The Motley Fool

TUI-Aktie: Hohes Risiko könnte sich auszahlen

Foto: Getty Images

Bei der TUI-Aktie ist der Herbst inzwischen angekommen. Und damit die Hoffnung auf eine Saisonverlängerung über den Sommer hinaus. Möglicherweist ist das Wörtchen Herbst-Turnaround angebracht. Zumindest, wenn die These auch wirklich aufgehen sollte.

Das Management der TUI-Aktie ist jedenfalls ein Stück weit ins Risiko gegangen. Nämlich dahin gehend, dass man die Kapazitäten zuletzt hochgefahren hat. Das Kalkül, recht schlicht und einfach: Den Herbst ideal nutzen, um Umsätze und im Idealfall einen freien Cashflow zu bekommen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Möglicherweise scheint sich genau dieses Kalkül jetzt auszuzahlen. Zumindest im zweitwichtigsten Markt des Reisekonzerns gibt es jetzt ein kurzfristiges Highlight, das möglicherweise eine längerfristige Dynamik nach sich ziehen könnte.

TUI-Aktie: Boom in Großbritannien

Wie Foolishe Investoren möglicherweise wissen, ist Großbritannien für TUI der zweitwichtigste regionale Markt. Glücklicherweise gibt es dort jetzt Lockerungen im Reisemarkt. Eine veränderte Ausgangslage, die grundsätzlich zu einem größeren Interesse zu führen scheint.

So berichtet ein Reisevergleichsportal mit dem Namen Skyscanner, dass die Ankündigung der Lockerungen zu einem starken Anstieg im Buchungsverhalten beziehungsweise an Momentum auf der Seite selbst geführt habe. Binnen einer halben Stunde sei das Nutzerverhalten um 133 % in die Höhe geschossen. Wenn davon ein gewisser Anteil direkt eine Reise gebucht hat, könnte das eine Wende in diesem regionalen Markt bedeuten.

Auch die regionale Tochtergesellschaft der TUI-Aktie bestätigte ein größeres Interesse aufgrund der Lockerungen. Der Beginn eines Herbst-Turnarounds? Ja, möglicherweise. Es könnte jedoch mehr als bloß ein kurzlebiger Effekt sein.

Warum das wichtig ist

Ein besseres Wochenende ist für die TUI-Aktie natürlich nicht entscheidend. Allerdings scheint diese Schlagzeile darauf hinzudeuten, dass es ein größeres Interesse am Reisen gibt. Vor allem, wenn es Lockerungen und weniger Restriktionen im Gesamtmarkt gibt. Großbritannien könnte hier pars pro toto für andere Regionen stehen.

Wenn der Herbst also gemessen an Inzidenzen und Fallzahlen gering bleibt, könnte die TUI-Aktie möglicherweise operativ in die Spur zurückfinden. Wobei das ein „Wenn“ bleibt, das für mich das größte Fragezeichen ist. Natürlich könnte der Herbst besser sein. Aber: COVID-19, die Fallzahlen und Mutationen dürften ein Risiko bleiben, das man als Investor kurz- und mittelfristig nur schwer kalkulieren kann. Immerhin: Der Markt scheint vor Verbesserungen zu stehen. Wenn auch nur regional.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!