The Motley Fool

Square-Aktie: „Must-Have“

Hand einer jungen Dame, die ihr Smartphone auf einen Kreditkarten-Zahlungsautomaten legt
Foto: Getty Images

Die Square-Aktie (WKN: A143D6) ist definitiv eine spannende Chance. Wachstumsraten und auch der Megatrend digitaler Zahlungsdienstleistungen sind eine interessante Ausrichtung. Sowie eine, die zumindest im historischen Rückblick starke Renditen geliefert hat.

Aber sollte man die Square-Aktie auch jetzt noch kaufen? Ein Analyst sagt jedenfalls, dass sich die Aktie des US-amerikanischen Zahlungsdienstleisters als Must-Have erweisen könnte. Riskieren wir einen Blick auf seine Position und seine Ziele. Und vor allem die positiven Dinge, die man langfristig und unternehmensorientiert als Investor sehen könnte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Square-Aktie: Darum ein Kauf …?

Die Square-Aktie ist für einen Analysten aus dem Hause Jefferies jetzt ein Kauf. Oder ein Must-Have, wenn wir näher beim O-Tone bleiben wollen. Mit einem Kursziel von 300 US-Dollar misst der besagte Researcher der Aktie noch ein Kurspotenzial von 20 % bei. Zumindest gemessen an einem Aktienkurs von 250 US-Dollar, das die Wachstumsaktie nach Bekanntgabe dieses Kursziels erreicht hat.

Wie auch immer: Uns als Fools interessieren natürlich mehr die unternehmensorientierten Aussichten. Der besagte Analyst aus dem Hause Jefferies spricht davon, dass es sich um einen Innovator in der Fintech-Branche handele, der beim Wachstum und seiner Innovationskraft ein wachsendes Tempo hinlegt. Foolishe Investoren wissen, dass Innovation sehr häufig mit starken Renditen einhergeht.

Allerdings ist das seiner Ansicht nach nicht alles. Die Square-Aktie und insbesondere die Cash App sei das führende System unter den sogenannten Neobrokern. Mit dem Afterpay-Deal könnte sich das US-Unternehmen außerdem im Bereich der Buy-now-pay-later-Zahlungen etablieren. Ein weiterer Wachstumsmarkt, der natürlich Potenzial verspricht.

Abstrahieren wir die Aussagen des besagten Analysten zur Square-Aktie noch ein wenig. Konkret zeigt hier der Fachmann auf, dass sich das Ökosystem allmählich immer stärker entwickelt. Neben einer klassischen Basis-Applikation baut das Management das Leistungsspektrum weiter aus. Ebenfalls relevant: Auch neue, regionale Märkte sind durch den Afterpay-Deal jetzt im Fokus. Yep, das sieht für mich ebenfalls nach einer Menge Potenzial aus. Insofern kann ich die These nachvollziehen, wobei es auch Risiken gibt. Konkurrenz zum Beispiel, die wie PayPal inzwischen gemessen am Zahlungsvolumen größer ist.

Aktie ein Kauf …?

Im Endeffekt können wir jedenfalls sagen, dass die Square-Aktie weiterhin ein interessantes Bewertungsmaß besitzt. Gemessen an einer Marktkapitalisierung in Höhe von 115,3 Mrd. US-Dollar liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis absolut bei ca. 5,8. Wenn wir das jedoch um die Bitcoin-Erlöse bereinigen, läge das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei ambitionierteren 14,7. Auch das muss nicht zwangsläufig zu teuer sein.

Vor allem nicht mit einem starken Markt, einem soliden Wachstum und einem qualitativen Ökosystem. Das ist es im Endeffekt, was wir bei der Square-Aktie begutachten können. Ob das auch für dich reicht? Eine Frage, die du dir zumindest stellen kannst.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Square. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Square.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!