentriert.

Neben der Tiernahrung, die man für sich selbst als klaren Wachstumsmarkt auserkoren hat, ist es unter anderem der Veganer-Markt, den man ebenfalls ins Visier nimmt. Zumindest mit ersten Produkten, was mir zeigt: Moderate Zuwächse in relevanten Märkten scheinen möglich.

Aber haken wir das defensiv ab und kommen zur Dividende und der durchaus moderaten Bewertung. General Mills zahlt seit über 100 Jahren eine Dividende aus, die in den letzten ca. dreieinhalb Jahrzehnten konsequent mindestens auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres gehalten worden ist. Gemessen an 0,51 US-Dollar Quartalsdividende und einem Aktienkurs von 62,76 US-Dollar liegt die Dividendenrendite bei 3,25 %. Ein absolut fairer Wert für einen Lebensmittelkonzern, dessen Ausschüttungsverhältnis sich bei moderat über 50 % befindet.

Aber auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist mit einem Wert von ca. 16 vergleichsweise moderat bewertet. Defensiv, Dividende und durchaus moderat bewertet? Das kann auch die Aktie von General Mills.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von General Mills und von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!