The Motley Fool

5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investieren? Es warten unter anderem 151 Euro Dividende!

Coca-Cola Aktie
Foto: flickr/Elvis Fool

5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) investieren? Ohne Zweifel ist das ein größerer Schritt, den man als Investor gehen kann. In vielen Portfolios dürfte ein solches Aktienpaket ein größeres Volumen einnehmen. Ob es diese Investition wert wäre? Eine Frage, die du im Endeffekt selbst beantworten musst.

Aber was kannst du erwarten, wenn du jetzt 5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investierst? Eine interessante Frage, die wir heute beantworten wollen. Ich sehe jedenfalls den einen oder anderen Faktor, der durchaus spannend sein könnte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie: Mehr als 151 Euro Dividende

Wer jetzt 5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investiert, der kann voraussichtlich mit 151 Euro Dividende rechnen. Pro Jahr, wohlgemerkt. Das ist zumindest der Wert, den wir rechnerisch erhalten, wenn wir die investierte Summe mit einer Dividendenrendite von 3,02 % multiplizieren. Ein interessanter Wert oder ein hoher Wert? Vielleicht eine Mischung aus beidem.

Natürlich sind 3,02 % Dividendenrendite eher moderat. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass man gerade bei den Anteilsscheinen des US-amerikanischen Getränkekonzerns die historische Qualität mit kauft. Das bedeutet, dass man die sechs Jahrzehnte beständiger, jährlicher Dividendenerhöhungen und die Qualität von 100 Jahren konsequenter Dividendenzahlungen „bezahlen“ muss. Eine solide Qualität ist daher definitiv vorhanden.

Wer jetzt 5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investiert, weiß jedoch auch: Die derzeitige Dividende ist nicht das Limit. Der US-amerikanische Getränkekonzern erhöht schließlich seit über sechs Jahrzehnten konsequent die Ausschüttungssumme je Aktie. Mit zuletzt ca. 2,4 % ist auch das Dividendenwachstum eher moderat. Wenn es jedoch erneut zu einem solchen Wachstum käme, läge die jährliche Dividende im nächsten Jahr bei über 154 Euro. Wachsende passive Einkünfte sind jedenfalls eine solide Basis.

Starkes, defensives Geschäftsmodell & solide Renditen

Zu guter Letzt erhält man als Investor, der jetzt 5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investiert, aber wirklich mehr als die Dividende. Foolishe Investoren erhalten im Endeffekt nämlich auch ein unternehmensorientiertes Gesamtpaket, das für Gesamtrendite spricht.

Hinter der Coca-Cola-Aktie steckt ein zeitloses, markenstarkes Geschäftsmodell. Alleine die gleichnamige Limonade ist vermutlich das bekannteste, jedenfalls das wertvollste Getränk vom Markenwert her. Sowohl das Privatgeschäft als auch das Unternehmenskundengeschäft dürften langfristig orientiert zu soliden Umsätzen und Gewinnen führen. Oder aber zu Renditen für Investoren. Auch eine starke Preissetzungsmacht aufgrund der Marke dürfte die defensive Klasse unterstreichen. Vielleicht ein weiteres attraktives Merkmal.

Zuletzt kam der US-amerikanische Getränkekonzern im Vierteljahr auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 0,61 US-Dollar, was einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22,7 entsprechen würde. Auch dieses Bewertungsmaß zeigt ein solides Renditepotenzial. Zumindest langfristig orientiert.

Wer jetzt 5.000 Euro in die Coca-Cola-Aktie investiert, kann daher auf eine solide Rendite setzen. Aber neben der Dividende dürfte auch der Gewinn im Allgemeinen zu zeitlosen, defensiven Renditen führen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!