The Motley Fool

Coca-Cola-Aktie: Da kommt der Inflationsausgleich

Coca-Cola Aktie
Foto: flickr/Elvis Fool

Bietet die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) Schutz vor Inflation? Diese Frage dürften sich Foolishe Investoren zuletzt möglicherweise gestellt haben. Mit Blick auf die fundamentale Bewertung und die Dividende ist so mancher Investor vielleicht skeptisch geworden. Aber die starke Marke und die Preissetzungsmacht ist im Endeffekt das, was zählt.

Nun könnte sich jedenfalls abzeichnen, was die Investoren in der Aktie gesehen haben: den Schutz vor Inflation. Ganz einfach, weil das Management hinter Coca-Cola seine Preissetzungsmacht ausspielen kann. Riskieren wir einen Blick darauf, was Foolishe Investoren dazu wissen sollten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Coca-Cola-Aktie: Preiserhöhungen …?

Genauer gesagt berichtet die hiesige Lebensmittelzeitung, dass Coca-Cola offenbar die Preise erhöhen möchte. Demnach sollen die Preise für kleinere Dosen bis zu 7 % Prozent angehoben werden. Die Kassenschlager, Glas- und PET-Flaschen wiederum sollen laut Listenpreis einen Aufschlag zwischen 3 % und 4 % erhalten. Wobei es neben der gleichnamigen Limonade in erster Linie die Kassenschlager Fanta, Sprite und die anderen Kultgetränke betrifft, die es in der roten Kiste in der Regel zu erwerben gibt.

Aber auch andere Marken könnten dazugehören. Beispielsweise die Energy-Drinks des US-Konzerns. Oder der Fuze-Tea. Preiserhöhungen scheinen bei der Coca-Cola-Aktie das Gebot der Stunde zu sein. Möglicherweise ein Inflationsausgleich? Ja, das könnte sein.

Vergessen dürfen wir eines jedoch nicht: Es dürfte nicht primär das Management von Coca-Cola selbst sein, das hierzulande die Preiserhöhungen übernimmt. Hierzulande ist die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH beispielsweise mit dem Abfüllen und der Vermarktung betraut. Wobei es offenbar noch eine Beteiligung vonseiten des Mutterkonzerns gibt.

Trotzdem spricht das für mich dafür, dass das Management von Coca-Cola aktiv daran arbeitet, einen Inflationsausgleich zu erarbeiten. Ganz einfach, indem man an der Preisschraube dreht, was der Einzelhandel vermutlich seinerseits schluckt. Beziehungsweise ebenfalls in der Quintessenz an die Verbraucher weitergibt.

Im Kern meine Investitionsthese

Mir persönlich ging es mit Blick auf mein Besser-als-nix-Depot eigentlich genau darum: Coca-Cola soll, wenn Inflation ein Problem ist, seine Marktmacht ausnutzen und einen Ausgleich erwirken. Die Preis- und Marktmacht ist dabei ein Qualitätsmerkmal, das natürlich auch einen gewissen, fundamentalen Preis besitzt. Aber: Das ist unerheblich, wenn es dadurch zu einem ausgleichenden Wachstum kommen sollte.

Im Moment sind das die ersten Schlagzeilen. Ob weitere kommen? Ob das ein globales Phänomen ist? Das werden die kommenden Wochen und Monate zeigen. Mir persönlich als Investor gefallen jedoch die Schlagzeilen, wobei abzuwarten ist, ob sich die Einzelhändler das wirklich so gefallen lassen. Oder aber ob es nicht vielleicht zu Diskussionen kommt.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!