The Motley Fool

Diese Top-Aktie ist für mich ein ideales Fundament, um die ersten 100 Euro Dividende pro Monat zu erhalten!

Dividendenkalender Dividendenaktien Dividendenstrategie monatliche Dividende
Foto: The Motley Fool

Eine Top-Aktie, um die ersten 100 Dividende pro Monat zu erhalten? Natürlich wissen Foolishe Investoren, dass man dazu besser nicht in eine einzelne Aktie investiert. Um 1.200 Euro Dividende pro Jahr von einer Aktie zu erhalten, benötigt man bei ca. 4 % Dividendenrendite schließlich einen Einsatz von 30.000 Euro. Vielleicht ist das ein bisschen viel.

Allerdings könnte man mit einer Top-Aktie und möglicherweise einer höheren Allokation zumindest das Fundament für 100 Euro Dividende pro Monat legen. Ich jedenfalls habe eine spannende Wahl, die für diesen Zweck durchaus relevant sein könnte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Top-Aktie für 100 Euro Dividende pro Monat: Realty Income

Meine Top-Aktie für 100 Euro Dividende pro Monat oder zumindest für dessen Fundament ist für mich Realty Income (WKN: 899744). Das liegt zum einen bereits an gewissen Oberflächlichkeiten. Das monatliche Ausschüttungsintervall, zum Beispiel, was ziemlich interessant ist. Oder die derzeitige Dividendenrendite von knapp über 4 %. Trotzdem gilt auch hier: Ein Einsatz von fast 30.000 Euro könnte sehr hoch sein, um selbst dieses Ziel zu bedienen.

Allerdings verdient Realty Income in einem diversifizierteren Depot vielleicht etwas mehr Gewicht. Immerhin schafft es der Real Estate Investment Trust mit seinen ca. 6.700 verschiedenen Immobilien, ein sehr hohes Maß an Diversifikation in sich zu haben. Verschiedene Segmente gestreut über viele Wirtschaftsbereiche sind außerdem ein weiterer, defensiver Schlüssel für defensive Ausschüttungen.

Zu einer Top-Aktie für die ersten 100 Euro Dividende pro Monat wird Realty Income auch aufgrund der operativen Stärke. Die derzeitigen 0,236 US-Dollar an Ausschüttungssumme je Monat stehen Quartals-FFO in Höhe von 0,88 US-Dollar gegenüber. Damit beläuft sich das Ausschüttungsverhältnis auf ca. 80,5 %. Damit könnte die Basis für weiteres Dividendenwachstum vorhanden sein.

Apropos Dividendenwachstum. Auch das ist ein Faktor, der für Foolishe Investoren mit diesem Ziel relevant ist. Realty Income erhöht inzwischen auf Vierteljahresbasis die eigene Auszahlung je Monat. Auch per Ende September ist das erneut der Fall. Zwar ist der Erhöhungsschritt von 0,2355 US-Dollar auf das jetzige Niveau nicht die Welt. Aber: Mit wachsenden Dividenden kann man bei dieser Top-Aktie dem Ziel von 100 Euro Dividende pro Monat natürlich auch etwas näher kommen.

Für mich ein solider Kompromiss!

Realty Income ist daher für mich ein starker Kompromiss, wenn man nach einer Top-Aktie für 100 Euro Dividende pro Monat sucht. Wie gesagt: Man sollte sich gut überlegen, welche Allokation mit Blick auf sein Gesamtdepot vertretbar ist. Aber die Aktie besitzt Potenzial und vor allem Stabilität und Zuverlässigkeit.

Die meisten Einkommensinvestoren wollen schließlich, dass ihre Dividenden idealerweise Jahrzehnte lang ein stabiles, passives Einkommen besitzen. Auch mit Blick auf die Historie von über 600 monatlichen Ausschüttungen können wir sagen: Das ist hier wohl der Fall.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!