The Motley Fool

Aktien aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz, die man für das nächste Jahrzehnt kaufen und halten kann

Investor denkt nach Aktien
Foto: Getty Images

Die wichtigsten Punkte

  • Es wird erwartet, dass die Ausgaben für KI in den nächsten fünf Jahren schnell steigen werden.
  • Lemonade nutzt KI, um die Art und Weise, wie Verbraucher Versicherungen abschließen, neu zu definieren.
  • Die Roboter von UiPath setzen KI ein, um Unternehmen zu automatisieren und Mitarbeiter zu entlasten, damit sie ihre Arbeit optimieren können.

Wenn du dich jemals gefragt hast, wie es sich anfühlt, vor 20 Jahren in Amazon (WKN: 906866) investiert zu haben, hat das Investieren in Unternehmen, die sich auf künstliche Intelligenz konzentrieren, heute das Potenzial, dieses Gefühl zu reproduzieren. Das Rechercheunternehmen International Data Corporation, das zur Blackstone Group (WKN: A2PM4W) gehört, geht davon aus, dass die weltweiten KI-Ausgaben von 328 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 auf über 554 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 ansteigen werden, was einer jährlichen durchschnittlichen Wachstumsrate (CAGR) von 17,5 % entspricht.

KI modernisiert schnell Dutzende von Branchen und macht sie effizienter. Vor allem zwei Branchen, die Versicherungsbranche und die Geschäftsautomatisierung, werden von zwei Unternehmen aufgemischt, die sich darauf konzentrieren, KI und maschinelles Lernen zur Optimierung der Effizienz einzusetzen: Lemonade (WKN: A2P7Z1) und UiPath (WKN: A3CND6). Wenn Investoren diese Unternehmen in den nächsten zehn Jahren und länger halten, können sie unglaubliche Renditen erzielen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Lemonade

Einige von Lemonades Versicherungskonkurrenten wie Aflac (WKN: 853081) oder Progressive (WKN: 865496) wurden vor mehr als 65 Jahren gegründet und waren daher nicht für die riesigen Datenmengen oder die Art von Daten ausgelegt, die durch moderne Technologien gewonnen werden. Lemonade hingegen wurde inmitten von Daten und moderner Technologie gegründet und hat sich entschieden, diese Elemente zu einem Eckpfeiler seines Geschäfts zu machen.

Mithilfe von KI hat Lemonade viele Teile des Versicherungsprozesses neu erfunden, zum Beispiel die Art und Weise, wie Verbraucherinnen und Verbraucher Anträge stellen und diese genehmigt werden. Die KI „Maya“ kann Kunden innerhalb von zwei Minuten einen Antrag genehmigen oder diesen ablehnen. Die KI „Jim“ kann den Kunden in nur drei Sekunden eine Auszahlung vornehmen. Dies geschieht durch die Analyse von Daten früherer Kunden und anderer Datenquellen, um das Risiko und die Genauigkeit richtig einzuschätzen.

Der Einsatz von KI durch das Unternehmen hat zwei Dinge bewirkt. Erstens hat es die Kunden sehr glücklich gemacht: Der Net Promoter Score von Lemonade (ein Maß für die Kundenzufriedenheit auf einer Größe von -100 bis +100, wobei alles über 70 als „Weltklasse“ gilt) liegt bei 70. Das ist viel höher als bei einigen seiner Konkurrenten, deren Werte oft im einstelligen oder negativen Bereich liegen.

Zweitens hat die KI es dem Unternehmen ermöglicht, die Schadenszahlungen drastisch zu senken. Die Brutto-Schadensquote (ausgezahlte Schäden in Prozent der verdienten Prämien) ist im Laufe der Jahre langsam gesunken und lag im letzten Quartal bei 74 %.

