The Motley Fool

4 Wege, wie ich mit Warren Buffett investieren würde

Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha
Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer

Warren Buffett ist der größte Investor der Welt. In den letzten sieben Jahrzehnten wurde aus einer Investition von 100.000 US-Dollar ein Konglomerat mit einem Vermögen von über 700 Mrd. US-Dollar.

In Anbetracht dieser Erfolgsbilanz ist es keine Überraschung, dass viele Investoren den Ansatz des Milliardärs kopieren wollen, so auch dieser Autor. Daher gibt es vier Strategien, mit denen ich Buffetts Investitionsstil kopiere.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Investieren an Buffetts Seite

Eine Strategie, mit der ich an der Seite des Milliardärs investiere, ist ganz einfach. Ich besitze Aktien seines US-amerikanischen Unternehmens, Berkshire Hathaway.

Dieses Unternehmen hat zwei Aktienklassen. Die A-Aktien, die jeweils über 400.000 US-Dollar wert sind und sich mehrheitlich im Besitz von Buffett selbst befinden. Dann gibt es die B-Aktien. Diese sind mit 285 US-Dollar pro Stück günstiger.

Ich besitze B-Aktien von Berkshire Hathaway und würde gerne noch mehr kaufen, denn das ist meiner Meinung nach die beste Art, an der Seite des Milliardärs zu investieren.

Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, an Buffetts Seite zu investieren, ohne Berkshire-Aktien zu erwerben. Eine Möglichkeit ist, die Investitionen, die er besitzt, zu kopieren.

Seine größte Position im Portfolio ist Apple. Das Technologieunternehmen ist weltweit für seine raffinierten Produkte und seine hohen Ausgaben für Forschung und Entwicklung bekannt. Ich würde Aktien dieses Unternehmens kaufen, um von seiner weltweit führenden Marke und seinem Wachstumspotenzial zu profitieren.

Eine weitere Aktie in Berkshires Portfolio, die ich kaufen würde, um neben Buffett zu investieren, ist Coca-Cola. Die Aktien des Unternehmens sind seit den 1980er Jahren ein fester Bestandteil in Buffetts Portfolio.

Ein Nachteil dieses Ansatzes zur Auswahl von Aktien ist, dass es Zeit und Mühe kostet, diese Unternehmen zu analysieren. Manche Anleger fühlen sich vielleicht auch nicht wohl, wenn sie US-Wertpapiere besitzen.

Der britische Ansatz

Eine Aktie, die ich in meinem Portfolio habe, ist der Personal Assets Trust. Diese Investmentgesellschaft besitzt ein Portfolio von Aktien und Anteilen, darunter auch Berkshire Hathaway. Dies könnte eine Möglichkeit für britische Investoren sein, an der Seite von Buffett zu investieren, ohne sich mit den Herausforderungen des Besitzes von US-Aktien auseinandersetzen zu müssen.

Der Nachteil dieses Ansatzes ist die Tatsache, dass Personal Assets neben Berkshire auch andere Aktien besitzt. Es besteht also die Gefahr, dass die Anleger von den Managern des Trusts mit schlechten Aktienempfehlungen überrascht werden. Trotzdem würde ich gerne mehr Anteile kaufen.

Der letzte Ansatz, mit dem ich an der Seite von Buffett investieren würde, ist der CFP SDL UK Buffettology Fund. Auch dieser Fonds hat seinen Sitz in Großbritannien und versucht, nach den gleichen Prinzipien wie Buffett zu investieren. Bisher hat der Fonds mit diesem Ansatz beeindruckende Renditen erzielt. Allerdings sollten Anleger niemals die Wertentwicklung der Vergangenheit als Maßstab für das zukünftige Potenzial nehmen.

Dies sind die Investmentstrategien, mit denen ich an der Seite von Warren Buffett investieren würde. Sie alle bieten ein gewisses Maß an Kontakt zu dem Milliardär und seinem Investitionsstil, obwohl sie alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Manika Premsingh auf Englisch verfasst und am 21.11.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat keine Position in irgendeiner der genannten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!