The Motley Fool

Meine Top-Aktien für 2022 – Starke Werte für das neue Jahr

Foto: Getty Images

Ich möchte dir heute meine drei größten Einzelpositionen in meinem Portfolio vorstellen. Mit Alphabet (WKN: A14Y6F), Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) und Prosus (WKN: A2PRDK ) handelt es sich nicht gerade um Geheimtipps. Die drei Aktien sollten mit ihrer hohen Qualität jedoch gut positioniert sein, um sich in einem schwierigen Umfeld zwischen der anhaltenden Corona-Pandemie und den Zinserhöhungen durch die Federal Reserve gut zu behaupten.

Schließlich zeichnen sich die Geschäftsmodelle der drei Top-Aktien durch starke Burggräben aus. Diese dürften den Unternehmen langfristige Vorteile gegenüber der Konkurrenz sichern. Diese These wird auch durch starke Geschäftszahlen und entsprechend gesunde Bilanzen gestützt. Hinzu kommt, dass die Managementteams der Unternehmen einen sehr langfristigen Ansatz verfolgen und in Jahrzehnten statt in Jahren denken.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Google geht immer

Was macht Alphabet so besonders? Eigentlich kommt jeder jüngere Mensch in der westlichen Welt täglich mit Google-Produkten in Berührung. Sei es die Google-Suchmaschine, YouTube, Android oder die anderen Dienste des Unternehmens. Diese Stärke macht das Unternehmen so interessant für die Werbeindustrie. Letztere ist auf Google angewiesen, um Produkte und Dienstleistungen an die Frau oder den Mann zu bringen.

Das Kerngeschäft wächst weiterhin stark und ist hochprofitabel. Dennoch arbeitet das Unternehmen hart daran, weniger abhängig von der Werbeindustrie zu werden. Google konzentriert sich dazu auf die Cloud und Hardware. Darüber hinaus investiert Alphabet viel Geld in bahnbrechende Technologien wie autonomes Fahren und den Einsatz von künstlicher Intelligenz in verschiedenen Branchen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Alphabet dem Schicksal vieler anderer Unternehmen dadurch entgeht, eines Tages selbst der Disruption zum Opfer zu fallen.

Warren Buffett hat ein Unternehmen für die Ewigkeit geschaffen

Im Portfolio von Berkshire Hathaway stellt Apple (WKN: 865985), ein weiterer Tech-Riese, die größte Position dar. Zusätzlich zu diesem Portfolio hat Warren Buffett ein einzigartiges Konglomerat aus Versicherungsunternehmen, einer Eisenbahngesellschaft und einem Energieversorger sowie weiteren Unternehmen in Privatbesitz geschaffen. Trotz des fortgeschrittenen Alters des Orakels von Omaha sollten sich Anleger daher nicht beunruhigen lassen.

Versicherungsprämien und Dividenden verschaffen Berkshire Hathaway einen stetigen Geldstrom, den das Unternehmen in den Ausbau seiner Wettbewerbsvorteile und weiteres Wachstum investieren kann. Die Kriegskasse ist weiterhin gut gefüllt und Warren Buffett wartet geduldig auf das perfekte Übernahmeziel. In der Zwischenzeit schafft er Werte für die Aktionäre, indem er seine eigenen Aktien zu einem vorteilhaften Preis kauft.

Prosus: Tencent mit Rabatt

Die größte Beteiligung von Prosus ist Tencent (WKN: A1138D). Der chinesische Riese wurde in diesem Jahr von der Regulierung durch die chinesische Regierung hart getroffen. Mit seinem starken Geschäftsmodell rund um seine Super-App halte ich das Unternehmen jedoch nach wie vor für einen klaren Kandidaten für ein Comeback im nächsten Jahr.

Trotz aller Bemühungen des Managements von Prosus ist es noch nicht gelungen, den Abschlag auf seine größte Beteiligung an Tencent zu verringern. Außerdem verfügt das Unternehmen über ein weiteres Portfolio von Tech-Beteiligungen, die wahrscheinlich eines Tages vom Markt wahrgenommen werden. Daher halte ich Prosus für eine der interessantesten langfristigen Wetten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Florian Hainzl besitzt Aktien von Berkshire Hathaway, Prosus und Alphabet. Suzanne Frey arbeitet als Führungskraft bei Alphabet und sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alphabet (A- & C-Aktien), Apple und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2023 $130 Call auf Apple, Long March 2023 $120 Call auf Apple, Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!