Diese beiden Vorteile der KI haben dem Unternehmen ein enormes Wachstum beschert. Die Zahl der Kunden stieg im zweiten Quartal 2021 auf 1,2 Millionen, was einem Zuwachs von 48 % gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht, und die Prämie pro Kunde stieg im gleichen Zeitraum um 29 % auf 246 US-Dollar. Diese beiden Faktoren führten zu einem enormen Anstieg der Bestandsprämie um 91 % auf 297 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal.

Das Unternehmen steht im harten Wettbewerb mit älteren Unternehmen und jungen Start-ups, und seine Bewertung ist himmelhoch: fast das 40-Fache seines Umsatzes. Das Potenzial von Lemonade für Cross-Selling und Produkterweiterung ist jedoch immens und wächst schnell, sodass es sich für Investoren zu diesem Preis lohnen könnte. Im zweiten Quartal 2020 hatte das Unternehmen nur Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen im Angebot, aber jetzt hat es auch Lebens- und Haustierversicherungen in sein Angebot aufgenommen. Noch beeindruckender ist, dass diese beiden Produkte innerhalb nur eines Jahres 14 % des Gesamtumsatzes ausmachen.

Lemonades Einsatz von KI und Daten war ein wichtiger Faktor für seinen Erfolg. Wenn sich das Unternehmen weiterhin bemüht, sein Produktangebot zu erweitern und Cross-Selling zu betreiben – was sich an der Prämie pro Kunde ablesen lässt –, könnte es in den kommenden Jahren ein starkes und nachhaltiges Wachstum verzeichnen.

2. UiPath

UiPath nutzt künstliche Intelligenz für etwas ganz anderes, aber es führt zu den gleichen Ergebnissen: mehr Geschwindigkeit, Effizienz und Kundenzufriedenheit. Das Unternehmen entwickelt Roboter, die mithilfe von KI sich wiederholende Aufgaben in Unternehmen automatisieren und so echte Mitarbeiter für andere, nicht automatisierbare Aufgaben freisetzen. Dieser intensive Einsatz von KI und Automatisierung ist sehr erfolgreich. UiPath hat 9.100 Kunden und zählt 80 % der Fortune 10 und 61 % der Fortune 500 zu seinen Kunden.

Das Unternehmen hat mit dem Einsatz von KI in seinen Robotern und bei automatisierbaren Aufgaben einen erstaunlichen Erfolg erzielt: Der Umsatz im zweiten Quartal 2021 erreichte 196 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 40 % gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Die durchschnittliche jährliche Erneuerungsrate (ARR) zum zweiten Quartal 2021 erreichte 726 Mio. US-Dollar und stieg damit um 60 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Die Kundenbindungsrate lag im zweiten Quartal 2021 bei 145 %, was bedeutet, dass die Kunden bereit waren, in diesem Jahr 45 % mehr für die Dienste zu bezahlen.

Das Unternehmen geht davon aus, dass es eine Chance von 60 Milliarden US-Dollar hat, was einem Wachstum von 252 % gegenüber heute entspricht. Und als Marktführer könnte UiPath von der Veränderung der Automatisierung am Arbeitsplatz profitieren. UiPath wird sich im Zuge des Marktwachstums einem starken Wettbewerb stellen müssen, aber im Moment ist sein Erfolg unübertroffen. Die Anleger zahlen viel für den Erfolg (das 35-Fache des Umsatzes), aber wenn UiPath seinen Umsatz weiterhin so schnell steigern und gleichzeitig seine Kundenbindungsrate hochhalten kann, könnte das Unternehmen viel größer werden und in diese Bewertung hineinwachsen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar unsere eigene - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Tochtergesellschaft von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

Jamie Louko besitzt Aktien von Amazon und Lemonade, Inc. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Lemonade, Inc. und UiPath Inc.

Dieser Artikel wurde von Jamie Louko auf Englisch verfasst und am 09.10.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool empfiehlt Aflac und PROG Holdings, Inc. und empfiehlt die folgenden Optionen: Long Januar 2022 $1.920 Calls auf Amazon und Short Januar 2022 $1.940 Calls auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!