The Motley Fool

Alibaba-Aktie: Zerschlagung von AliPay?

Alibaba
Foto: Alibaba

Bei der Alibaba-Aktie (WKN: A117ME) geht es weiterhin Schlag auf Schlag. Zuletzt hat es diverse Berichte gegen Tech-Akteure gegeben, die auf harte Zeiten schließen lassen. So wie beispielsweise einer möglichen regulatorischen Realität, dass es mit der Exklusivität der Plattformen vieler Tech-Akteure bald vorbei sein könnte.

Ein Szenario, das die Aktien jedoch möglicherweise nicht ganz so stark belastet. Ganz einfach, weil Alibaba und andere Tech-Akteure sich einer Öffnung offen gegenüber gezeigt haben.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zum Wochenende gab es jedoch weitere Schlagzeilen. So berichten unter anderem die Financial Times und die Nachrichtenagentur Reuters, dass es bei AliPay und somit im Kontext der Alibaba-Aktie eine Zerschlagung geben könnte. Riskieren wir einen Blick darauf, was das zu bedeuten hätte.

Alibaba-Aktie: Zerschlagung von AliPay?

Konkret gesagt berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf die Financial Times, dass eine Zerschlagung einiger Teilbereiche von AliPay offenbar in der Diskussion steht. Demnach sieht ein solcher Schritt gemäß der Politik und der Behörden vor, dass das Kreditgeschäft des chinesischen Zahlungsdienstleisters abgespalten werden soll. Das wäre natürlich ein Eingriff in das Ökosystem.

Ein weiterer Schritt könnte möglicherweise sein, dass die Ant Group, der Zahlungsdienstleister im Alibaba-Konzern, die zugrunde liegenden Nutzerdaten für Kreditentscheidungen in ein neues Joint Venture ausgliedern soll. An diesem Joint Venture soll dann auch der Staat beteiligt sein. Die Financial Times beruft sich bei diesen Gerüchten übrigens erneut auf Insider, die mit der Sache vertraut seien.

Auch mit diesem Schritt soll offenbar nach Jahren des Wachstums mehr Kontrolle erlangt werden. Seit einiger Zeit erkennen wir im gesamten Tech-Markt eher restriktive Maßnahmen. Wobei sich auch mit dieser weiteren Meldung, die bislang nicht bestätigt scheint, die Gangart der örtlichen Aufsichtsbehörden beschleunigen könnte.

Ich wiederhole mich: Aber Vorsicht ist geboten

Bei Tech-Aktien wie der Alibaba-Aktie ist für mich daher weiterhin Vorsicht geboten. Solche Berichte, bei denen es um eine mögliche Zerschlagung und teilweise staatliche Kontrolle geht, sind definitiv ernst zu nehmen. Natürlich sind langfristig orientiert Chancen da und vielleicht hat es bislang in weiten Teilen nicht das Kerngeschäft tangiert. Bei AliPay und einigen anderen Tech-Akteuren dürfte es jedoch so langsam an die Substanz gehen. Vor allem auch, wenn wir in Richtung Gaming mit den scharfen Restriktionen blicken.

Im Endeffekt muss jeder Investor natürlich selbst entscheiden, ob Chancen oder Risiken überwiegen. Wenn der Markt jedoch aufgrund politischer Prozesse zu einem Problem wird, ist das für mich ein Zeichen, wirklich vorsichtig zu sein. Im Zweifel sind unternehmensorientierte Qualitäten dann nicht mehr ganz so viel wert. Vor allem, wenn die Politik genau gegen diese Stärke, Plattformen und Ökosysteme vorgeht.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!