The Motley Fool

3 attraktive Dividendenaktien, deren Dividende sich verdoppeln könnte

Trade Republic
Foto: Getty Images

Wichtige Punkte

  • NextEra Energy Partners hat seine Dividende in fünf Jahren verdoppelt.
  • Das Dividendenwachstum von Enbridge hat sich verlangsamt, aber die Aktie bietet eine solide Rendite mit stetigem Wachstum.
  • Algonquin Power & Utilities bezieht ein Drittel seiner Einnahmen aus der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und hat seine Dividende in sieben Jahren verdoppelt.

Regelmäßige und steigende Dividenden sind oft ein Hinweis auf die finanzielle Stärke und das zugrunde liegende Wachstum eines Unternehmens. Sie zeigen auch, dass die Unternehmensleitung von einem weiteren Wachstum ausgeht. Das Investieren in solche dividendenzahlenden Unternehmen kann nicht nur ein regelmäßiges Dividendeneinkommen generieren, sondern auch ein attraktives Wertsteigerungspotenzial bieten. Hier sind drei solcher grundsoliden Dividendenaktien, die man jetzt kaufen sollte.

NextEra Energy Partners

In fünf Jahren hat NextEra Energy Partners (WKN: A1W86QP) seine Ausschüttung pro Anteil verdoppelt. Die Dividende ist im zweiten Quartal dieses Jahres auf 0,66 US-Dollar pro Anteil gestiegen, gegenüber 0,33 US-Dollar pro Anteil im zweiten Quartal 2016. NextEra Energy Partners besitzt eines der größten Portfolios an erneuerbaren Energien, das sowohl nach Art als auch nach geografischer Lage diversifiziert ist. Das Portfolio hat eine verbleibende Vertragslaufzeit von rund 14 Jahren mit diversifizierten Vertragspartnern. Die langfristigen Cashflows aus den Verträgen ermöglichen NextEra Energy Partners den Zugang zu kostengünstigen Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Das Unternehmen plant, sowohl organisch als auch durch Übernahmen zu wachsen. Die Übernahmen der Muttergesellschaft NextEra Energy (WKN: A1CZ4H) spielen eine wichtige Rolle für das stetige Wachstum von NextEra Energy Partners. Aufgrund der oben genannten Faktoren ist NextEra Energy Partners zuversichtlich, bis 2024 ein durchschnittliches jährliches Wachstum der Ausschüttungen pro Anteilsschein von 12 bis 15 % zu erzielen. In diesem Szenario könnten sich die Ausschüttungen in fünf Jahren noch einmal verdoppeln. Wenn du also dein Dividendeneinkommen verdoppeln willst, ist die Aktie von NextEra Energy Partners ein attraktiver Kauf.

Enbridge

Das kanadische Unternehmen Enbridge (WKN: 885427) hat seine Dividende in 26 aufeinanderfolgenden Jahren erhöht. Enbridge hat seine Dividende von 1,40 Kanadischen Dollar pro Aktie aus dem Jahr 2014 innerhalb von fünf Jahren bis 2019 verdoppelt. Ein Großteil dieser Erhöhung kam jedoch von der Erhöhung im Jahr 2015 um 33 % auf 1,86 Kanadische Dollar pro Aktie. Enbridge hat diese Dividende noch nicht verdoppelt. Im Jahr 2022 soll sie sich mehr als verdoppeln – was die Zeit bis zur Verdopplung auf sieben Jahre verlängert.

Eine außergewöhnlich hohe Erhöhung der Dividende im Jahr 2015 und ein geringeres Dividendenwachstum in den letzten beiden Jahren haben dazu geführt, dass sich die Zeit bis zur Verdopplung der Dividende von Enbridge verlängert hat. Insbesondere die Senkung des Dividendenwachstums als Reaktion auf die Volatilität des Ölpreises und der Nachfrage ist ein umsichtiger Schritt, um die Bilanzstärke zu erhalten.

Für 2021 hat Enbridge seine Dividende pro Aktie um 3 % erhöht. Das ist zwar niedriger als die jährliche Wachstumsrate von 10 % zwischen 1995 und 2021, aber das ist auf das schwierige Umfeld in den letzten Jahren zurückzuführen. Das Dividendenwachstum von Enbridge in Höhe von 3 % ist lobenswert, wenn man bedenkt, dass die meisten Unternehmen im Energiesektor ihre Dividende im Jahr 2020 entweder gekürzt haben oder sie konstant gehalten haben.

Bis 2023 erwartet Enbridge ein Wachstum des ausschüttungsfähigen Cashflows pro Aktie von 5 bis 7 %. Die Dividende sollte im Einklang mit dem DCF-Wachstum wachsen. Geht man von einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 6 % aus, würde es etwa zwölf Jahre dauern, um die Dividende von Enbridge zu verdoppeln. Bei einer Rendite von 6,6 % wird es dir sicher nichts ausmachen, so lange auf die Verdoppelung deiner Dividende zu warten. Die diversifizierten Anlagen und der solide Cashflow von Enbridge bedeuten, dass das Unternehmen sein 26-jähriges Dividendenwachstum auch in den kommenden Jahren fortsetzen könnte.

Algonquin Power & Utilities

Algonquin Power & Utilities (WKN: A0YDAV) erwartet für 2021 eine Gesamtdividende von 0,67 US-Dollar pro Aktie. Damit würde sich die Dividende pro Aktie in sieben Jahren verdoppeln. Das Unternehmen erwirtschaftet etwa ein Drittel seines Gewinns mit der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und zwei Drittel mit der Strom-, Gas- und Wasserversorgung.

Algonquin Power & Utilities plant, bis zum Jahr 2025 9,4 Mrd. US-Dollar für Investitionsprojekte auszugeben. Davon sind Investitionen in Höhe von 3,1 Mrd. US-Dollar im Bereich der erneuerbaren Energien geplant. Außerdem hat das Unternehmen bereits 3,1 Mrd. US-Dollar für Projekte im Jahr 2021 ausgegeben. Im zweiten Quartal steigerte Algonquin seinen Umsatz um 54 %, während das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Jahresvergleich um 39 % zunahm.

Algonquin Power & Utilities verfügt über einen stetigen und wachsenden Cashflow. Die erneuerbaren Energien verschaffen dem Unternehmen einen Vorsprung in einem Segment mit langen Wachstumschancen. In den letzten zehn Jahren hat Algonquin seine Dividende mit einer jährlichen durchschnittlichen Wachstumsrate von 10 % erhöht. Das stetige Gewinnwachstum und seine geplanten Kapitalprojekte sind gute Voraussetzungen für ein anhaltendes Dividendenwachstum. Wenn Algonquin seine Dividende weiterhin mit dieser historischen Rate erhöht, könnte sie sich in sieben Jahren erneut verdoppeln.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die möglicherweise nicht mit der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes übereinstimmt. Das Hinterfragen einer Investitionsthese – selbst einer eigenen – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Rekha Khandelwal auf Englisch verfasst und am 22.09.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Rekha Khandelwal hat keine Position in den genannten Aktien.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Enbridge. The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!