The Motley Fool

Das neue iPhone von Apple: 6 Dinge, die man gesehen haben muss

Apple Store mit Apple Logo Apple-Aktie
Foto: The Motley Fool

Wichtige Punkte

  • Das iPhone macht etwa die Hälfte des Umsatzes von Apple aus.
  • Eine neue 1-Terabyte-Speicheroption könnte für einige Power-User interessant sein.
  • Apple erhöht weiterhin die Bemühungen um das iPhone-Kamerasystem.

Apple (WKN:865985) hat letzten Dienstag eine Reihe von neuen Produkten angekündigt. Die Apple Watch wurde mit einem solideren Formfaktor, einem größeren Display, einem schnelleren Prozessor und anderen neuen Funktionen überarbeitet. Darüber hinaus kündigte Apple ein komplett neues iPad Mini, ein revidiertes Einsteiger-iPad und neue Workouts für Apple Fitness+ an. Vier neue iPhone-Modelle – das iPhone 13 Mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max – standen jedoch im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Obwohl sich die Anleger für alle Produkte von Apple interessieren sollten, bleibt das iPhone das wichtigste Produkt. Im letzten Quartal machte das iPhone etwa die Hälfte des Umsatzes des Tech-Giganten aus. Aber werden die neuesten iPhones so viel Begeisterung auslösen, dass sich einige Kunden für ein Upgrade entscheiden?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Hier ein Blick auf einige der wichtigsten Funktionen der neuesten und besten Apple-Geräte: das iPhone 13 Pro und Pro Max.

1. Super-Retina-XDR-Display

Als Apple das Gerät letzten Dienstag vorstellte, verbrachten die Verantwortlichen viel Zeit damit, das neue Super Retina XDR-Display des iPhone 13 Pro und Pro Max zu präsentieren. Die adaptive Bildwiederholfrequenz des Displays – von 10 Hz bis 120 Hz – ist wohl die wichtigste Funktion. Die schnelle Anpassung macht „das Touch-Erlebnis schneller und reaktionsschneller“, sagt Apple. zusammen mit einem schnelleren Grafikprozessor und anderen Leistungsverbesserungen wird dies dazu führen, dass sich Apps und Spiele schneller und reaktionsschneller anfühlen“, heißt es in der Pressemitteilung über das neue Telefon.

Außerdem wird das Display bei Tageslicht besser zu erkennen sein, da es im Freien eine bis zu 25 % höhere Helligkeit bietet.

2. A15 Bionic

Das neueste iPhone von Apple ist natürlich vollgepackt mit der neuesten Rechenleistung : dem neuen A15 Bionic mit einem Fünf-Kern-Grafikprozessor. Basierend auf der 5-Nanometer-Technologie behauptet Apple, dass das System „der schnellste Chip in einem Smartphone“ ist, der dem iPhone hilft, anspruchsvolle Aufgaben nahtlos zu bewältigen.

3. Verbessertes Kamerasystem

Das Kamerasystem des iPhone verfügt über ein verbessertes Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv. Die Telekamera des iPhone 13 Pro und 13 Pro Max ermöglicht zum ersten Mal in einem iPhone einen optischen 3fach-Zoom. Zum Vergleich: Das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro Max verfügen über einen 2,5-fachen bzw. 2,5-fachen optischen Zoom.

4. Verbesserte 5G-Konnektivität

Apple hat auch mehr 5G-Bänder in die iPhone 13 Pro-Modelle eingebaut. Apples Bemühungen, die 5G-Konnektivität zu verbessern, spiegeln die wachsenden globalen Investitionen in das schnellere drahtlose Netzwerk wider. Das Unternehmen sagte, dass bis Ende dieses Jahres mehr als 500 Netzbetreiber und 50 Länder und Regionen 5G-Konnektivität für das iPhone unterstützen werden.

5. Längste iPhone-Batterielaufzeit aller Zeiten

Die Batterielaufzeit könnte eines der überzeugendsten Verkaufsargumente für das iPhone 13 Pro Max sein. Laut Apple hält die Batterie des iPhone 13 Pro im Durchschnitt eineinhalb Stunden länger als die des iPhone 12 Pro. Das iPhone 13 Pro Max hat die längste Batterielaufzeit aller iPhones und hält bis zu zweieinhalb Stunden länger als das iPhone 12 Pro Max.

6. Bis zu 1 TB Speicherplatz

Das iPhone 13 Pro Max hat einen Premium-Preis, der bei 1.099 US-Dollar beginnt – 100 US-Dollar mehr als beim iPhone 13 Pro. Aber die Preise für beide Telefone liegen noch viel höher. Die Speicheroptionen des iPhone 13 Pro und Pro Max gehen zum ersten Mal bis zu 1 TB. Diese Max-Versionen kosten 1.499 US-Dollar bzw. 1.599 US-Dollar.

Mit einem Formfaktor, der weitgehend dem des iPhone 12 Pro Max entspricht, sind die Leistungs-, Display- und Kamera-Upgrades der iPhone 13 Pro-Modelle vielleicht nicht genug, um viele iPhone 12 Pro Max-Nutzer zu einem Upgrade zu überreden. Aber es ist ein bedeutender Schritt nach vorne im Vergleich zu früheren iPhones, der viele andere Smartphone-Besitzer dazu bringen wird, so viel für das Gerät zu bezahlen. Natürlich hat Apple gute Arbeit geleistet, um diese Upgrades einfach zu machen, durch Inzahlungnahmeangebote, Finanzierung durch Dritte und subventionierte Angebote von Mobilfunkanbietern. Es wäre also nicht verwunderlich, wenn der Umsatz mit den neuesten iPhones wie üblich stark ansteigen würde.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, der möglicherweise nicht mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines The Motley Fool Premium-Beratungsdienstes übereinstimmt. Das Hinterfragen einer Investitionsthese - selbst einer eigenen - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und am 15.09.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: Long März 2023 Calls auf Apple 120 US-Dollar und Short März 2023 Calls auf Apple 130 US-Dollar.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!