The Motley Fool

TUI-Aktie & Co.: 2 gute Nachrichten für den Reise-Markt?

Foto: The Motley Fool

Gibt es bei der TUI-Aktie einen möglichen Herbst-Turnaround? Das ist zumindest ein Szenario, auf das so mancher Reisekonzern hoffen dürfte. Immerhin: Das Interesse scheint weiterhin groß zu sein, nachdem der Sommer dieses Jahres eher durchwachsen und mit der Delta-Variante verlaufen ist.

Grundsätzlich haben die Reisekonzerne selbst eine verlängerte Saison ins Spiel gebracht. Aber was ist an einem solchen Szenario dran? Es scheint jedenfalls zwei positive Nachrichten zu geben, die wir im Folgenden thematisieren wollen. Vielleicht deutet sich ein moderater Turnaround für die TUI-Aktie und weitere Reisekonzerne an. Selbst wenn der Herbst nicht mehr die eigentliche Hauptsaison ist.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

TUI-Aktie: Gute Nachrichten aus beliebten Regionen

Wie wir mit Blick auf die TUI-Aktie und andere Reisekonzerne festhalten können, scheint die Nachfrage jedenfalls ungebrochen groß zu sein. Das wiederum berichtet jetzt auch der Deutsche Reiseverband, der dies auf abstrakter Marktebene bestätigte.

So sei das Interesse an beliebten Regionen wie Griechenland, der Türkei und Italien weiterhin groß. Auch fernere Sommerziele wie Ägypten könnten eine höhere Nachfrage als ansonsten im Herbst aufweisen. Gut möglich, dass einige Urlauber mit Blick auf die Herbstferien noch ihren Sommerurlaub nachholen wollen.

Neben Pauschalreisen seien es außerdem Kreuzfahren, die in der Gunst der Verbraucher hoch im Kurs stünden. In beiden Disziplinen ist die TUI-Aktie prominent vertreten und könnte sich möglicherweise vor den Herbstferien über ein außergewöhnliches Buchungsverhalten freuen.

Das ist jedoch nicht die einzige gute Neuigkeit aus dem Reisemarkt. Von der Fern-Front gibt es schließlich ebenfalls eine signifikante Entlastung. So sind Buchungen in die USA inzwischen wieder möglich. Per Ende Oktober endet damit der sogenannte Travel Ban, den die US-Regierung errichtet hat, um ebenfalls Herr der COVID-19-Lage zu werden.

Möglicherweise könnte das im Reisemarkt und mit Blick auf die TUI-Aktie zu einem starken Effekt führen. Einige Verbraucher und möglicherweise auch Geschäftskunden dürften eine Reise in die USA aufgeschoben haben. Wenn sie diese in den kommenden Wochen und Monaten nachholen, wäre das mit Sicherheit auch eine Belebung des Geschäfts. Sowie ein deutlicher Umsatzbringer für die Konzerne.

Positive Indikatoren vorhanden

Für die TUI-Aktie und den Reisemarkt deuten die Herbstferien und die Öffnung der USA natürlich auf positivere Zeiten hin. Allerdings sollten Foolishe Investoren trotzdem weiterhin die Gesamtsituation sehen. Es gibt neben Chancen auch weiterhin kurz- und mittelfristige Risiken. Die Pandemie ist schließlich noch nicht vorbei.

Der mit vielen Hoffnungen begleitete Sommer dieses Jahres und die Delta-Variante haben das eindrucksvoll gezeigt. Erst mit einem vollständigen Impffortschritt und einem nahenden Ende der Pandemie dürfte die Reisebranche ihr COVID-19-Restrisiko verlieren. Wann das ist? Möglicherweise jedenfalls nicht in Gänze im Herbst und Winter dieses Jahres.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!