The Motley Fool

DAX vor Crash? Auf diese Aktien schauen abgezockte Investoren jetzt!

DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye
Foto: Getty Images

Steht der DAX vor einem Crash? Ganz ehrlich: Die Antwort weiß ich natürlich nicht. Es könnte Indikatoren dafür geben, aber auch welche, die das Gegenteil besagen. Insofern sollte man sich immer moderat auf die Möglichkeit einstellen. Aber weiterhin Foolishe unternehmensorientiert und langfristig investieren.

Wenn du trotzdem glaubst, dass der DAX vor einem Crash stehen könnte, so gibt es durchaus Aktien, auf die Investoren schauen können. Denn diesen Aktien ist es vielleicht egal, ob der Markt etwas breiter korrigiert. Deren operatives Fundament scheint möglicherweise stabiler denn je zu sein.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

DAX vor Crash? Vonovia macht … vermutlich einfach weiter

Eine erste Aktie, die ich mir mit ein wenig Bammel vor einem Crash unternehmensorientiert anschauen würde, ist die von Vonovia (WKN: A1ML7J). Natürlich kann es auch sein, dass die Anteilsscheine des DAX-Wohnimmobilienkonzerns im Rahmen einer marktbreiten Korrektur abtauchen. Aber die operative Basis dürfte weiterhin stabil bleiben.

Vonovia ist ein in Europa mit führender Immobilienkonzern im Bereich der Wohnimmobilien. Durch die Übernahme der Deutsche Wohnen wird die Reichweite noch größer. Das Portfolio wiederum noch diversifizierter, was defensive Klasse und Diversifikation von Umsätzen und Ergebnissen bedeutet. Aber auch das allgemeine Segment der Wohnimmobilien ist alles andere als zyklisch, sondern defensiv und beständig. Das haben wir auch im Corona-Crash gesehen, als der DAX-Konzern weiterhin sehr solide operativ performte.

Die Aktie von Vonovia könnte in einem Crash natürlich einbrechen. Trotzdem scheint ein Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 19,8 für das laufende Geschäftsjahr nicht zu teuer zu sein. Zumal der Wert im Jahresvergleich um über 10 % gewachsen ist. Durch die Übernahme der Deutsche Wohnen könnte weiteres Wachstum dazukommen. Neben einer Dividendenrendite von über 3 % könnte es daher viele Merkmale geben, die hier auch in Zukunft für jede Menge Stabilität einstehen. Auch wenn der DAX vor einem Crash steht, scheint mir das operative Geschäft ziemlich beständig.

Münchener Rück: Eisern, selbst in der Pandemie

Eine weitere DAX-Aktie, die im Crash oder für die Korrektur interessant sein könnte, ist für mich die der Münchener Rück (WKN: 843002). Grundsätzlich gilt auch hier, dass eine Dividendenrendite von 4 % und eine historisch besonders starke Ausschüttung bereits interessant ist. Aber für abgezockte Investoren gibt es auch weitere starke Merkmale.

Das Management der Münchener Rück hat in den vergangenen Jahren gezeigt, was in dem DAX-Konzern steckt. Im wirklich operativ sehr herausfordernden Jahr 2020 konnte man trotzdem mit einem positiven Ergebnis abschließen. In 2021, also im laufenden Jahr und lediglich ein Jahr danach, rechnet man bereits mit einem Gewinn von 2,8 Mrd. Euro. Das ist der Wert, den das Management ursprünglich für ein Nicht-Pandemiejahr prognostiziert hat. Wirklich wahnsinnig, wie stabil der DAX-Rückversicherer performt.

Führt das zu mehr defensiver Klasse für den Crash? Im Zweifel führt es mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von nicht einmal 13 für das laufende Geschäftsjahr womöglich zu einer Sicherheitsmarge, die mit den 4 % Dividendenrendite abgerundet wird. Ohne Zweifel eine moderat bewertete Aktie, die ich mir jetzt ebenfalls ansehen würde, wenn ich im DAX bald einen Crash fürchtete.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!