The Motley Fool

Wie man mit langfristigen Kursgewinnen in einem heißen Markt umgeht

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
Foto: Getty Images

Seit Anfang September 2021 ist die Börse sieben Monate in Folge gestiegen, und der S&P 500 hat seit der Rezession Anfang 2020 über 100 % zugelegt. Die gute Nachricht ist, dass du in dieser turbulenten Zeit vielleicht ein paar nette langfristige Kapitalgewinne erzielt hast, aber es tauchen immer noch Fragen auf. Im Folgenden schauen wir uns an, wie du mit den Gewinnen umgehen kannst, die wir in den letzten 18 Monaten an den breiten Märkten gesehen haben.

1. Langfristige Gewinne sichern und umschichten

Das soll nicht heißen, dass du all deine Aktien verkaufen sollst, aber es ist ein guter Zeitpunkt (im Vergleich zu anderen), um einige Gewinne zu realisieren. Wenn du deine Aktien seit dem COVID-bedingten Markttief im Jahr 2020 laufen gelassen hast, ist deine Vermögensaufteilung vermutlich stark auf Aktien ausgerichtet. Nutze die aktuelle Gelegenheit, um einige Gewinne in risikoärmere Anlagen umzuschichten – das kann dir helfen, deine Vermögensaufteilung einzuhalten, ohne dein langfristiges Renditepotenzial zu schmälern.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

So kann es zum Beispiel sein, dass dein Portfolio, das zu 80 % aus Aktien und zu 20 % aus Anleihen besteht, jetzt eher wie ein 90 %/10 %-Portfolio aussieht. Es ist sinnvoll und risikobewusst, den Aktienanteil wieder auf 80 % zu reduzieren, ohne dass dein Portfolio zu sehr von Aktien geprägt ist.

2. Verwende die Erlöse, um hochverzinste Schulden zu tilgen

Wenn du irgendwelche hochverzinsten Schulden hast (z. B. alles, was über 4 % Zinsen liegt), gibt es ein gutes Argument dafür, einen Teil deiner Investitionsgewinne zu nehmen und die Schulden ein für alle Mal zu begleichen. Die Befreiung von übermäßigen Schulden ist eines der größten Geschenke, die du dir selbst machen kannst, sowohl in finanzieller als auch in psychologischer Hinsicht. Wir neigen dazu, immer mehr von unseren Investitionen zu wollen, aber wenn du in der Lage bist, ein paar schöne Gewinne zu sichern und sie für einen guten Zweck zu verwenden, ist es ein guter Zeitpunkt, das zu tun.

Beachte, dass dies nicht für strategische Schulden gilt – eine zinsgünstige Hypothek, ein 0 %-Autokredit oder vielleicht ein zinsloses Darlehen zur Finanzierung eines Studiums. Das sind Formen strategischer Schulden, die nicht sofort zurückgezahlt werden müssen, und du solltest das Angebot des Kreditgebers annehmen. Es wird sich herausstellen, dass es aus finanzieller Sicht optimal ist, diese Schulden nicht sofort zu tilgen – aber du musst dich trotzdem mit dem Gedanken anfreunden können, noch Schulden zu haben.

3. Investiere weiter

Eine todsichere Methode, um dauerhaften Wohlstand aufzubauen, ist regelmäßiges Investieren. In der Regel geschieht dies automatisch über eine betriebliche Altersvorsorge, aber du kannst auch in die gesetzliche Rente einzahlen. In diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die Börse gerade ein Allzeithoch erreicht hat, kein Grund, diese Einzahlungen einzustellen, es sei denn, du brauchst das Geld jetzt wirklich.

Du hörst vielleicht in den Finanznachrichten, dass der Markt überbewertet ist; nach vielen Kennzahlen stimmt das auch. Wir haben jedoch keine Ahnung, wie sich der Markt im nächsten Monat, Jahr oder Jahrzehnt entwickeln wird. Deshalb ist es am besten, wenn du weiter investierst, ohne auf die heutigen Schlusskurse zu achten. Langfristig ist es wichtig, dass du investiert hast und bei deiner Strategie geblieben bist.

4. Nichts tun

Nur weil der Markt gestiegen ist, musst du nicht gleich handeln. Wenn du dich mit einem etwas risikoreicheren Portfolio zufrieden gibst und es vorziehst, langfristig Steuern auf Kapitalgewinne zu sparen, kannst du die Dinge einfach so lassen, wie sie sind. Du wahrst deine Halteperioden und wirst wahrscheinlich von weiteren Kurssprüngen in der Zukunft profitieren.

Wenn an der Börse etwas Ungewöhnliches – Gutes oder Schlechtes – passiert, haben viele Anleger das Bedürfnis, etwas zu tun. Die Menschen haben eine Veranlagung zum Handeln, aber wenn es ums Investieren geht, bist du vielleicht besser dran, wenn du so tust, als ob deine Konten gar nicht da wären. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass passive Investmentstrategien ein sinnvoller Weg sind, um langfristigen Wohlstand zu erreichen und zu vermehren.

Bring deinen Finanzplan auf Vordermann

Immer wenn der Markt über einen längeren Zeitraum besser oder schlechter abschneidet, könntest du eine Gelegenheit finden. Niemand kann dir einen Vorwurf machen, wenn du bei einem Allzeithoch verkaufst, um deine Schulden zu tilgen, und niemand kann dir einen Vorwurf machen, wenn du die aktuellen Marktpreise ignorierst und die Aktien bis zum Ruhestand liegen lässt. Wie auch immer du dich entscheidest, überlege es dir gut und habe immer einen Plan, bevor du handelst.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Sam Swenson auf Englisch verfasst und am 05.09.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!